Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krankheiten
#31
Hm, Ihr Lieben, irgendwie muß ich Ninuaneh da ein Stück weit recht geben. Es war nirgendwo die Rede davon, daß sie Leichen essen würde und ich für meinen Teil habe das von Ihr Geschriebene auch in die Richtung verstanden, daß sie sich damit auf reine Rohkosternährung bezieht.
Da die Wenigsten hier sich rein auf Rohkostbasis ernähren, steht es m.E. nach auch beinahe niemandem zu, darüber den Stab zu brechen.
Da wurde etwas vorschnell abgeurteilt. Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Von Anfang an stört mich dieses "ihr" - womit sie jeden hier über einen Kamm schert. Das finde ich völlig respektlos und unanständig. Wenn du Vegetarier bist, warum ziehst du hier eine solche Show ab? Warum hast du das nicht gesagt oder bist du generell der Meinung, dass man das hätte raten müssen? Oder bist du der Meinung, dass der Bragi das hätte für dich sagen müssen? Die Flüche habe ich zum Glück nicht gelesen. Sowas hatten wir aber schon öfter hier. Erst fragen und diskutieren und hinterher dann schlechte Wünsche an die Hacken hängen. Was denkst du dir bloß? Ich möchte mal wissen, ob du dich im richtigen Leben auch so unanständig benimmst oder ob du dich das nur auf virtuelle Weise getraust. Was soll das mit den Brüdern und Schwestern? Ich denke du bist Krankenschwester oder HP-Schwester. Und prahle hier nicht ständig mit deiner Krankheit herum? Du bekommst hier kein Mitleid, falls es das ist, auf was du aus bist.

Inka Zornig
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Abnoba schrieb:Hm, Ihr Lieben, irgendwie muß ich Ninuaneh da ein Stück weit recht geben. Es war nirgendwo die Rede davon, daß sie Leichen essen würde und ich für meinen Teil habe das von Ihr Geschriebene auch in die Richtung verstanden, daß sie sich damit auf reine Rohkosternährung bezieht.
Da die Wenigsten hier sich rein auf Rohkostbasis ernähren, steht es m.E. nach auch beinahe niemandem zu, darüber den Stab zu brechen.
Da wurde etwas vorschnell abgeurteilt. Häh?
Hallo Abnoba!

Das sehe ich anders. Ich habe sie jedenfalls andersherum verstanden. Dann muß sie sich schon klar ausdrücken, sonst führt es eben zu Mißverständnissen. Reine Rohköstler sind hier nur die wenigsten, aber das sollte auch Ninuhea klar sein. Steht ja überall im Forum zu lesen. Außerdem schmeckt mir ihr Ton nicht, den ich als äußerst respektlos empfinde.

Inka
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Nicht jeder trägt ein Schild mit sich rum, auf dem Vegetarier steht, werte Inka. Blinzeln
Und irgendwie scheint mir, sie hat sich eigentlich recht deutlich ausgedrückt - oder warum habe ich sie dann eben genauso verstanden... waren da arg thelepatische Kräfte am Werk?! Fettes Grinsen
Mit den Flüchen (die ich glücklicherweise auch nicht gelesen habe), da stimme ich Dir ganz klar zu. Was den Ton betrifft - nuja, manch einer mag den hier vorherrschenden Ton auch als etwas rauh empfinden - also das sehe ich nicht so eng.
Bisher empfand ich ihren Ton als recht höflich.
Sicher liegt bei ihr einstellungsmäßig einiges im Argen, aber he - gemach, gemach...
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Zitat:also, ich arbeite einmal die woche in einer hp-praxis und da haben wir 2 patienten, die sich seit mehr als 20 jahren vegetarisch ernaehren und ein kleinkind, dass mit vegetarischer kost von anfang an ernaehrt wurde.

alle 3 weisen mangelerscheinungen auf, das kleinkind zb hat enzymmangel und eine staendig entzuendete gallenblase und den beiden erwachsenen fehlen co-enzyme, sie haben hormon- und stoffwechselstoerungen und noch eine mangelerscheinung, die ich im moment leider nicht kopf habe. beide erwachsenen patienten sind 30 und 35 jahre alt und alle 3 haben keine verwandschaft zueinander ....

nehme ich eure thesen ueber vegetarische ernaehrung auf, steh ich hier nun vor einem problem ....

wer klaert mich auf ?

Das obenstehende Zitat stammt von Nina. Damit schießt sie sich ganz klar ins Abseits. Sie suggeriert, dass vegetarische Ernährung zu Mangelerscheinungen führt. Also Keule raus - das ist doch der ganz normale Ablauf Cool







Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Ich habe heute einfach meinen netten Tag. Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Hast heute Deinen netten Tag? Na das ist ja super Blinzeln

Ich selbst weiß übrigens auch nicht so recht, was Ninuaneh will? Mal ist sie nett und mal zickt sie. Rofl Hallo Ninuaneh! Wenn klar ist, daß Du Dich vegetarisch ernährst, kann man doch ganz anders miteinander reden. Mich selbst interessieren auch gewisse Details zu meiner Ernährung. Aber dann kann man sich das ganze Theater drumherum sparen. Du hast sicherlich auch einen Grund, warum Du Dich normal-vegetarisch ernährst?

Meine Grüße

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Zitat:Es gibt gute gruende warum ich keine ausschliessliche rohkost zu mir nehmen kann, ob ich nun will oder nicht, oder ob es nun ideal ist oder nicht ...

Solche Gründe sind fast immer eingebildet.
Du kannst vielleicht nicht sofort auf 100% Rohkost umsteigen, wenn z.B. deine Verdauungskraft zu schwach ist oder eine chronische Darmentzündung vorliegt.
Das alles kann aber langsam regeneriert werden.
Gewisse Sachen (wie z.B. Tomaten, Raddie, Ananas, Kiwi, manche Nüsse etc.) machen häufiger Probleme als andere, das muß jeder für sich herausfinden, das kann man aber nicht pauschal auf die Rohkost schieben!

Wenn sich hier jemand aufregt, dann nur, weil dämliche Pauschalisierungen und offensive Verallgemeinerungen getroffen werden - wie es unter anderem WM aufgezeigt hat.

Zudem will ich nochmal dran erinnern, daß JEDE STARRE Ernährungsweise schädlich sein kann, egal ob Rohkost oder nicht. Die reine Rohkosternährung oder die rohkostbasierte ist lediglich ein Startpunkt, um sich zu reinigen und das instinktive Geschmacksempfinden zu regenerieren. Danach fängt die individuelle Idealernährung erst an!


Grüße

Antworten
Es bedanken sich:
#39
Ninuaneh schrieb:sorry bragi, ich hab dich als sehr angenehm empfunden und du kennst den grund warum ich keine reine rohkost zu mir nehmen kann ... wenn du nicht matz genug bist, das hier auch zu tage zu foerdern und deinen heiligen bruedern und schwestern ein bisschen einhalt zu gebieten, dann hab ich mich leider sehr in dir getaeuscht ...

Salve Ninu,

1. Werde ich mich hüten etwas in der Öffentlichkeit zu erzählen, was andere mir anvertraut haben.

2. Wenn der/die Betroffene etwas zu sagen hat, sollte er/sie es auch selbst tun.

3. Sind das hier nicht meine Brüder und Schwestern, sondern Freunde und Weggefährten von mir. Deine Wortwahl (Brüder und Schwestern) ist eine Beleidigung für jeden NichtCh**sten.

4. Verstehe ich Deine plötzliche Haltung nicht einmal ansatzweise. Anscheinend habe ich Dich etwas anders sehen wollen.

5. Habe ich nicht schon um Einhalt gebeten, was Dich betrifft? Es scheint, als hättest Du das überlesen. Was soll ich noch tun? Letztendlich bist Du gefragt.

Liebe Grüße
Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fleischnahrung als Verursacher von Krankheiten Paganlord 10 9.315 19.05.12015, 07:53
Letzter Beitrag: Munin
  Woher Krankheiten kommen Alexis 0 1.945 18.05.12005, 10:18
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 5 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 16 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 17 Stunden