Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kreuze – Wolfskatze
Zitat:übrigens: die megalithen von calanais z.b. stehen auch in form eines nicht-gleichschenkligen kreuzes... hmmhmm.

Hier eine Draufsicht auf die Megalithen von Calanais.

[Bild: callanish_map.jpg]

Sag mir, liebe Mona, was fällt Dir an dem Bild auf?

Könnte es sein, daß die Steine in Richtung Norden vielleicht nachträglich noch errichtet wurden? Besonders komisch ist die zweite Reihe, rechts daneben. Blinzeln


Salve Hælvard
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
nachträglich? hmm, das ganze ding - überhaupt das ganze areal, da gehört ja noch eine umgebung mit weiteren steinsetzungen im umkreis von mehreren meilen dazu - wurde über jahrhunderte, jahrtausende hinweg gestaltet...
die steine von calanais I (das ist der große, von dem wir sprechen) sind aber alle ungefähr aus dem gleichen zeitraum, und wurden auch nicht in Ch**stlicher zeit noch großartig verändert, das ganze ding lag nämlich zwischenzeitlich einige jahrhunderte unterm moor gut verpackt Blinzeln
kann bei interesse genauere daten und infos noch mal raussuchen. da ich dort her stamme, ist calanais ein wichtiger und interessanter ort für mich.
neugiershalber: warst du schon mal dort, bragi?
mona
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:neugiershalber: warst du schon mal dort, hælvard?

Nein, leider nicht, ich nehme die Einladung aber gerne an.

Salve Hælvard
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:
Zitat:Dann hast Du in sachen Schmuck und Amulette (Broschen) nicht verstanden worum es magisch gesehen geht. Und ueber Geschmack laesst sich bekanntlich diskutieren, aber an entsprechender Stelle und nicht im Ordner zur Magie.

Der Ritter, kurz und buendig.

Zitat:Falsch - es ist unwesentlich, was ein Symbol bedeutet, denn ein Symbol ist nur ein Symbol. Das Wesentliche liegt im Auge des Betrachters und erst der Betrachter macht das Symbol zu dem was es sein soll. Und Du nimmst das Wort 'magisch' in den Mund, oh, pardon auf die Fingerkuppe?

Wieder eine/r die/der es nicht verstanden hat bzw. es wahrhaben will. Na ja, traeum weiter. Mich weiter zu solchen Aussagen zu aeussern, ist zwecklos. Empfehle einen Kurs in Zeichenkunde (aber nicht 'Zeichnen, Malen, Formen' )

Bis denn

Der Ritter, den das ganze hier genauso amuesiert wie den Rest der Stammposter.
Antworten
Es bedanken sich:
Ups. da hab ich doch glatt uebersehen, dass ich mich abgemeldet hatte. Na ja, also zur Klarstellung. Das letzte Posting war von mir. :-)

Der Ritter von Arabien. Blinzeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
Whipped
also das Kreuz kommt immernoch von den Römern...das war einfach eine einfache Art jemanden qualvoll zu töten...
das Kreuz als solches hatte da keine sonderliche Bedeutung...

für die Chrysten (Blinzeln) ist es erst zum Bestand des Glaubens geworden als ihr Heiland daran aufgehangen wurde...das heißt aber nicht dass sie das Kreuz verehren! *silly*

sie verehren den der daran aufgehangen wurde...an einem heidnischen Folterinstrument der Römer welche zu dieser Zeit noch an die Vielgötterei glaubten...

Im Chrystentum wurde übrigens viel heidnisches adaptiert...
an Weihnachten wird beispielsweise wie zur Mittsommerwende der Germanen und Nordmänner ein Baum geschmückt und symbolisch verbrannt indem Kerzen darauf entzündet werden...unsere alten Vorfahren haben die Bäume halt richtig verbrannt...aber das kann man heute ja nimmer machen, sonst hat die Feuerwehr an Heiligabend viel zu viel zu tun Fettes Grinsen

aber ich persönlich häng mir auch kein Kreuz um den Hals - aber man sollte sich wirklich auskennen bevor man sich über jemanden lustig macht (ob er sich auskennt oder nicht Fettes Grinsen)
Antworten
Es bedanken sich:
btw: die Römer haben Balkensepp nicht am Kreuz aufgehangen weil sie damit dem Chrystentum ins Gesicht spucken wollten (er war übrigens J*de, nicht Chryst Fettes Grinsen) sondern übten diese Art der Foltertötung schon lange Zeit vor seiner Tötung aus!

*aber auf das Judentum bin ich genauso gut zu sprechen, wie ihr auf das Chrystentum*
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:also das Kreuz kommt immernoch von den Römern...das war einfach eine einfache Art jemanden qualvoll zu töten...das Kreuz als solches hatte da keine sonderliche Bedeutung...

Die Römer haben nur keine Kirchenkreuze benutzt um zu kreuzigen, sondern Tau-Kreuze. Das wird von den heutigen Ch**sten übersehen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:für die Chrysten () ist es erst zum Bestand des Glaubens geworden als ihr Heiland daran aufgehangen wurde...das heißt aber nicht dass sie das Kreuz verehren!

Aha, und deswegen ist es in jeder Kirche zu finden, tragen Millionen von Vollidioten das Ding um den Hals, findet man es auf Friedhöfen ...

Eine fundierte Aussage, alle Achtung.

Im Chrystentum wurde übrigens viel heidnisches adaptiert...Eine völlig falsche Interpretation. Du siehst das aus der falschen Ecke, werter Gast.

Die Ch**sten konnten ja nicht alles verbieten, aber verfälschen schon. Selbst ihre Geschichte ist nur gestohlen. Denk mal drüber nach und ansonsten verschone uns mit Deinem halbdurchdachten Geschwätz.

Zu Deiner Information: Die Germanen haben sich keine Baumleichen in ihre Häuser gestellt. Gib Dir einen Namen! Das hat was mit Anstand zu tun.

Hælvard
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:Selbst ihre Geschichte ist nur gestohlen. Denk mal drüber nach und ansonsten verschone uns mit Deinem halbdurchdachten Geschwätz.

1.) Welche Geschichte meinst du denn, oh weiser bibelfester Narr?

2.) ich verschon dich erst mit meinem halbdurchdachten Geschwätz, wenn du mich mit deinem undurchdachten eindimensionalen Unsinn verschonst den du da von dir lässt.

btw: es ist eigentlich alles nur Auslegungssache für alle anderen Menschen ist deine "Art zu Glauben" oder "nicht zu glauben" genauso idiotisch, wie für dich das Chrystentum, Judentum, oder Islam ist Lol

die Vorstellung wie ein Vollidiot im Wald herumzuhüpfen und irgendwelche imaginären "Geister" und "Götter" anzubeten, oder unzählige Kerzen anzuzünden und irgendwelche idiotischen Rituale zu vollführen um sich im Leben einen Vorteil zu verschaffen (wie ärmlich wenn man das Nötig hat ) find ich wenn überhaupt erheiternd.

Zitat:Zu Deiner Information: Die Germanen haben sich keine Baumleichen in ihre Häuser gestellt.

was bist du? eine Art Baumhippi?
So ein Ökoluschi der um die armen Bäume heult die da abgeholzt werden?

Was kümmert mich so ein dummer Baum? Wenn er seinen Zweck erfüllt hat landet er auf dem Komposthaufen

Aber deine "Information" zeigt dass du eigentlich Null Ahnung hast, oder überhaupt nicht ernsthaft diskutieren willst (wies eigentlich in euren Regeln stehtBlinzeln)

Es ist SYMBOLIK...wer kann sich schon nen richtigen Baum ins Wohnzimmer stellen? Die Wurzeln verbrauchen viel zuviel Platz, als dass sie in einem Topf Platz finden würden, und draußen Weihnachten zu feiern is net so schön angenehm wie drinnen

Der Baum wird abgehackt, geschmückt und symbolisch abgefackelt...fertig

Zitat:Aha, und deswegen ist es in jeder Kirche zu finden, tragen Millionen von Vollidioten das Ding um den Hals, findet man es auf Friedhöfen ...Eine fundierte Aussage, alle Achtung.

falsch "Deswegen" nicht...es ist als eine Art Mahnmal zu verstehen, Herr Oberschlau!Aber die Tatsache dass das Kreuz zum Sinnbild (welche Bedeutung es auch immer hat) für das Chrystentum geworden ist, heißt noch lange nicht dass es keinen Ursprung im heidnischen Glauben hat Blinzeln genausowenig ist das Hakenkreuz von den Nazis erfunden worden

Zitat:Die Römer haben nur keine Kirchenkreuze benutzt um zu kreuzigen, sondern Tau-Kreuze. Das wird von den heutigen Ch**sten übersehen.

ah...was unterscheidet ein normales Holzkreuz denn nochmal von einem "Tau"-Kreuz?

Zitat:Gib Dir einen Namen! Das hat was mit Anstand zu tun.

was interessiert mich denn was du von mir denkst?Ob meine "Un"anständigkeit dich anstößt ist mir doch wurscht...
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kreuze Hælvard 18 14.716 04.01.12008, 16:52
Letzter Beitrag: Sonnenfinsternis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 22 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 13 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 5 Stunden