Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kreuze – Wolfskatze
Sorry hab auch den namen vergessen vor Siegesstolz Lol
Antworten
Es bedanken sich:
Wie ich schon sagte, du kannst nicht lesen Zunge raus dein Beitrag ist nämlich nur verschoben in einen anderen Ordner Blinzeln aber nichts für ungut.

"Siegesstolz" eines Analaphabeten Lol Lol Lol

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
komische kauze diese kreuzanbeter. was will er jetzt sein? ein Ch**stlicher heide?

kopfschuettelnde alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
[Bild: pfaf_r80.gif]
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:(Slaskia @ 12.10.2004 - 12:53) Denn auf Krankenwagen ist ja auch ein gleichschenkliges Kreuz und überall, wo es mit Gesundeit zu tun hat auch. Und wo Friedhöfe und Tod zu finden ist, sieht man das ungleichschenklige Kreuz. Sicherlich kein Zufall, denn alles zieht sich gegenseitig an was zusammengehört. Was sagst Du dazu?

das is ja kein Beweis Lol

auf einem Friedhof sind deshalb Kreuze und Kreuze auf Grabsteinen zu finden, weil es "zumeist" Ch**stliche Friedhöfe sind, und nicht weil es irgendeine Disharmonie oder negative Schwingung ausdrücken soll

Das Kreuz ist außerdem nur ein Symbol...und dieses Symbol steht für viele Dinge: Tod, Widerauferstehung, Heilung, Heiligkeit, Mahnmal und was weiß ich noch alles

btw: das eiserne Kreuz, oder das Kreuz der Tempelritter is auch gleichschenklig (unpassendes Wort... eher alle 4 Striche sind gleich lang ) und die stehen sicher net für "Gesundheit" oder sowas

die Templer waren ein ch**stlicher Haufen von Elitesoldaten im Heiligen Krieg und das eiserne Kreuz stammt aus der Ritter bzw Kaiserzeit (bis in den zweiten Weltkrieg)Die Wehrmacht hatte auf ihren Fliegern auch Kreuze drauf und die waren nicht nur gleichseitig, sondern auch sehr symetrisch

auf alle Fälle kann man nicht irgendwelche Kreuze miteinander vergleichen um sich so ein Argument zusammenzubasteln

btw: die Rune Algiz sagt dir sicher was oder? Wenn nich ---> Google steht ua für Abwehr und Schutz

und für Geburtstage (drehst du sie um (Peacezeichen) für Todestage )

Das Kreuz der Ch**sten existierte schon bevor es die Ch**sten für ihr Symbol verwendeten...allerdings nicht in der Form wie es heute anzutreffen ist...

btw: Nero (kleiner dicker Irrer Römer Fackelte seine Stadt ab und so) kreuzigte Petrus kopfüber...das wär wohl schwer mit einem TAU Kreuz gegangen
Antworten
Es bedanken sich:
Hallo!

Zitat:
Zitat:Denn auf Krankenwagen ist ja auch ein gleichschenkliges Kreuz und überall, wo es mit Gesundeit zu tun hat auch. Und wo Friedhöfe und Tod zu finden ist, sieht man das ungleichschenklige Kreuz. Sicherlich kein Zufall, denn alles zieht sich gegenseitig an was zusammengehört. Was sagst Du dazu?

Zitat:das is ja kein Beweis

Aber ein Indiz. Beweise im Sinne von 2 + 2 = 4 gibt es wohl bei dieser Thematik nicht.

Zitat:auf einem Friedhof sind deshalb Kreuze und Kreuze auf Grabsteinen zu finden, weil es "zumeist" Ch**stliche Friedhöfe sind, und nicht weil es irgendeine Disharmonie oder negative Schwingung ausdrücken soll

Es soll nicht, aber es tut.

Zitat:Das Kreuz ist außerdem nur ein Symbol...und dieses Symbol steht für viele Dinge: Tod, Widerauferstehung, Heilung, Heiligkeit, Mahnmal und was weiß ich noch alles

Ein jedes Symbol besitzt auch eine Ausstrahlung und wenn es für dich nur durch das Aussehen des Symbols erkennbar ist.

Zitat:btw: das eiserne Kreuz, oder das Kreuz der Tempelritter is auch gleichschenklig (unpassendes Wort... eher alle 4 Striche sind gleich lang )

Gleichschenklig ist der korrekte geometrische Ausdruck. Gleichstrichig, das Wort gibt es nur in deiner Phantasie.

Zitat:und die stehen sicher net für "Gesundheit" oder sowas

Aber natürlich. Vergleiche nur die Malteser, auch ein alter Ritterorden, der das Ritterkreuz verwendet und sich diesbezüglich (gesundheitlich) engagiert.

Zitat:die Templer waren ein ch**stlicher Haufen von Elitesoldaten im Heiligen Krieg und das eiserne Kreuz stammt aus der Ritter bzw Kaiserzeit (bis in den zweiten Weltkrieg)

Du hast keine Ahnung wer oder was die Templer waren und ich sage es dir auch nicht.

Zitat:Die Wehrmacht hatte auf ihren Fliegern auch Kreuze drauf und die waren nicht nur gleichseitig, sondern auch sehr symetrisch

Erstmal nicht die Wehrmacht, sondern die Luftwaffe, aber ja na und? Was willst du damit sagen?

Zitat:auf alle Fälle kann man nicht irgendwelche Kreuze miteinander vergleichen um sich so ein Argument zusammenzubasteln

Natürlich kann man sie vergleichen, auseinanderhalten und was weiß ich noch alles. Der einzige der hier zu basteln versucht bist du.

Es geht um die Kernaussage, dass ein ungleichschenkliges Kreuz ein unharmonisches Kreuz ist, was jeder mit seinen eigenen Augen sehen kann, und eine dementsprechende Ausstrahlung besitzt. Nämlich eine unharmonische. Ich verstehe nicht, was das mit Wehrmacht, Algiz und Elitesoldaten zu tun hat. Es geht schlicht und einfach um das Zeichen. Die Schenkel des Kirchenkreuzes sind nicht gleich lang, also ungleich, also unharmonisch. Punkt. Alles andere ist ein Nonsens, der mit allen möglichen Dingen zu tun hat, aber nicht mehr mit dem Zeichen, über das wir hier reden.

Zitat:btw: die Rune Algiz sagt dir sicher was oder? Wenn nich ---> Google steht ua für Abwehr und Schutzund für Geburtstage (drehst du sie um (Peacezeichen) für Todestage )

Ja und? Wir reden über das Kreuz und nicht über Algiz.

Zitat:Das Kreuz der Ch**sten existierte schon bevor es die Ch**sten für ihr Symbol verwendeten...
allerdings nicht in der Form wie es heute anzutreffen ist...

Alle Symbole sind länger existent als irgendwelche Sekten. Ob nun Ch**sten oder andere Verrückte.

Zitat:Nero (kleiner dicker Irrer Römer.

Er war bei weitem intelligenter als es dir dein Religionslehrer, der wohl die Quelle deiner Dummheit ist, weismachen will.

Zitat:Fackelte seine Stadt ab

Es waren die Ch**sten, die Rom in Brand gesetzt haben. Alles andere ist ch**stliche Propaganda, auf die du hereingefallen bist.

Zitat:und so) kreuzigte Petrus kopfüber...das wär wohl schwer mit einem TAU Kreuz gegangen

Ob es ihn wirklich gab und ob er wirklich so gekreuzigt wurde, ist ch**stliche Legende. Keine vertrauenswürdige Quelle für mich.

Anubis
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:=Anubis,13.10.2004 - 20:21 Aber ein Indiz.

Lächerlich...nur weil es "Ähnlichkeiten" besitzt ist es weder Beweis noch Indiz...nur weil du es dir so zurechtlegen kannst?

Als ob alle Kreuze dieser Welt in irgendeinem Bezug zueinander stehen...das is ärmliche Argumentationsweise

Zitat:Es soll nicht, aber es tut.

das ist unwichtig

Wenn Runen auf mich satanisch wirken würden, ist es das noch lange nicht, nur weil es für mich so wirken mag...

Zitat:Ein jedes Symbol besitzt auch eine Ausstrahlung und wenn es für dich nur durch das Aussehen des Symbols erkennbar ist.

hab ich das behauptet? Verwirrthock:

Es geht darum welchen Ursprung das Kreuz hat, und net welche Ausstrahlung es haben mag...


Zitat:Gleichschenklig ist der korrekte geometrische Ausdruck. Gleichstrichig, das Wort gibt es nur in deiner Phantasie.

1.) hab ich das Wort gleichstrichig net mit einer Silbe geschrieben, also existiert es eher in deiner Phantasie, da du es als erstes gebraucht hast

2.) gleichschenklig wird normal für Dreiecke gebraucht, und net für Kreuze... (zumal Kreuze keine geometrischen Figuren sind...) auch wenn der Begriff für diese Art der Kreuze der gebräuchliche ist - was ich mit meiner Aussage aber nicht bestritten habe

Zitat:Aber natürlich. Vergleiche nur die Malteser, auch ein alter Ritterorden, der das Ritterkreuz verwendet und sich diesbezüglich (gesundheitlich) engagiert.

genau, ich nenne ein Kreuz dass nicht für Gesundheit steht, und was kommt von dir? Gleich ein Kreuz dass es tut...

*gähn*ein Kreuz ---> steht für Gesundheit ---> alle Kreuze stehen für Gesundheitich

ich muss zugeben, dass ist überaus intelligente Logik Blinzeln

Zitat:Du hast keine Ahnung wer oder was die Templer waren und ich sage es dir auch nicht.

oh doch ich weiß wer die Templer waren...Anfangs waren sie genau das was ich geschrieben habe...es geht in dieser Diskussion auch net darum wer oder was die Templer waren, sondern um Kreuze...ich hoffe ich verwirre dich nicht zu sehr...aber Anscheinend hast du Schwierigkeiten damit zu begreifen worüber diskutiert wird...und dabei ist es nur ein Thema

Zitat:Erstmal nicht die Wehrmacht, sondern die Luftwaffe, aber ja na und? Was willst du damit sagen?

achja, ich vergaß dass die Lufwaffe nicht zur Wehrmacht gehört hat, Herr Oberschlau

Zitat:Es geht um die Kernaussage, dass ein ungleichschenkliges Kreuz ein unharmonisches Kreuz ist, was jeder mit seinen eigenen Augen sehen kann, und eine dementsprechende Ausstrahlung besitzt.

Kernaussage? Seit wann reden wir hier über die Harmonie bzw Disharmonie von irgendwelchen Kreuzen? *rolleyes*

ich dachte hier gehts darum ob das Kreuz (an dem Balkensepp aufgenagelt wurde) rein Ch**stlichen, oder heidnischen Ursprungs ist...

der Blödsinn von wegen Harmonie oder nicht ist irgendwie ohne Zusammenhang in den Raum geworfen worden, und interessiert in dieser Diskussion doch nicht die Bohne

Zitat:Nämlich eine unharmonische.

achja, wer sagt das? Du?

falls du mir jetzt - aufgrund der Weisheit die du scheinbar aus irgendwelchen Schundzeitschriften beziehst - weismachen willst dass das ja so offenstichtlich sei, und dass alles asymetrische disharmonisch sei, dann machst du dich doch nur selbst lächerlich

auf mich wirkt das ch**stliche Kreuz auf jedenfall nicht disharmonischer als das rote Kreuz es tut...

sicher: es gibt Dinge die disharmonisch wirken, wenn sie nicht symetrisch sind, aber nicht jedes asymetische Ding wirkt gleich disharmonisch...

Viel eher wirkt wohl die "Schwingungen" die von solchen Kreuzen auf den heidnisches Herz disharmonisch Doch das ist hier nicht Gegenstand der Diskussion

Zitat:Ich verstehe nicht, was das mit Wehrmacht, Algiz und Elitesoldaten zu tun hat.

man beachte nur die sorgfältig ausgewählten Wörter die du da aufzählst...vor allem sind sie so voller Zusammenhang...

Algiz wurde zu dem EIGENTLICHEN Kern dieser Diskussion herangeführt...nämlich der Ursprung des Kreuzes...

Wehrmacht dient zur Veranschaulichung dass nicht jedes Kreuz in die selbe Schublage gesteckt werden kann (ala, alle gleichschenkligen Kreuze sind harmonisch und stehen für was gutes...)

Zitat:Es geht schlicht und einfach um das Zeichen. Die Schenkel des Kirchenkreuzes sind nicht gleich lang, also ungleich, also unharmonisch.

was für ein logischer Zusammenhang...

Wenn du das Kreuz aber der Länge nach (also von Oben nach Unten) in zwei Teile teilst, dann hast du zwei gleiche Teile, also ist das Kreuz Achsensymetrisch, was widerrum eine gewisse Harmonie innehat Blinzeln

Zitat:Punkt.

versuchst du irgendwie dich selbst davon zu überzeugen? Oder warum glaubst du mit dieser Aussage jemanden der nicht deiner unausgegorenen Meinung ist darauf aufmerksam zu machen dass für dich diese Diskussion beendet ist?

Zitat:Ja und? Wir reden über das Kreuz und nicht über Algiz.

Geh wem anderen auf die Nerven wenn du keine Ahnung hast, oder zu blöd zum lesen

Zitat:Alle Symbole sind länger existent als irgendwelche Sekten. Ob nun Ch**sten oder andere Verrückte.

so wie du zB?

Zitat:Er war bei weitem intelligenter als es dir dein Religionslehrer, der wohl die Quelle deiner Dummheit ist, weismachen will.

genau, is sehr intelligent seine Stadt abzufackeln, und einer (wohlgemerkt religiösen) Minderheit in die Schuhe zu schieben :tub:

(btw: wenn dann wärs ja wohl der Geschichtslehrer, und net der Religionslehrer)

vor allem dass dieses "Volk" noch heute in allen Teilen der Welt für alles die Schuld in die Schuhe geschoben bekommt Blinzeln

Sicher, aus deiner heidnischen Sicht sind Juden und Ch**sten natürlich allesamt Verrückte und Fehlgeleitete, doch es ist etwas anderes wenn man ein "Volk" aufgrund seiner religiösen Einstellung für Verbrechen verantworlich macht die man selbst begangen hat...

aber wenn du von dir als intelligent ausgehst, dann war Nero auf alle Fälle überaus intelligent...und weise und so klar bei Verstand :?

Zitat:Es waren die Ch**sten, die Rom in Brand gesetzt haben. Alles andere ist Ch**stliche Propaganda, auf die du hereingefallen bist.

Ok, alles klar - mit dieser Aussage hast du klargemacht dass du zu keiner ernsthaften Diskussion befähigt bist.

Wahrscheinlich glaubst du noch den Blödsinn den du da verzapfst...Nero hat Rom selbst angezündet (und den JUDEN! in die Schuhe geschoben...aber is eh wurscht )

Zitat:Ob es ihn wirklich gab und ob er wirklich so gekreuzigt wurde, ist ch**stliche Legende. Keine vertrauenswürdige Quelle für mich.

hm also die Satanisten halten diese Quelle für wahr genug, und das muss schon was heißen Lol

aber mir is das völlig Scheißegal ob das für dich ne vertrauenswürdige Quelle ist oder nicht...deine irrationalen Argumente deuten nur auf deine nicht vorhandene Bereitschaft zu diskutieren, sondern nur deinen schwachmatischen "anti-Religion" Schwachsinn vom Stapel zu lassen...

(steht net in den Regeln dass das was du betreibst net erwünscht ist?)

ttete
Antworten
Es bedanken sich:
Guest, lesen konnte ich den Unsinn nicht mehr bis zum Schluß.

Du bist in allen Anklagepunkten schuldig.

Zur Begründung:

Einer derben Manipulation aufersessen, versucht der Angeklagte noch in aussichtsloser Situation mit verdrehten, geistesabspenstigen Äußerungen Widerstand gegen die Harmonie zu leisten.

Zur Urteilsverkündung:

Der Angeklagte wird zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe auf diesem Planeten verurteilt. Des weiteren wird ihm auferlegt sich mit seines gleichen zu unterhalten. Es ist ihm aus Gründen schwerwiegender Defizite untersagt sich in unserem Forum mit solcherlei Geschwätz zu äußern.

Die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt. Die Bewährungszeit beläuft sich auf "lebenslang".

Ajax
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
:-) Rofl Rofl Rofl

mein lieber grieche,

solchen humor mag ich gut leiden.

Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:(Ajax @ 14.10.2004 - 08:20) Guest, lesen konnte ich den Unsinn nicht mehr bis zum Schluß.

Du bist in allen Anklagepunkten schuldig.

Zur Begründung:

Einer derben Manipulation aufersessen, versucht der Angeklagte noch in aussichtsloser Situation mit verdrehten, geistesabspenstigen Äußerungen Widerstand gegen die Harmonie zu leisten.

Zur Urteilsverkündung:

Der Angeklagte wird zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe auf diesem Planeten verurteilt. Des weiteren wird ihm auferlegt sich mit seines gleichen zu unterhalten. Es ist ihm aus Gründen schwerwiegender Defizite untersagt sich in unserem Forum mit solcherlei Geschwätz zu äußern.

Die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt. Die Bewährungszeit beläuft sich auf "lebenslang".

Ajax


Jawohl schuldig! Strafe: Verbannung auf die Erde und Tal der weisen Narren Verbot! Damit sind sie vom Olymp gestossen, um bei euch Griechen zu bleiben.

Eure Götter haben euch also verbannt ihr Würmer! Ogrins
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kreuze Hælvard 18 14.314 04.01.12008, 16:52
Letzter Beitrag: Sonnenfinsternis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 2 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 13 Stunden und 49 Minuten am 21.08.12017, 20:31