Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Landschaftsschändung
#11
Hej Karlina.
Die Ursache für jede materielle Handlung ist doch der Gedanke!!!
Also hier liegt die Antwort schon in sich begründet.

Es ist, wie Kirthan schreibt, man selbst kann nichts erreichen mit irgendwelchen Aktionen. Man schadet sich eben nur selbst damit.
Die richtigen Gedanken müssen entsprechend platziert werden, weil es die Ursachen für folgende Geschehnisse sind. Keine Ahnung, wie das aussehen könnte. Vielleicht schlägt der Blitz unverhofft irgendwo ein, oder es findet sich eine Organisation, die erfolgreich gegen diese Art der Naturzerstörung in Deiner Region vorgehen kann, oder der Bauer denkt plötzlich um, warum auch immer ... oder, oder, oder.

Ich denke nur, man muß abwägen, gegen wen man spielt, ob es dem Energieaufwand gerecht wird, ob man selbst diesem Aufwand gerecht wird usw.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo Karlina,

ich nehme mal Dein Beispiel, um folgendes zu erklären.
Den Weg in dieses Forum habe ich gefunden, weil hier zum einen die Natur als einzige Wahrheitsinstanz aktzepiert wird, und zum anderen, weil hier Neutralität großgeschrieben wird.
Früher, als ich noch jung und voller Tatendrang war, wollte ich diese Welt verbessern, es mußte doch Mittel und Wege geben, das Leben für alle hier lebenswert zu gestalten.
Ich erkannte dann mit der Zeit, daß alles, auch die schrecklichsten Dinge, vorprogammiert sind und ihren Sinn haben. Daß es Leute gibt, die die ganze Menschheit an ihren Fäden zu hängen haben.
Das sind die Puppenspieler, und sie bestimmen das Programm.
Im Großen wie auch im Kleinen.
Und niemand kann sie aufhalten, denn sie haben die Macht. Wer im Weg steht, wird weggeräumt.
Wenn man also schlau ist, hält man sich aus allen Dingen, die einen nichts angehen, raus.
Das heißt, der Angelegenheitsbereich endet an Deiner Grundstücksgrenze.
Innerhalb Deines Grundstückes bist Du die Herrin, dort hast Du das Sagen.
Verstehst Du? Sicherlich wäre es schöner, wenn Dein Umfeld Deinen Vorstellungen entspricht.
Wenn Du da etwas bewirken willst, dann nicht auf materieller Ebene, sondern auf spiritueller.
Aber das hast Du ja schon angedeutet.
Vielleicht kannst Du ja die Puppen tanzen lassen!
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Hmm, um da was zu ändern müsste man wohl den eigenen Spargelkonsum neu überdenken?
Wie ist das mit Bio-Spargel - wird der auch so angebaut?

Das ist nicht pauschal zu beantworten. Denn bei den Biobauern gibt es Unterschiede (EU-Bio, Bioland, Demeter...).
Im Falle des Spargelanbaus greifen manche Bio-Bauern auch auf Folien und Vlies zurück, um die Temperaturen in der Erde zu beeinflussen und andere nicht.

Die Folie kommt nur bei weißem Spargel zum Einsatz, denn der grüne Spargel wächst im Sonnenlicht.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Zitat:Warum soll ich denn auf der geistigen Ebene nichts erreichen können? Ich verstehe nicht so ganz,die geistige Welt existiert, oder meinst Du unsere Ahnen haben nur Unfug getrieben?

Wenn Du diszipliniert und skrupellos genug bist, kannst Du den Bauern mit Hilfe Deiner Geisteskraft vertreiben. Ein Einzelbauer ist leicht zu vertreiben, wenn es sich also nicht um einen Großbetrieb (mit größerer spiritueller Kraft) handelt, sollte das gut zu bewerkstelligen sein. Ich verstehe das Mißtrauen in die eigenen geistigen Kräfte nicht, die hier aus manchen Texten hervorgehen? Die Sache ist nur, wie sehr Du das wirklich willst und wie diszipliniert und unemotional/skrupellos Du bereit bist, Dein Vorhaben zum Erfolg zu bringen.

Nur das setzt die Ursache, ob der Typ da geht oder bleibt. Der mit Nachdruck verfolgte Wunsch kann sich auf vielerlei Weise materialisieren. Vielleicht mag auch die Konkurrenz den Bauern nicht, weil sie halt lieber ihren eigenen Spargel verkaufen will, oder der Bauer baut morgen lieber Raps für Biodiesel an ... Der Möglichkeiten gibt es viele, und egal welche nun auch immer, sollte man sie im Sinne des Endergebnis willkommen heißen und nicht bestimmte Lösungen favorisieren. Denn das würde die Kraft Deines Vorhabens schmälern. Es ist Dein gutes Recht, diesen Typen da weg haben zu wollen, also tue auch etwas dafür, wenn Du Erfolg haben willst!
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Anmerkung: Jeder geringste Zweifel deinerseits, dein Vorhaben würde keinen Erfolg haben, blockiert dich!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Ajax schrieb:Anmerkung: Jeder geringste Zweifel deinerseits, dein Vorhaben würde keinen Erfolg haben, blockiert dich!
Es ist nur realistisch zu denken, dass man keinen Erfolg haben wird, weil man sollte bedenken, dass die Landschaft so gut wie überall geschändet wird und da steckt System hinter, das wird sich nicht durch ein bischen positiv denken ändern, durch negativ denken allerdings auch nicht, sondern nur durch Taten.
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Auch Denken ist Tun.

Die Gummibärchen bemerken das zum Glück nicht.

Stell dir vor, sie würden wissen was sie tun ...........


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 13 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 14 Stunden