Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leben ohne Manipulation?
#21
Hallo Angelus,

ja zuerst sich selbst auf die Reihe bekommen. Da hat man das ganze Leben zu tun. Es ging ja auch nur um den Sinn, des Gedankens, die Welt beherrschen und dirigieren zu wollen. Und manche haben ein solch perverses Vergnügen daran, Chef zu sein. Das geht beim Unteroffizier los, der seine Leute schindet oder bei Verwaltungsbeamten, der aus Machtdemonstration etwas nicht bewilligt, obwohl er es eigentlich tun müßte. Alles verkappte Weltregierungswoller. :-)

>Trotzdem ist es so, das wenn wir Fakten an den
>Tag legen könnten für einige dieser Dinge so
>könnten wir doch viel mehr Menschen davon
>überzeugen oder?

Ich habe keinen Bedarf an einer Missionarstätigkeit; Da könnte man eine politische Partei oder religiösen Verein gründen. Doch ich frage mich wozu soll ich mich ungefragt um anderer Leute Leben kümmern?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Hi Pagan
Zitat:Hallo Angelus,
Doch ich frage mich wozu soll ich mich ungefragt um anderer Leute Leben kümmern?

Nicht ungefragt, nein, nur wenn ich gefragt werde!! Und auch nicht um deren Leben kümmern sondern Antwort geben können, wollen, mehr nicht.

A.
Antworten
Es bedanken sich:
#23

Zitat:In dem Artikel war jetzt nix was mich geschockt hat, es sei denn ich habe es überlesen.
Manchmal habe ich das Gefühl, das hier was aufgedeckt werden soll, was gar nicht versteckt ist. Teilweise koennte man denken das hier Wahnvorstellungen geschürt werden, alles dunkel und grau beschrieben wird. Alles nur von einer Seite, meist von der negativen. Paranoia Rulez!!
Nicht nur in Bezug auf dieses Thema. Nur mal Rande mein Eindruck geschildert. Macht mir ja trotzdem son bissl SPass hier Blinzeln

*breitgrinst*
ich versteh aber, was du meinst! <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm11.gif" alt="" />
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Zitat:Ich meld mich auch mal zu Worte hier.

tu das!!
Zitat:Also ich bin nicht sie ganz bestimmt sogar nicht.

aha!!!
Zitat:Wenn Du meinst sie zu sein, ist das Deine Sache aber wie kannst Du einfach sagen *wir alle* wären sie?
in dem ich es sage/schreibe und es ist einfach!
und ich bin davon überzeugt. man muss es nur als Ganzes betrachten!
Zitat:In dem Moment wo ich für mich selber denke, mein eigenes Denken habe, für mich selber handle - kann ich niemals sie sein - oder?
Laut der einhelligen Meinung in diesem Forum, das auch die Gedanken "manipuliert" werden, das man durch andere Menschen/Situationen/Einflüsse fremdgesteuert/-gedacht/-beeinflusst wird, so kannst du sehr wohl "sie" sein.
Das Ausmaß ist beeinflußbar!! In wie weit man die Fremdeinwirkung zulassen kann. bzw. in wie weit man sich von den fremden Einflüssen befreien kann. Doch nie 100%, wird man sich dem entziehen koennen.
Deshalb mein Wurmsatz, ich sehe in diesem Satz genau das, was hier in versch. Bereichen gepostet wurde, bzw. festgestellt wurde.
Zitat:Falls doch habe ich wohl gar nichts geschnallt. Allerdings denke ich, ich habe schon einiges geschnallt.
kann, will und werde ich nicht beurteilen.

Zitat:Aber wenn jemand so wie Du denkst er wäre sie und sie wären Du, dann tust Du schon das was sie von Dir erwarten,

Wenn das so wäre würde ich hier mit dem Strom schwimmen und niemals meine eigene Meinung posten.

Zitat: Du indendifizierst Dich mit ihnen und ihrem System.

ich identifiziere mich? ja.... ich identifiziere mich mit den Dingen/Ereignissen/Gegebenheiten/Personen etc. über die ich nachgedacht habe und wo ich es für mich selbst verantworten kann.
Das SYSTEM? Wer oder was ist das SYSTEM? Wir, denn wir sind mittendrin. Identifizierung ist hier auch vorhanden, aber wohl mehr eine Anpassung. Ich passe mich in den Bereichen an, die mir selbst zusagen, brauche nicht gegen etwas zu kämpfen/stehen, gegen das ich nix habe.

Generell ist es nicht tragisch sich mit irgendetwas zu identifizieren, man sollte nur wirklich drüber nachgedacht haben, es vor sich selbst verantworten können und trotz evtl. Wiedersprüche dazu stehen.

Beeinflussungen sieht man sich immer gegenüber, es liegt an einem selbst sie anzunehmen, anders auszulegen, sich dem zu entziehen.

Know your role!!!
(Diese Nachricht wurde am 24.04.02 um 22:33 von Samael geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Stellen wir uns das System mal als Uhrwerk vor i.o.?

Die Staatschefs sind die Zeiger, die Reichen haben noch ein paar besonders wichtige Plätze und sind jeder für sich eine Zahl. Der Durchschnittsbürger ist jetzt einfach mal eines von diesen vielen Rädchen mit denen sich das Uhrwerk nun dreht. Und dennoch ist dieses Rädchen nicht das Uhrwerk, sondern höchstens ein Teil davon. Aber es ist es nicht.
Da dieses Forum sich als neutral ansieht, können wir nicht mit im Uhrwerk agieren, sind aber dennoch verflixter Weise eingeschlossen. Daher stellen wir die Luft im Uhrwerk da. Und eben dadurch gehören wir zwar zum Ganzen, aber nicht mehr direkt zum System.
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Jedenfalls warten wir darauf, dass die Uhr endlich abgelaufen ist und der Wecker klingelt. Lol
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Alexis schrieb:Jedenfalls warten wir darauf, dass die Uhr endlich abgelaufen ist und der Wecker klingelt. Lol
Genau, dann wird da nämlich draufgehauen und die Luft kann entweichen. Der kaputte Wecker hingegen kommt auf die Mülldeponie.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Manipulation und Mobilfunk grabak 71 25.159 30.05.12017, 13:32
Letzter Beitrag: Wilder Mann
  Bücher und Manipulation Inara 10 4.296 27.06.12015, 21:48
Letzter Beitrag: Esmeralda
  Manipulation und Gehirnwäsche – Definitionen Barbar 15 7.142 11.08.12014, 12:14
Letzter Beitrag: Aglaia
  Manipulation in den (der) Naturwissenschaften Rahanas 1 1.623 12.05.12014, 18:07
Letzter Beitrag: Paganlord
  Manipulation und Schädigung der Hersteller durch Stiftung Warentest Knight 0 1.003 30.10.12013, 14:25
Letzter Beitrag: Knight
  Gedächtnismanipulation mittels direkter Kortex-Manipulation Benu 1 2.176 19.09.12013, 19:48
Letzter Beitrag: THT
  Subliminale Manipulation im Batman-Film in Verbindung mit Schießerei truthseeker 20 6.264 20.12.12012, 23:46
Letzter Beitrag: KATANA
  Übersicht zum Thema Manipulation Hælvard 13 6.980 11.07.12006, 19:42
Letzter Beitrag: Falke
  Manipulation - Propaganda Cybernomade 25 10.918 13.05.12006, 13:30
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Dummheit und Manipulation Emme Ya 16 5.655 05.12.12005, 19:45
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 19 Stunden am 07.08.12017, 20:11
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 19 Stunden am 21.08.12017, 20:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 12 Stunden