Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensmittel-Neuigkeiten
(20.08.12012, 20:23)Erato schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Lebensmittel-Neuigkeiten?pid=43022#pid43022Ich frage mich bei diesen Meldungen immer, wie degneriert die Bevölkerung sein muß, wenn man solche Studien braucht, um eine offensichtliche Tatsache für voll zu nehmen...

... und nicht einmal dann ... O_O

Sie sehen nicht einmal die Chemtrails, und die sind für jeden sichtbar über dem eigenen Kopf am blauen Himmel.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
(19.08.12012, 15:10)Erato schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Lebensmittel-Neuigkeiten?pid=43014#pid43014Bio-Produkte: Öko-Qualität stimmt

Bio-Obst und-Gemüse ist qualitiv besser als konventionlle Ware. Vor allem weisen pflanzliche Produkte aus dem Öko-Anbau deutlich weniger Pestizidrückstände, aber auch weniger Schimmepilzgifte und Gentech-Spuren auf.

Das finde ich interessant zu hören, was ich in Fettdruck hervorgehoben habe. Denn das wird ja manchmal als Argument gegen Bio-Produkte verwendet, sie seien vermehrt mit Schimmelpilzen behaftet, weil sie nicht irgendwie chemisch oder mit Bestrahlung behandelt werden.
Antworten
Es bedanken sich:
Rohkostmarkt eröffnet

In Mitterteich in der Oberpfalz hat der bundesweit erste Rohkost-Supermarkt eröffnet. Die Rohkost-Galerie gab es bereits als Online-Anbieter. Nun präsentiert der Betreiber, die Lifefood Rokost AG, die über 700 Rohkostprodukte in ihrem eigenen Markt.

Besen Auf zum Atem...
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
http://www.youtube.com/watch?v=bqGu88Joh8I

Und solche Leute sollen wichtige und vor allem kompetente Entscheidungen treffen ... wie peinlich ...

Zur Information: Heumilch ist nicht laktosefrei! Heumilch ist von Kühen, die ausschließlich Heu und kein Kraftfutter erhalten. Laktosefreie Milch ist nur durch ein technisches Verfahren möglich.
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
Neu ist das zwar nicht, doch ich hoffe, es paßt hier hinein.

Rezept Kokosbutter

Zubereitung

200 g Kokosfett
2 Eß Pflanzenöl
Salz nach Belieben
einige Tropfen Aromatherapie-Essenzen, wie Rosmarin – Salbei – Oregano – Basilikum etc. nach Belieben

Das Kokosfett im Wasserbad schmelzen und das Pflanzenöl dazugeben.
Wenn es wieder anfängt, fest zu werden, das Kräutersalz + die Essenzen gut verrühren.

Das ist eine hochwertige Kokosbutter und vielseitig einsetzbar.
Als Brotaufstrich mit ein paar Scheiben Gurke oder Tomate eine leckere Mahlzeit, über Gemüse oder Nudeln schmelzen, zum Verfeinern.
In einem Erfahrungsbericht einer Ärtztin hat sich Kokosfett bewährt als Vorbeugung und Gesunderhaltung beim Älterwerden.
Wenn Gesundheit so lecker schmeckt, ist es doch geradezu ein Vergnügen.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat: Rezept Kokosbutter

Danke, das werd ich mal versuchen!
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
In der letzten "Eve" wird über Weizen berichtet und ob er für viele Unverträglichkeiten verantwortlich ist. Da ich selber sehr viele Beschwerden durch das angeblich so gesunde Getreide hatte, finde ich es interessant, daß nun endlich mal mit diesem Märchen des "gesunden Vollkorns" aufgeräumt wird.

Aktuelle Studien weisen darauf hin, daß Gluten nicht der einzige Grund dafür sein muß, wenn der Körper empfindlich auf Getreide reagiert.
"Weizenwampe" - das ist der Titel eines polarisierenden Buches, das dieses Jahr der Autor William Davis veröffentlicht hat.
Darin wird Weizen für Volkskrankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Krebs verantwortlich gemacht. Er sei auch der Hauptverursacher für Zöliakie, eine durch Gluten bedingte Entzündung des Darmtraktes.

Als Rohköstler weiß man, daß Getreide im originalen Zustand ungenießbar ist, und es macht abhängig/süchtig.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:Als Rohköstler weiß man, daß Getreide im originalen Zustand ungenießbar ist, und es macht abhängig/süchtig.

Das ist Deine Fehlinformation.
Wie mit vielen anderen Dingen auch, mußt Du zwar bei Rohgetreide auch das Maß halten, aber es kann eine sehr wertvolle und vor allem schmackhafte Ergänzung darstellen. Ähnlich wie bei Nüssen, muß jeder natürlich für sich selbst probieren, was in welchen Mengen vertragen wird und was nicht.
Nur in verarbeiteter und raffinierter Form ist Getreide meiner Erfahrung nach und meines Wissens für die ganzen aufgezählten Gebrechen mitverantwortlich.


Zitat:daß nun endlich mal mit diesem Märchen des "gesunden Vollkorns" aufgeräumt wird.

Ja, so wie es in der Regel medial propagiert wird, ist Vollkorn tatsächlich schädlich. Sobald man es z.B. mit Zucker (fast jedes Brot wird heutzutage mit einer Form von Zucker gebacken) in Verbindung bringt, entsteht ein saures bis ätzendes Darmmilieu. Aber das kommt nicht vom Korn, sondern von der minderwertigen sonstigen Industriekost. Sprich: Wer ständig Zucker zu sich nimmt, für den ist Vollkorn schädlich.
Mit der richtigen Eßdisziplin und dem entsprechenden Wissen bei der Zubereitung, ist Vollkorn sehr bekömmlich (in Maßen).


Zitat:Darin wird Weizen für Volkskrankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Krebs verantwortlich gemacht.

Gilt nur für raffinierten Weizen, nicht für rohes Getreide.
Frag mal die Scharen von antiken Germanen und Römern, für die div. Vollkorngerichte praktisch alltäglich waren. Und die kannten Diabetes, Krebs etc. nicht, bzw. wenn da einer fettleibig war, dann aus anderen Gründen.
-> Totale Verblödung das Buch.

Ich persönlich empfinde den kultivierten Weizen auch nicht als ganz so bekömmlich und kraftvoll wie Ur-Getreidesorten, aber für die meisten Anwendungen dennoch ausreichend.

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
Veganer, die mit Fleischessern an einem Tisch sitzen, lösen oft nur durch Anwesenheit eine Disskussionslawine aus und werden zur Zielscheibe von Kritik und Spott. US-Psychologen fanden heraus, was die Gemüter so erhitzt: Fleischesser fühlen sich durch die ethische Haltung der Veganer herabgesetzt. Um ihr Selbstbild wieder aufzupolieren, schalten sie ganz automatisch auf Angriff.

Quelle: Vegan&Bio


Ich gehe davon aus, daß einige davon ein Liedchen singen können...
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:Fleischesser fühlen sich durch die ethische Haltung der Veganer herabgesetzt.

So wie der Alkoholabhängige es nicht erträgt, wenn andere um ihn herum keinen Alkohol zu sich nehmen, sondern richtige Getränke.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vegane Lebensmittel einer Sekte Lohe 3 1.109 08.05.12016, 14:46
Letzter Beitrag: Paganlord
  Pestizid-Neuigkeiten Erato 12 6.094 09.04.12013, 10:49
Letzter Beitrag: Erato
  Welche Lebensmittel meiden? betty 5 5.316 28.08.12006, 20:53
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Lebensmittel und Magie Saxorior 2 2.167 15.10.12003, 10:24
Letzter Beitrag: Saxorior

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 1 Stunde am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 29 Tagen und 16 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Stunden und 27 Minuten