Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Matrixweberei
#1
Kopiert aus anderem Thema:

Ich schlage für das Walten der Natur in diesem Universum das Bild einer wertfreien Weberei vor, die aus verschiedenen Wirkkräften - die z.B. durch die Runen reflektiert werden - besteht. Als Steuerprogramm ist die Naturintelligenz PAN installiert, der vor allem Anfragen von GAIA (Planetenbewußtsein) abarbeitet. Und wenn Hinz und Kunz "nett" sind, dann werden deren Anfragen auch berücksichtigt. Aus dieser Weberei kommt dann der grobe Matrixteppich und durchläuft (leider) noch eine "Nachbearbeitung" in einer ähnlichen Weberei, die aber nicht von Pan gesteuert wird, sondern von kollektiven Gedanken der Menscheit. Hier kommen aber nicht die zum Zuge, die als erster da sind (zeitlos), sondern die, die am verständlichsten und mit deutlichstem Nachdruck ihre Wünsche/Gedanken äußern (geäußert haben/werden).
Die Götter hingegen sind eher als Schadensbegrenzung für die Menschheit gedacht. Sprich das sind auffällig mächtige vernunft- und instinktbegabte Menschen, die schauen, daß es zu so wenig wie möglich Reibereien zwischen der unweigerlich auftretenden Dummheit und der Natur gibt und der Planet(enmensch) hier irgendwann mal endlich wieder seine Ruhe haben kann. Leider haben die es auch teilweise verbockt, so daß es nun eine Welt der Viel-zu-vielen gibt, die nur noch mit drastischen Methoden wieder eingerenkt werden kann.


Gruß

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31