Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehr Mut als Verstand
#1
Diese Redewendung, ist ja in deren Sprachgebrauch sehr negativ behaftet.

Für mich ein weiterer Beweis dafür, dass man Elementartugenden mit Füssen tritt und den Geist überbewertet.

Sollte das mal jemand zu mir sagen, werde ich mich für dieses Kompliment höflichst bedanken. Da bin ich schon auf die Reaktion gespannt.



Grüsse
HLAVA
Antworten
Es bedanken sich:
#2
HLAVA schrieb:Diese Redewendung, ist ja in deren Sprachgebrauch sehr negativ behaftet.

Für mich ein weiterer Beweis dafür, dass man Elementartugenden mit Füssen tritt und den Geist überbewertet.

Sollte das mal jemand zu mir sagen, werde ich mich für dieses Kompliment höflichst bedanken. Da bin ich schon auf die Reaktion gespannt.



Grüsse
HLAVA
Ich kenn das nur mit mehr Glück als Verstand... Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Anubis schrieb:Diese Redewendung, ist ja in deren Sprachgebrauch sehr negativ behaftet.

Für mich ein weiterer Beweis dafür, dass man Elementartugenden mit Füssen tritt und den Geist überbewertet.

Sollte das mal jemand zu mir sagen, werde ich mich für dieses Kompliment höflichst bedanken. Da bin ich schon auf die Reaktion gespannt.



Grüsse
HLAVA
Ich kenn das nur mit mehr Glück als Verstand... Häh? [/quote]
Hmmm, da wir beide wissen, dass Glück kein Zufall ist, ist bei deiner Variante der Witz verloren gegangen. Blinzeln

Ich kenne diese Redewendung nur so und genau so ist sie mir erst kürzlich wieder begegnet, auch wenn ich nicht angesprochen war. Mit Sicherheit gibt es aber beide.
Antworten
Es bedanken sich:
#4

Verstand wird hier mit Logik gleichgesetzt. Und die Logik des anderen versteht eben nicht, warum eine ihr scheinbar unterlegende Logik mit einer Handlungsweise (Mut) trotzdem einen Erfolg errungen hat (Glueck), obwohl das laut Logik gar nicht haette sein duerfen.

Lol Lol Lol Habt ihr alle durchgesehen, was ich gerade erlaeutert habe. Lol Lol Lol
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ja Alexis, ist doch logisch.
;-)

Wobei es eindeutig von der Begrenztheit der der jeweiligen Logik zur Verfügung stehenden Bewußtseins-Matrizen abhängt, ob die Logik solche Dinge verstehen kann oder nicht. Letztlich ist die Logik nur ein Werkzeug des Geistes und genauso gut oder schlecht wie der Geist es zuläßt.

Heutzutage leben wir im Zeitalter der eskalierenden Selbstbegrenzung. "Noch nie" (in dieser Kreisrunde) war Selbstverneinung und Ignoranz so verbreitet und gleichzeitig Logik derart betont ausgebildet. Damit verpufft das logische Potenzial an der manipulierten Begrenzung des Geistes, wie man überall in der Wissenschaft sehen kann: Nur Optimierungen aber keine/kaum echten Fortschritte trotz bedeutend größerer Bildungsinformationen und um zig Faktoren größere Anzahl von Wissenschaftlern!

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 11 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 2 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 16 Stunden