Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musikvorstellung
#11
Ja, jetzt ist es klarer. Danke.

Ohrwürmer/eingängige Melodien gehören zu meinen Grundbegabungen, also das Produzieren derselben.
Deswegen sind mir die (teils waffelfähigen) Wirkungen auch bewußt - bewußt ist mir aber auch, daß ich diese nicht "erfinde", sondern nur aus dem Speicher der Matrix abzapfe.

Bereits bei den westlichen (freimaurisch abgesegneten) Tonleitern und bei der Grundstimmung des Kammertons A beginnt ja die erste Manipulation. Nicht daß unsere Tonleitern nicht harmonisch wären und klassische Musik deswegen "verschworen", aber durch die Reduzierung und Mechanisierung des Tonraumes findet auch eine Art Denaturierung statt (Abhilfe: übergeordneten Tonraum benutzen, der orientalische und westliche Noten einschließt und mehr).

Die Natur zwitschert ja nicht in D-Dur oder F-Moll.

... soweit ich gehört habe.

Pfeif
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 15 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 3 Stunden