Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachts...
#11
Tashia schrieb:Was ist ein Esmoggerät?

Vorgestelltes 'E' steht meist für 'elektrisch', der Begriff Smog ist dir wohl bekannt, Gerät auch. Also kurz und knapp jedes elektrische Gerät welches Smog (unerwünschte, schädliche Wirkung) produziert. Als Beispiel wohl insbesondere Basisstationen für schnurlose Telefone, aber streng ausgelegt vermutlich jedes elektrische Gerät. Wenn du einfach die schlimmnsten Sachen zuerst rausschmeißt, die anderen Anregungen beachtest etc. kannst du ja dann aufhören wenn es dir wieder besser geht. Auf die Art machst du wohl am wenigsten verkehrt.

Tashia schrieb:Naja, mein Freund ist ein Magier.

Nuculeuz bezog sich mit seiner Aussage "Alles was mit Religion, Esoterik zu tun hat aus dem Schlafzimmer entfernen, am besten aus der Wohnung." vermutlich eher auf Gegenstände, aber da sagest du ja auch noch nicht das dein Freund "Magier" ist. Ich nehme an dein Freund fällt aber auch unter "Alles was mit Religion, Esoterik zu tun hat" Lächeln

Gruß

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Glückskind schrieb:Nuculeuz bezog sich mit seiner Aussage "Alles was mit Religion, Esoterik zu tun hat aus dem Schlafzimmer entfernen, am besten aus der Wohnung." vermutlich eher auf Gegenstände, aber da sagest du ja auch noch nicht das dein Freund "Magier" ist. Ich nehme an dein Freund fällt aber auch unter "Alles was mit Religion, Esoterik zu tun hat" Lächeln
Rofl
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Glückskind
Zitat:Ich nehme an dein Freund fällt aber auch unter "Alles was mit Religion, Esoterik zu tun hat"

Höchstwahrscheinlich!
Lol

Nein aber mal im ernst:
Die Bezeichnung "Magier" ist heutzutage leider sehr undifferenziert und bezeichnet außerhalb dieses Forums eher jemanden, der das 6. und 7. Buch Moses und "bestenfalls" A.Crow-Kram liest. ;-)
Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Freund das "Problem" ist, regelrecht erdrückend. :-)
Wo wir schon bei "Bauernmagie" sind: Nimm ein Photo von ihm und stell es in den Kühlschrank und laß es mal dort ne Weile im Stinkekäsefach oder bei offenen Knoblauchresten.


Tashia:
Zitat:@Nuculeuz alles entfernen vom Haus kann ich leider nicht. Meine Eltern sind Ch**sten und haben daher sehr viele Sachen. Aber warum sowas entfernen?
Was ist ein Esmoggerät? Naja, mein Freund ist ein Magier.

Warum? Weil sowas schlechte Einflüsse anzieht und diese rauben Dir den Schlaf, sobald Du Dich nicht so verhälst wie es der Ch**stlichen Denkweise gebührt.
Je*usstatuen und Rosenkränze sind solange harmlos, solange der Besitzer sich emotional zu der Religion bekennt - solange er also gefangen ist. Sobald man sich mit Dingen beschäftigt, die eine Befreiung bewirken könnten oder die Denkweise/Einstellung ändert etc., werden die "Geister" aktiv. Das ist bei allen religiös geprägten Gegenständen so, sie verhalten sich wie ein Trojanisches Pferd.
Wichtig ist zunächst mal, daß Du Dir dort wo Du schläfst und arbeitest, einen neutraleren Raum verschaffst. Das Haus kommt später dran... :-)

Ein Esmoggerät ist alles, was unkontrolliert EM-Wellen abgibt. Also Radiowecker, Heizdecke, Mobiltelefon, Schnurlostelefon, Fernseher im Ruhezustand, Steckdosen in Kopfnähe etc. Auch wenn dies nicht immer die Primärursache von Schlafstörungen sein muß, so wirkt Esmog immer den Schlaf schwächend - egal ob man nun sensibel ist oder nicht.

Wichtig ist, daß keine Bücher, Bilder und dergleichen von Deinem Freund im Schlafzimmer stehen und erst recht keine Anhänger an Dir, Steinchen oder ähnliches, was er oder ein anderer Ch**stlicher Fanatiker Dir gekauft haben könnte.


Gruß


Antworten
Es bedanken sich:
#14
Ich sagte ja nicht, das mein Freund das Problem ist...Wär ja noch schöner ;-)
Wir haben weder eine Je*usstatue noch einen Rosenkratz zu Hause, aber ansonstens ehr viele Sachen. Meine Eltern sind aber Freikirchler.
Ich hab ein schnurloses telefon, Hände, Funkwecker, CD-Player und steckdose neben meinem Bett. Muss das alles weg? o.O

Warum darf ich kein Bild von meinem Freund im Zimmer haben (hab da ein paar) und seit ich eine Kette von ihm bekommen habe, trage ich die auch und hab die noch nie runter getan. Ch**stliches habe ich nur noch meine lieblingsbibel in meinem Zimmer..ansonsten ist alles Ch**stliche schon längst weg.

LIebe Grüße
Bekki
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo Tashia!

Zitat:Ich sagte ja nicht, das mein Freund das Problem ist...Wär ja noch schöner ;-)

Du denkst das, aber weißt Du das auch?

Zitat:Wir haben weder eine Je*usstatue noch einen Rosenkratz zu Hause, aber ansonstens ehr viele Sachen. Meine Eltern sind aber Freikirchler.

Macht das einen Unterschied? Die Schwingungen auf diesen Gegenständen sind trotzallem da!

Zitat:Ich hab ein schnurloses telefon, Hände, Funkwecker, CD-Player und steckdose neben meinem Bett. Muss das alles weg? o.O

Handy am besten weg, wenn Du aber ohne dieses unabdingbare Gerät auskommen kannst, dann nicht am Körper halten. Nachts ausschalten und nicht in der Nähe haben, ganz wichtig! Schnurloses Telefon mit einem Schnurtelefon ersetzen, das spart weitere unnötige und schädliche Wellen, sowie auch einen Funkwecker mit einem "normalen" Wecker ersetzen. Verstehst Du worum es geht?



Zitat:Warum darf ich kein Bild von meinem Freund im Zimmer haben (hab da ein paar) und seit ich eine Kette von ihm bekommen habe, trage ich die auch und hab die noch nie runter getan. Ch**stliches habe ich nur noch meine lieblingsbibel in meinem Zimmer..ansonsten ist alles Ch**stliche schon längst weg.

Hier gibt es zwei grundlegende Fragen Du Dir stellen solltest!

1. Bist Du selbst Ch.istin oder nicht? Wenn nicht, was hat eine B.bel in Deinem Zimmer zu suchen??? Hast Du Angst Dich von dieser Sekte zu lösen und zwar komplett? Alles was nicht Deinem Wesen entspricht versucht Dich immer in seinen Bann zu ziehen, egal welches Buch oder Mensch oder Organisation, Du musst die Strukturen dieser Manipulationen verstehen! Also frag Dich warum Du noch immer dieses Buch hast?!

2. Wenn Dein Freund ein "Magier" ist, kann es da nicht sein das er Dir eine Kette geschenkt hat mit einem Hintergedanken dabei, z. B. das Du Ihn mehr liebst o. ä.? Was für ein Magier ist er und welchem Einfluss ist er und somit auch Du unterworfen? Das Foto strahlt ebenfalls eine Schwingung aus. Was weißt Du über Magie wirklich und Dein Freund genau so? Siehst Du nicht das Du unter dem Einfluss Deines Umfeldes stehst und Du nur dabei zuschaust? Was von all dem bist DU?

Ich denke Du solltest Dir das alles mal ganz gründlich überlegen, das ist wichtig für DEin Leben und damit Du das im Allgemeinen in Griff bekommst, abgesehen von Deinem Erlebnis.

Meine Grüße

Naza

Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Tashia schrieb:Ch**stliches habe ich nur noch meine LIEBLINGSBIBEL in meinem Zimmer..ansonsten ist alles Ch**stliche schon längst weg.


Mir sagt das: Da ist nichts weg, sondern da ist alles noch da.

Da ist kein Wille zur Verbesserung.
Antworten
Es bedanken sich:
#17
@Naza
Meine Eltern geben meinem Freund die Schuld, dass es bei mir so ist. Ich war mal am Schwanken, aber ich glaube nicht.
Ich verstehs schon, aber es is ne total schwere Umstellung o.O

1. Ich war mal Ch**st, aber jetzt nicht mehr. Ich hab durch die Bibel viele Erinnerungen.. auch würde meine Mam mir den Kopf ab, wenn ich sie wegs chmeißen täte oda so. Mein ganzes Zimmer war wirklich voll mit Ch**stlichen Büchern und sonstiges. Teils hab ich verbrannt und teils hergeschenkt, aber die Bibel brachte ich nicht übers Herz. Ne andere Bibel, konnt ich schon weg tun, das war kein Problem für mich. Ich lese die Bibel eigentlich auch nicht mehr, sie steht nur im Schrank verstaut.

2. Anfangs wollte ich auch Magie lernen, jetzt ist der Wunsch zwar auch noch da, aber ich will nicht mehr richtig. Mein Freund weiß und kann sehr viel, er wollte es mir eigetlich auch beibringen, ich musste mich aber noch nie unterwerfen. Er hat auch einen Schutzzauber auf mich gelegt, wobei ich erst der Meinung war, das seitdem alles anfing^^
Meine mam wäre haus hoch erfreut wenn ich die Kette nicht mehr tragen täte... aber ob er wirklich einen Zauber drauf lekte? Für was? Ich liebte ihn doch ohne die Kette auch. Die Kette ist ein Armulett der den Geist zusammen hält.
Du bringst mich zum grübeln...

@Katana

doch der Wille ist da...bei der Umsetzung happerts halt noch manchmal.. Wenn man Jahre ein so starker Ch**st ist, dann geht das eben nicht von einem Tag zum anderen...

LG
Bekki

Antworten
Es bedanken sich:
#18
Tashia schrieb:Ich hab ein schnurloses telefon, Hände, Funkwecker, CD-Player und steckdose neben meinem Bett. Muss das alles weg? o.O

Müssen muss gar nichts - du darfst, nein du sollst, nein du musst sogar selbst denken. (Rekursion ist schon was feines Lächeln

Dir wurde hier vieles nützliches gesagt, darüber nachdenken, Entscheidungen fällen und entsprechend handeln, das kann und will dir wohl keiner abnehmen, ergo musst du das dann nun doch wieder selbst machen.

Allgemein hast du doch hier ein Problem geschildert und willst es loswerden. So ein Problem hat eine Ursache. Findest du die wirkliche Ursache und beseitigst diese, geht auch dein Problem weg.

Tashia schrieb:Meine Eltern geben meinem Freund die Schuld, dass es bei mir so ist. Ich war mal am Schwanken, aber ich glaube nicht.

Du lässt dir wohl viel reinreden? Wenn du deinen Freund liebst, haben wir, deine Eltern und auch sonst keiner da etwas mitzureden. Es besteht aber die Möglichkeit das er - evtuell ja völlig unbeabsichtigt - doch Schuld daran trägt. Vielleicht redet ihr ja mal einfach miteinander?

Tashia schrieb:2. Anfangs wollte ich auch Magie lernen, jetzt ist der Wunsch zwar auch noch da, aber ich will nicht mehr richtig. Mein Freund weiß und kann sehr viel,

Weißt du, die Behauptung, jemand wüßte und könnte sehr viel, das hört man oft. Wenn wir für jede Selbstüberschätzung die uns je begegnet wäre einen Cent bekommen hätten, wären wir wohl alle unermesslich reich. Man überschätzt sich ja auch selbst gerne. Sei nicht ganz so leichtgläubig, nicht jeder der so macht als hätte er den totalen Durchblick, hat ihn auch wirklich. Im Gegenteil: gerade diejenigen die lautstark/oft behaupten die wären 'Experten' sind es eher nicht. Sowas braucht einfach Zeit. Ich selbst z.B. würde es bei komplexen Tätigkeiten frühestens mal nach einigen Jahren oder Jahrzehnten (je nach Thema/Komplexität) wagen mich als Experte zu bezeichnen. Und zum Experten/Guru etc. ernennt man sich sowieso nicht selbst, man wird ernannt Augenrollen

Um über Magie 'viel zu wissen und zu können' ist dein Freund meiner Vermutung nach schlicht zu jung. Und würde er richtig viel wissen und können würde es dir entweder gut gehen oder er wüßte das man von manchen Dingen besser die Finger weglässt Lächeln

Tashia schrieb:Er hat auch einen Schutzzauber auf mich gelegt, wobei ich erst der Meinung war, das seitdem alles anfing^^

Deine Probleme haben einen klar definierten Zeitpunkt an dem sie anfingen. Hat sich zu der Zeit etwas bestimmtes ereignet (z.B. Funktelefon neben dem Bett montiert, Schutzzauber vom Freund o.ä.), dann ist das auch die wahrscheinlichste Ursache. Ob dir das nun gefällt oder nicht: so wie du es selbst schilderst könnte in der Tat dein Freund die Ursache sein. Das heißt ja nicht das er dir mit Absicht geschadet hat.

Gruß

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Solange die Bibi nicht verschwunden ist, macht es keinen Sinn darüber weiter zu reden/schreiben.

Es ist, als würde ein Verwundeter auf dem Schlachtfeld nach Hilfe schreien, "rettet mich, laßt aber das Schwert in der Wunde stecken". Ein Widerspruch, der keinen Bestand finden wird, denn der Fremdkörper muß entfernt werden!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Genau, wobei entfernen nicht unbedingt "wegschmeißen/verbrennen" sein muß, einfach bei den Eltern lagern oder eben in einem anderen Zimmer.

Und die Anmerkung zum "das und jenes dürfen/nicht dürfen" von Glückskind finde ich sehr gut - das wollte ich auch anmerken, weil es eine verbreitete und typisch chrisliche Denkweise ist - auch bei denen die glauben keine Ch**sten zu sein.

Dieser Fall mit Tashia hier ist besonders interessant, weil es eben bilderbuchmäßig läuft und zeigt, daß die Zusammenhänge wie sie hier im Forum beinahe exklusiv dargestellt werden auch von praktischer Relevanz sind. Die meisten merken nur nicht, warum es ihnen so schlecht geht oder ignorieren einfach diese "okkulten" Zusammenhänge. Tashia hat den Vorteil gegenüber den meisten Zombies, daß sie schon mal die Präsenz der unsichtbaren Beeinflussung nicht verleugnet, das ist ein massiver Vorteil gegenüber Materialisten, die dafür aber auch weniger religiösen Krempel (und auch meist weniger religiöse Verwandte) haben. ;-)


@tashia:
Zum "Schutzschirm" des Freundes:
So ein Schirm für andere funktioniert zwar auch, hat aber für beide Parteien mehr Nach- als Vorteile. Ich vermute zudem, daß in diesem Fall auch noch "kabbalistische Formeln" oder anderes aus der (grauen) Zeremonialmagie im Spiel sind. Aber selbst wenn der Schutz in seiner "Reinform" verwendet wird, so ist er doch persönlich geprägt und hat damit den Charakter eines Dämons, der dich besetzen/kontrollieren will. Und das auch ohne bewußtes Zutun deines Freundes.
Ich denke er ist ohnehin unbewußt beteiligt und will Dir "nur gutes", so ist es leider meistens. Wenn er aber schon so ängstlich und besorgt ist und für Dich einen "Schutzschild" anlegt, dann hat er höhstwahrscheinlich auch latent die Angst, Dich zu verlieren - und das ist dann der Impuls für den Dämon im "Schutz" und am Bett.
Und diese Ängste überwunden zu haben - auch noch im Alter der Verunsicherung - mal ehrlich, das darf man ihm auch nicht zutrauen. ;-)


MfG

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 18 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 2 Tagen und 22 Stunden am 18.12.12017, 08:31