Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Natürliche Verhütung
#21
Kupfer kommt doch in geringen Mengen im Körper selber vor oder nicht ?? Und wenn die Dinger so schädlich wären (und bei künstlichen Hormonen kam ja auch einiges an den Tag), dann hätte man das doch längst irgendwo publiziert. Vor allem wurden ja schon im alten Ägypten Kupfernägel zur Verhütung benutzt (mags mir gar nicht vorstellen). Für mich ist es derzeit eben die EINZIGE Verhütungsmethode,da ich grad erst ein Studium anfange und ein Kind eine Katastrophe wäre...
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Hallo Mina,

und was hältst du von Kondomen?

Gruss Aluso
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Hab ich 6 Monate ausschließlich benutzt (+nebenher Temperaturmessen und Schleimbeobachtung), aber war mir zu unsicher... Hatte jedesmal Angst es könnte doch etwas passiert sein ...

Antworten
Es bedanken sich:
#24
hallo mina!

angst ist ein schlechter ratgeber. wieso glaubst du also, dass gerade das kondom unsicher ist, dazu noch gekoppelt mit zwei weiteren (natuerlichen) verhuetungsmethoden? glaubst du eigentlich generell eher an die wirksamkeit von pharmazie und chemie als an natuerliche moeglichkeiten oder ist das nur bei der empfaengnisverhuetung der fall?

gruesse alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Zitat:wieso glaubst du also, dass gerade das kondom unsicher ist, dazu noch gekoppelt mit zwei weiteren (natuerlichen) verhuetungsmethoden?

Weil es reißen kann (dann bräuchte ich die Pille danach,noch viel ungesünder als die Spirale) oder es könnten Haarrisse drin sein (wer bläst schon nach jedem benutzen das Kondom auf um es zu prüfen??). Ein weiteres Argument ist, dass so gut wie kein Mann heutzutage in einer Beziehung dauerhaft Kondome anwenden will und wenn mans hochrechnet,ist der dauerhafte Gebrauch von Kondomen teurer als die Spirale (für eine Studentin nicht unwesentlich...)

Mina
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Hallo Mina, schön dass du auch hier bist!

Tja, das ganze ist auch ein leidiges Thema für mich. Momentan verhüte durch Abstinenz, weil ich noch keine richtige Lösung gefunden habe. Hatte einige Zeit die Pille, aber dabei immer ein schlechtes Gefühl. Dann dachte ich, Scheidenzäpfchen in Verbindung mit Kondom wäre eine gute Lösung, aber da bekam ich immer sofort eine Blasenentzündung, keine Ahnung wieso, wahrscheinlich zu giftig.

Ich werde mich mal eingehender mit diesen Sachen wie Temperaturmeßmethode und Beobachtung der Scheidenflüssigkeit auseinandersetzen, aber das allein ist mir auch zu wenig, wenn man eben auf keinen Fall schwanger werden darf.

Zur Frauenärztin werde ich jedenfalls nicht mehr mit meinen Fragen gehen, da heißt es eh immer nur: Pille, ohne Alternative. Die nehmen sich alle keine Zeit für ein Beratungsgespräch. Das macht mich echt sauer.

Eine Bekannte von mir hat momentan den Nuva, diesen Gummiring mit Hormonen, den man einsetzt. Sie fühlt sich gut damit.

Eine andere Bekannte von mir benutzt den Persona, diesen Computer mit dem man die Hormone im Urin mit Messstäbchen bestimmt, aber das kann auch leicht schief gehen, wenn man sich mit seinem Zyklus nicht so auskennt. Außerdem habe ich auch schon von Forschungsergebnissen gehört, nach denen der Eisprung eventuell doch mehrmal pro Monat stattfinden kann, also ist diese ganze Fixierung auf den Eisprung vielleicht doch ein großer Irrtum.

Wenn dann irgendwo noch ein weiteres Ei lauert... Oder eben die Spermien doch einen sehr zähen Überlebenswillen aufweisen.

Die meisten nehmen halt die Pille, aber die macht mit der Zeit auch irgendwie lustlos, finde ich und wofür pumpt man sich dann mit Medikamenten voll, wenn man dann keinen Bock mehr darauf hat, weswegen man sie eigentlich einnimmt.
Den Männern ist's meist recht, die meisten meiner Freundinnen wurden von ihren Partnern dahin gedrängt, damit die sich mit dem Verhütungsproblem nicht mehr weiter beschäftigen mussten.

Ich finde, es sollte endlich mehr die Pille für den Mann propagiert werden, sollen die doch fett und lustlos werden. Und eine Thrombose bekommen, ich kenne zwei Frauen, die sehr jung eine Thrombose bekamen, wegen der Pille.

Viele Grüße

Hexlein

Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Hier noch ein Link zu einer weiteren Verhütungsmethode, dem Diaphragma und Portiokappe.

http://www.by-choice-not-chance.com/de/pages/04/c_04_01_00.php
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Hallo Hexlein, hallo Mina!

Zitat:Eine andere Bekannte von mir benutzt den Persona, diesen Computer mit dem man die Hormone im Urin mit Messstäbchen bestimmt, aber das kann auch leicht schief gehen, wenn man sich mit seinem Zyklus nicht so auskennt. Außerdem habe ich auch schon von Forschungsergebnissen gehört, nach denen der Eisprung eventuell doch mehrmal pro Monat stattfinden kann, also ist diese ganze Fixierung auf den Eisprung vielleicht doch ein großer Irrtum.

Es liegt auch an Eurer Nahrung, welche Methode die persönlich passende ist. Bei natürlicher Nahrung = natürlicher Rhythmus = natürliche Verhütung = optimal.Bei normal vegetarischer Nahrung = fast natürlicher Rhythmus = natürliche Verhütung plus Kondom. Bei chemischer Nahrung = körperliche Ungleichgewichte = chemische Verhütung = passend für den Bürger.


Zitat:Wenn dann irgendwo noch ein weiteres Ei lauert... Oder eben die Spermien doch einen sehr zähen Überlebenswillen aufweisen.

Bei mutierten Bürgern ist natürlich vieles möglich. Tip: Sich einfach nicht mit Mutanten einlassen.


Zitat:Den Männern ist's meist recht, die meisten meiner Freundinnen wurden von ihren Partnern dahin gedrängt, damit die sich mit dem Verhütungsproblem nicht mehr weiter beschäftigen mussten.

Zitat: Ein weiteres Argument ist, dass so gut wie kein Mann heutzutage in einer Beziehung dauerhaft Kondome anwenden will

Ihr kennt eindeutig die falschen Männer. Tip: Gebt Euch nur mit normalen Menschen ab, und nicht mit "Generation X".

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Zitat: (wer bläst schon nach jedem benutzen das Kondom auf um es zu prüfen??).

Zitat:und wenn mans hochrechnet,ist der dauerhafte Gebrauch von Kondomen teurer als die Spirale (für eine Studentin nicht unwesentlich...)

Mir kommen die Tränen. Soll ich dir eine Packung spendieren? Oder willst du einfach mal auf die Zigarette oder das Magnum-Eis verzichten, vielleicht hast Du dann die nötigen Geldstücke mehr im Portemonnaie ?
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#30
hallo mina!

warum weichst du meiner frage teilweise aus? zur erinnerung:

Zitat:glaubst du eigentlich generell eher an die wirksamkeit von pharmazie und chemie als an natuerliche moeglichkeiten oder ist das nur bei der empfaengnisverhuetung der fall?

gruesse alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schwangerschaftsabbruch? Natürliche Methoden u. a. Devrim 80 471.205 20.07.12017, 11:33
Letzter Beitrag: verdandi
  Natürliche Haartönung Sirona 0 1.684 12.10.12015, 15:07
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Badeöle Sirona 5 3.094 06.05.12013, 08:35
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Monatshygiene der Frau Pamina 3 6.292 20.07.12011, 14:43
Letzter Beitrag: Pamina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 1 Stunde am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 16 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 2 Stunden