Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Natürliche Verhütung
#71
Zitat: (dr. med @ 20.04.2007 - 20:24) natürliche familienplanung ist eine der sichersten verhütungsmethoden die es gibt. man kennt seinen zyklus gut, tastet den muttermund regelmäßig ab. das klappt bestens.

hallo dr.med! so vieles ist " natürlich". wenn du mit natuerlicher Verhütung die "symptothermale Methode der natürlichen Familienplanung" meinst, dann geb ich Dir gerne recht. Die ist sogar sicher wie die Pille. Die Frage ist dann nur was macht man an den so ermittelten fruchtbaren Tagen? Für alle die abwechslung zu Kondomen suchen : probiert mal Femidome
Antworten
Es bedanken sich:
#72
jup, meine ich.
was man an den fruchtbaren tagen macht?
die hände bei sich behalten oder mit den konsequenzen leben Lächeln
Antworten
Es bedanken sich:
#73
Zitat:die hände bei sich behalten oder mit den konsequenzen leben

Eben.Oder anders formuliert:Wer derart triebgesteuert ist, daß sie es ein paar Tage mal nicht aushält, die hat es sogar "verdient," schwanger zu werden. ;-)

Gruß
Antworten
Es bedanken sich:
#74
...nur ob es das "opfer" kind dann verdient hat ist die andere frage!
manchen leuten würde ich gern die fortpflanzung untersagen.
Antworten
Es bedanken sich:
#75
Zitat: manchen leuten würde ich gern die fortpflanzung untersagen.


So ist es.
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#76
Zitat:(dr. med @ 23.04.2007 - 10:13) was man an den fruchtbaren tagen macht? die hände bei sich behalten oder mit den konsequenzen leben

an den händen liegt es wohl am wenigsten .im ernst. was macht ihr dann? nur petting?
Antworten
Es bedanken sich:
#77
nein, es gibt ja noch andere (durchaus nette) formen der sexualität. penetration ist eben nicht alles Lächeln .
Antworten
Es bedanken sich:
#78
Vergiß es Medi, das kapiert die nicht!

Soll Sie weiter Pillen schlucken und damit lauter inzwischen typisch weibliche Zustände wie Depressionen und entartete Launigkeit riskieren. Ach ja und die Frauenkopfschmerzen nicht vergessen! :-)
Und weil wir hier auch ein spirituelles Forum sind:
Durch die Einnahme von der Pille werden womöglich "magische Fähigkeiten" der Frau gehemmt.

Gruß
Antworten
Es bedanken sich:
#79
ich selbst habe lange zeit die pille geschluckt. einmal abgesetzt sollte jeder schnellstens merken, wie gut es einem plötzlich gehen kann. migräne ist weg (wobei die nach meiner schwangerschaft verschwand), der zyklus hat sich wieder wunderbar eingerichtet und ich habe keine hauptprobleme mehr (die ich vor der einnahme übrigens auch niemals hatte). all das sollte doch gegen die hormonbomber sprechen.
Antworten
Es bedanken sich:
#80
Zitat:(dr. med @ 25.04.2007 - 12:59) ich selbst habe lange zeit die pille geschluckt. einmal abgesetzt sollte jeder schnellstens merken, wie gut es einem plötzlich gehen kann. migräne ist weg (wobei die nach meiner schwangerschaft verschwand), der zyklus hat sich wieder wunderbar eingerichtet und ich habe keine hauptprobleme mehr (die ich vor der einnahme übrigens auch niemals hatte). all das sollte doch gegen die hormonbomber sprechen.

die neuste forschung zeigt , dass die negativen nebenwirkungen -- insbesondere LUSTVERLUST-- auch nach absetzen der Pille noch andauern kann!!!!!!!

-------------Unlust dank Pillenhormonen. Also das geht so: als Abfallprodukt der hormonellen Verhütung entsteht im Körper das Eiweiß SHBG. SHBG bindet Testosteron. Ohne freies Testosteron im Blut gibts keine Lust.und das doofe : bei vielen Frauen bleibt auch nach absetezn der Pille noch viel SHBG im blut = weniger lust. Und dass es nicht bei allen auftritt, dafür hab ich auch ein Erklärungsmodell: manche können das SHBG auch abbauen. Aber das Enzym dazu haben wohl nicht alle Menschen. Ohne Lust wenig Sex und schon hat mein hochsicheres Verhütungsmittel. ;-)-------------
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Natürliche Haartönung Sirona 0 1.799 12.10.12015, 15:07
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Badeöle Sirona 5 3.278 06.05.12013, 08:35
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Monatshygiene der Frau Pamina 3 6.459 20.07.12011, 14:43
Letzter Beitrag: Pamina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 3 Stunden am 31.01.12018, 15:27
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 11 Stunden am 15.02.12018, 23:06
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 7 Stunden