Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neid
#61
Man kann die verwerflichsten Emotionen noch so treffend umschreiben, ihre Abgründe und verheerenden Folgen darlegen und somit das wahre Übel aufzeigen.
Wer nicht in sich kehrt und versteht, dass einem bei jeder aufkommenden Emotion ein jedes Mal die gleiche Entscheidung bevorsteht, wird es schwer haben, Herr im eigenen Oberstübchen zu sein.
Dabei ist es theoretisch ganz einfach: Spürt man eine aufkommende Emotion, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man an dieser Stelle die Wahl hat sich dafür oder dagegen zu entscheiden. Wer darum weiß und sich dennoch bewusst für die Emotion entscheidet, dem ist nicht zu helfen, und diese Personen brauchen sich über weiteres Chaos im eigenen Leben nicht zu wundern. Solche Leute sind zu 100% ferngesteuert und eine schwerwiegende Gefahr für ihre komplette Umwelt.

Nicht nur lesen und verstehen, sondern die aufkommende Emotion spüren und dann entscheiden! Das ist der Ansatz in der Praxis! Will man sich dem Einfluss von außen ergeben und damit fremdgesteuert sein, oder entscheidet man sich für sich selbst und damit für eine bewusste Kontrolle und Lebensweise!

Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#62
Zitat: Nicht nur lesen und verstehen, sondern die aufkommende Emotion spüren und dann entscheiden! Das ist der Ansatz in der Praxis! Will man sich dem Einfluss von außen ergeben und damit fremdgesteuert sein, oder entscheidet man sich für sich selbst und damit für eine bewusste Kontrolle und Lebensweise!

So ist es!
Manche tun sich damit leichter und manche schwerer - wichtiger finde ich es anfangs jedoch, daß man an sich arbeiten will!
Aber nur drüber reden, daß man was ändern will, ohne ein Ergebnis bzw. Veränderung, ist Selbstbetrug!
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#63
Zitat:daß man an sich arbeiten will!

Genau das ist der springende Punkt!
Das betrifft nämlich alle Emotionen, nicht nur Neid.
Man muß sich davon freistrampeln wollen!
Wer das nicht will, zeigt damit auch, wessen Geistes Kind er/sie ist.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 22 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 13 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 5 Stunden