Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nicknames
#11
distelfliege schrieb:Bin hier nur so am 'rumlesen.. und ich kann mich nun mal nicht in ein Forum einlesen ohne Senf dazulassen:

So soll es sein, liebe Distelfliege!

Zitat:Also ey, ein solcher Leser ist alles andere als "unbedarft" in diesem Fall.
Sonst käme es wohl kaum zur Entwicklung von Abneigung.

Das hat aber ursprünglich weniger mit dem Schreiber, der einen solch verprägten Namen trägt zu tun, als vielmehr mit der Tatsache an sich, daß der Name einen Beigeschmack mit sich trägt, den auch Du sicher nicht von der Hand weisen kannst!

Zitat:Selten so einen Schrott gelesen.

Das, was Du Schrott nennst, wird Dir hier wohl noch des öfteren begegnen Blinzeln

Zitat:Klar ist die Borniertheit der Mitmenschen für einen oft ungesund.

Vielleicht nicht unbedingt ungesund, aber nervend!

Zitat:Aber im Gegensatz zu zb. ungesunden Nebenwirkungen von Fleisch, die ich nicht ändern kann,

Doch, kannst Du, in dem Du es einfach nicht in Dich hineinstopfst!

Zitat:und wo ich wohl kaum fordern kann "Fleisch, sei weniger ungesund" kann ich wohl mal sagen "Leut seid doch nicht so borniert".

Der Begriff Leute wurde hier auch schon näher erläutert.

Zitat:Distel

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Nomen est omen, da fällt mir ein, was ist eigentlich eine Distelfliege? Ich denke du hast dir jedenfalls Gedanken um deinen Namen gemacht und bist schliesslich auf Distelfliege gekommen. Also sagt der Name etwas über Dich aus. Ist doch sogar logisch, oder?

So wie mein Name übrigens auch und der von allen hier. Hinter jedem Namen steckt eine Persönlichkeit, die sich mehr oder weniger durch die Namensbenennung zu artikulieren versucht. *kopfkratzt* Was soll uns nun eine Distelfliege mitteilen? Lästig und mit Stacheln versehen? Das würde mir jetzt einfallen Rofl Rofl Rofl Also klär uns doch mal auf!
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
" Lästig und mit Stacheln versehen? Das würde mir jetzt einfallen Also klär uns doch mal auf!"

Von mir aus.... "Lästig" ist die Sicht von Zweibeinern auf Fliegen.. btw...

@Bragi: Wenn ich auf den Fleischkonsum verzichte, ändert sich davon das Fleisch an sich nicht. Ich glaube, du hast den Punkt etwas verpasst, auf den ich hinaus wollte..

Distel Wink
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Mag sein liebe Distel,
wenn Du aber auf den Leichenfraß verzichtest, wird es Dir besser gehen.
Das sich das Fleisch nicht ändert, darüber braucht man nicht zu reden. Man sollte aber vielleicht schon darüber reden, daß Fleisch keine Nahrung für Menschen darstellt. Blinzeln

Darüber gab es schon eine ausführliche Diskussion bei uns im Forum. Sogar mit aufgeführten Argumentationen, die von den Aasfressern gerne benutzt werden, im Grunde aber in jeder Hinsicht zu widerlegen sind.

Siehe den Ordner Normalkost Contra Fleischesser, falls es Dich interessiert Augenrollen

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
distelfliege schrieb:Also ey, ein solcher Leser ist alles andere als "unbedarft" in diesem Fall.
Sonst käme es wohl kaum zur Entwicklung von Abneigung.
Ich denke, damit hast Du sehr recht, auch wenn Du es vielleicht anders gemeint hast.
Da zupfe ich mich mal einfach an der eigenen Nase.
Ich könnte beim besten Willen nicht sagen, ob die Statue auf engelchens altem Avatar nun einen Engel oder eine Elfe dargestellt hat.
Aber ich ging sofort davon aus, es sei ein Engel. Das ist mir übrigens schon zum zweiten Mal passiert *zumlordzwinker*. Irgendwie gibt es mir langsam ein wenig zu denken, daß ich bei jedem Flatterdings erstmal sofort an Engel denke.
Das kann ich leider schwerlich auf meine chr***lich geprägte Umwelt schieben.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Wishmaster schrieb:Nomen est omen,

Was soll uns nun eine Distelfliege mitteilen? Lästig und mit Stacheln versehen? Das würde mir jetzt einfallen Rofl Rofl Rofl Also klär uns doch mal auf!
Distelfliege:
Eine Fliege hat viele natürliche Feinde. Der Schutz, den eine Distel bietet kommt ihr gerade recht. Viele Lebewesen aus dem Pankollektiv arrangieren sich miteinander.

Aus dem Sicheren heraus zu operieren, [Bild: tank.gif] könnte ein tieferer Sinn der Namensgebung sein. Ein Tier mit einem solchen Namen ist mir nicht bekannt.

Ajax
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Für mich ist der Nick vor allem eine Identität die ich seit drei Jahren im Internet "bei mir habe". Wie mir der Name eingefallen ist, habe ich nicht grossartig mit Korrespondenz- und Symbollexika da gesessen, und auch nicht nachgedacht darüber.
Im Nachhinein macht der Name schon Sinn.
Welche Aspekte genau weshalb einen Sinn für mich machen, ist allerdings etwas zu persönlich, als dass ich Anderen durch eine öffentliche Ausbreitung des Sinns eine gewisse Macht über mich geben mag.

Andere Nicks von mir sind mir auch von Anderen verpasst worden, als da wären "Windschwester" den ich von einer Freundin bekommen habe und "Gerlinde" den ich von Mitchattern aus einem IRC-Quiz verpasst gekriegt habe. Gerlinde bedeutet übrigens, trotz des spiessig-ältlichen Klangs "Die mit Speer und Schild".

Gruss

Distel
Antworten
Es bedanken sich:
#18
distelfliege schrieb:Für mich ist der Nick vor allem eine Identität die ich seit drei Jahren im Internet "bei mir habe".
Ja genau. Und aus eben diesem Grund sagt er etwas über Dich aus, Dein Nickname, Deine Identität, Dein zweiter Anzug.
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Inka schrieb:Für mich ist der Nick vor allem eine Identität die ich seit drei Jahren im Internet "bei mir habe".
Ja genau. Und aus eben diesem Grund sagt er etwas über Dich aus, Dein Nickname, Deine Identität, Dein zweiter Anzug.[/quote]
Er sagt aus: "Komm mir nicht zu nahe"; "Ich habe Angst vor anderen" (das ich geistig unterlegen sein könnte, dass ich nicht mithalten könnte, die sogenannte Versagerangst und Versagensangst);

Aus diesem Grund: "Ich igele mich ein", "Ich habe Angst vor (mentalen) Verletzungen"; "Ich will Stärke zeigen, damit keiner merkt, dass ich schwach und verletzlich bin"; "Ich solidarisiere mich mit Schwachen, weil meine eigene Schwäche dort nicht weiter auffällt"

"Ich will nicht, dass andere über mich lachen, ich will lieber cool sein"; "Ich will nicht von anderen abhängig sein und gebe mich daher selbstständig"

Das sind so die Hauptaussagen für jemanden, der den Namen Distelfliege als seine zweite Identität bezeichnet. Der Name hat etwas von Realitätsflucht im Sinne von "etwas nicht wahrhaben wollen".

...keine Angst, über andere Nicknamen schreibe ich heute nichts. Zunge raus


[Bild: grace_kelly_s.jpg]

...Grace Kelly ist eine tolle Frau (übrigens)






Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Zitat:keine Angst, über andere Nicknamen schreibe ich heute nichts.

uuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiih, da haben einige heute wohl noch mal Glück gehabt Blinzeln



Zitat:...Grace Kelly ist eine tolle Frau (übrigens)

da sind wir doch tatsächlich mal einer Meinung Augenrollen Das ich das noch erleben darf Blinzeln Und was findest du so toll an ihr ?

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 6 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 12 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 3 Stunden