Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Noetik
#11
Zitat:man nehme eine Menge plausibler (und oft korrekter) Weisheiten und mische darunter ganz subtil Informationsviren, die letztlich aufgrund der daraus folgenden Fehlprogrammierung in der Wahrnehmung wieder Abhängigkeiten erschaffen.

Das ist ja ein sehr beliebtes Vorgehen, in vielen Bereichen.

Ich greife mal zwei Sätze der Zitate nochmal heraus:
Zitat:Deshalb sind Gefühle optimal dazu geeignet herauszufinden was man gerade denkt
und
Zitat:Sie lassen uns wissen was wir denken!

Das sind nämlich zumindest irreführende Aussagen, ohne weiteren, das Ganze möglicherweise sinnvoller machenden, Kontext sind sie sogar falsch. Gefühle (Emotionen) sind nur dann zur Überprüfung der Denkweise geeignet, wenn sie auch mit dem Kopf überprüft wurden. Sie selbst vernebeln ja gerade den Verstand und sind deshalb gerade nicht zu einer Überprüfung geeignet. Es ist genau umgekehrt, der Kopf ist optimal geeignet (bei manchen vielleicht nur suboptimal Lol ) herauszufinden, was gefühlt wird.

Ich gehe dabei mal davon aus, daß mit "Gefühle" zumindest auch Emotionen gemeint sind.

Es gibt doch diese nette feministische Verunglimpfung der Männer:
Die Frau beurteilt mit dem Bauch und entscheidet mit dem Verstand. Der Mann beurteilt mit dem Verstand und entscheidet aber mit dem Bauch.
Eine Bauchentscheidung ist eigentlich eine intuitive Entscheidung, aber hier soll es ja etwas verunglimpfen, also "emotionale Entscheidung" aussagen. Ich finde es jedenfalls hier recht passend um darzustellen, daß der Bauch, als die Emotionalität gesehen, keine gelungene Prüfinstanz ist.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Das ist ja ein sehr beliebtes Vorgehen, in vielen Bereichen.

Ja, aber in diesem Zusammenhang und bei der Themenwahl ist das eindeutig.
"In vielen Bereichen" bedeutet zudem meist auch automatisch "Seth". Dieser Wüstling hat sich eben überall eingeschlichen. Im Sinne einer Quelle für irrgeleitete und manipulative Darstellungen. Ist ja alles ein Virennetzwerk.


Zitat:Sie selbst [Emotionen] vernebeln ja gerade den Verstand und sind deshalb gerade nicht zu einer Überprüfung geeignet.

Absolut.
Sie vernebeln jedoch nicht nur den Verstand, sondern vor allem auch den Instinkt und behindern die Intuition.


Zitat:Ich gehe dabei mal davon aus, daß mit "Gefühle" zumindest auch Emotionen gemeint sind.

Ja ist so. Das steht dann dort sogar noch explizit in einem Nebensatz...


Zitat:Eine Bauchentscheidung ist eigentlich eine intuitive Entscheidung

Eine instinktive (Blitzvergleich/Abgleich mit idealen Verhaltensmustern) Entscheidung ist die Bauchentscheidung. Die Intuition (=tiefe Einsicht in das Wesen der Dinge/alles Gedachten und daraus abgeleitet auch wieder ideale Aktionen/Kreationen) reagiert vom Kopf her - dort sitzt ja nicht nur die Logik. Aber das sind halt wieder meine Differenzierungen, von denen ich nie genug haben kann... Lol


Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Suggeriert wird hier aber, daß JEDER Gedanke emotional ist, also sozusagen Emotionen ein "normaler Zustand" beim Denken sind - man das auch nicht ändern könne. Damit wird man vom entscheidenden Erkenntnisschritt ferngehalten, nämlich daß Emotionen nur in kontrolliert-gewollter Manier einen Nutzen für die Gedanken im Sinne einer Verstärkung haben (Magnetismus=Emotion) und ansonsten das "Schöpfungsergebnis" immer destruktiv unrhythmisch färben.

Außerdem wird suggeriert, daß man seine Gedanken gar nicht kontrollieren könne. Das sei schier unmöglich, wird behauptet. Mit Absicht versucht man Menschen hier von der Eigen- und Selbstkontrolle fernzuhalten, ihnen es regelrecht auszureden.

Das ist ja so, als wenn jemand behaupten würde: "man könne sein Sprechen und seine Worte nicht kontrollieren"; schließlich sind Worte ja vertonte Gedanken.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 7 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 7 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 6 Stunden