Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Orgon-Akkumulator
#1
Moin allerseits,

Kennt jemand von euch die Schrifte von Wilhelm Reich? Hat irgend jemand einen Bauplan für einen Orgon-Akkumulator oder einen Hinweis, woher ich einen solchen Plan bekommen könnte? Denn die ferigen Akkumulatoren sind schweineteuer, so ab 850 Euro aufwärts, und das kann ich mir nicht leisten. Aber so ein Ding ist kein technisches Wunderwerk und somit in Eigenproduktion herstellbar.

Würde mich über weitere Infos von euch freuen, wäre aber nicht allzu überrascht, wenn noch keiner von euch wsa davon gehört hätte *g*

bye - Irwish
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Irwish!

Ich hatte schon einige Unterhaltungen mit "Reichianern", halte von dem Zeugs aber eben überhaupt nichts, wie Du Dir ja schon gedacht hast. Wo man das herbekommt? Keine Ahnung. Ich denke, es ist in erster Linie "Placebo" und ansonsten "abhängig machen".

Gruß Paganlord
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Orgonstrahler, Kupfermatten, Kupferpyramiden und Ähnliches sind nicht nur in der Eso-Szene bekannt und beliebt. Immer mehr Menschen greifen auf Alternativwissen zurück, um ihre Gesundheit zu erhalten bzw. wieder zu erlangen.

Seit Jahren erfreut sich der Orgonstrahler besonderer Beliebtheit. Doch nicht jedem Besitzer bekommt diese Strahlung. Beim Orgonstrahler wirken zweierlei Frequenzbereiche oder in esoterischen Worten: Weiße und Schwarze Magie.

Viele Firmen bieten Orgonstrahler an. In dem zugespitzten Metallzylinder befinden sich in der Regel Quarzkristalle, welche mit einem Schwingkreis resonant gekoppelt sind. In einem mit dem Strahler verbundenen Behälter werden dann die jeweiligen "Informationsquellen" - also homöopathische Mittel, Symbole und sonstiges - untergebracht. Aus der Kombination von Schwingungsquelle, Kristallverstärkung und der fokussierenden Wirkung von spitzen (Metall)- Gegenständen erhofft man sich potenzierende Wirkungen. Die ganze Anordnung ist bereits in sich fragwürdig, da "alles" verstärkt wird und Quarzkristalle alles andere als nur reinigende Wirkungen besitzen.

Der fortfolgend kommentierte Text ist einem dem Strahler beiliegenden Werbe- und Anleitungsheftchen entnommen:

...Der Orgonstrahler ist sowohl ein energetisches als auch ein radionisches Gerät. Er kann eingesetzt werden zur Energie- und Informationsübertragung auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Gegenstände. Des Weiteren zur Fernbehandlung über Foto, Blutstropfen oder Haarlocke!...

Anmerkung: Versteckt im Werbetext ist aufgeführt, dass das Gerät in Wirklichkeit ein "Negativ-Frequenzverstärker" ist. Also zerstörende Energien verstärkt auspulst. Diese veränderte Frequenzaktivität (auch Esmog) überlappt jede Zelltätigkeit und verändert die Harmonie einer gesunden Zelle.

Wer einen Orgonstrahler (etc.) im Haus hat, wird selbstverständlich zuerst eine Besserung spüren! Man "will" es spüren, man redet es sich ein. Denkt einfach an Placebo und Eigenhypnose, aber auch Fernhypnose.


...Der Orgonstrahler arbeitet mit Energie, die ständig überall vorhanden ist.
Diese Energie steht jedoch nicht immer in gleicher Qualität zur Verfügung!...


ANMERKUNG:
Energie (Licht) ist neutral und daher immer gleich bleibend in der Qualität wie auch Quantität! Was nicht "immer in gleicher Qualität" zur Verfügung steht, sind eingehende subliminale Frequenzimpulse. Magisch gesprochen, müssen solche manipulierenden Impulse ständig neu aktiviert werden (das wird durch zunehmende und abnehmende Mondphasen nötig, da der Mond mit emotionalen Energien in Verbindung steht). Frequenzmäßig gesehen sind die zu übertragenden
energetischen Impulse vom normalen Stromnetzwerk abhängig, welches immer wieder Fluktuationen unterworfen ist. Stromausfälle und ähnliche Störungen sind mögliche Folgen.


...Unter Reinigung heißt es, dass man das Gerät auch "mental" reinigen kann!...

ANMERKUNG:
"Mentale Reinigung" bezieht sich auf Magie und soll das Gerät von Fremdeinflüssen, von fremdem magischen Zauber befreien. Dies funktioniert aber nur über Rituale! Der Magier, der einen Zauber auf dem Spruch anbringt, ist der Magier, der den Zauber auch entfernen kann. Also, ein Magier kann nicht den Orgonstrahler eines anderen Magiers "reinigen", wenn er nicht über entsprechende Kenntnisse verfügt. Ein in magischer Praxis untrainierter Mensch ist unfähig, einen Orgonstrahler "mental" zu reinigen, da er weder die Frequenzfluktuation, noch die für Magie relevanten Frequenzebenen (Astral- bis Hyperfrequenz) sehen und damit neutralisieren kann.


...Mit dem Orgonstrahler kann nichts Negatives bewirkt werden!

ANMERKUNG:
Der Orgonstrahler arbeitet mit Kristallen in verschiedenen Farben, sowie verschiedene Farben am Gerät. Damit ist die Funktion der Beeinflussungstechnik gewährleistet. Frequenzen unterscheiden nicht in "gut und böse", und bewirken somit, was dem Impulsprogramm entspricht. Orgonstrahler benutzen die Farben Rot und Schwarz! Diese Farben entwickeln automatisch Negativfrequenzen, die alles im Umfeld in Chaos versetzen.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Moin Paganlord,

bei deiner rein mechanistischen Denk- und Betrachtungsweise wundert mich auch dieser Beitrag von dir nicht im Geringsten ;-)

Dein Text zeigt eindeutig, daß du dich mit dem Thema so gut wie gar nicht auseinandergesetzt hast, aber dich dennoch befähigt glaubst, solche vernichtende Kritik abzugeben.

Inzwischen hab ich eine Bauanleitung für einen Orgon-Akkumulator gefunden. Ein Akkumulator ist nicht in der von dir beschriebenen Weise aufgebaut. Ein Akkumulator ist auch kein Orgonstrahler. Meine Informationen erhielt ich direkt vom Wilhlem-Reich-Institut.

Dein mechanistisches Weltbild war für mich auch Grund, dir auf deinen letzten Beitrag in der Abteilung "Manipulation" (oder war es "Worte"?) nicht zu antworten, weil mir klar ist, daß du alles ablehnen wirst, was sich nicht deiner Sichtweise einordnen läßt.

Im Übrigen werde ich mir so ein Gerät bauen und es selber ausprobieren. Ich werde Versuche mit Pflanzen anstellen, denen du sicher keinen Plazebo-Effekt unterstellen kannst *g*

bye - Irwish
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo Irwish!

>Ich werde Versuche mit Pflanzen anstellen,

Die können sich ja auch leider nicht wehren. Denn wenn sie es könnten, würden sie davon laufen. :-))

Im Gegenteil zu Deiner Logik, die es eben ausprobieren will.

Ich selbst habe mich übrigens sehr ausführlich mit dieser Thematik befasst und auch einen Artikel im Buch von W. Friedl beigesteuert (Europäisches Feng Shui), welches sich u.a. dieser Thematik widmet. Orgon-** informieren die bestrahlte Materie negativ, egal ob Akkulmulator oder Strahler. Ich werde es nicht weiter ausführen, es ist hinlänglich bekannt. Jedenfalls hier im Forum.



weil mir klar ist, daß du alles ablehnen wirst,
>was sich nicht deiner Sichtweise einordnen läßt.


Was das betrifft gebe ich Dir tatsächlich Recht, denn alles andere wäre ja auch extrem unvernünftig, oder? Ich nenne es nur nicht "einordnen", sondern "Gesetzmäßigkeiten erkennen und entsprechend handeln". Wer das nicht tut, mag sich zwar für supertolerant halten, ist aber in meinen Augen nicht besonders klug.

Grüsse

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Irwish weiss nichts von Drehrichtungen, er weiss leider ueberhaupt nichts. Also stochert er irgendwo auf dem grossen Eso-Misthaufen herum und hofft dabei die Wahrheit zu finden. Letzendlich findet man aber nur Mist, denn schließlich heisst es nicht umsonst Misthaufen. Schlimm wird es nur, wenn er dann Naivilingen diesen Mist als Gold verkaufen will. Die Naivlinge sind naemlich nicht besonders klug, aber im Grunde auch nicht verbildet. Das eine bedingt eben das andere. So Leute wie Irwish und Riddle finden bei diesen allesglaeubigen ein leider gutes Betaetigungsfeld.

Paganlords Antwort finde ich sehr passend, denn unser Forum soll nicht von solchen Eso-Heinis und Allheilmittelbesessenen frequentiert werden. Die stoeren eh nur, weil eben etwas ganz gewisses fehlt. :-) Vielleicht liegt das daber daran, dass die bisher immer nur auf dem Misthaufen gesucht haben? Wer weiss...

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Hallo,

oh Göttin, welch Verwechslung!

Ein Orgonstrahler hat nichts mit einem Orgonakkumulator zu tun! Zumindest nichts was die Bauform betrifft. Die von Paganlord auszugsweise gelieferte Beschreibung ist schon richtig für den Orgonstrahler (Die Beschreibung war auch ursprünglich von mir ;-)), wenn auch nicht alle Details verraten werden.
Der Orgonakkumulator besteht lediglich aus abwechselnden Schichten Metall und Organischem, verarbeitet zu einem Kasten. Dabei muss der Innenkasten aus Metall sein, die äussere Schicht organisch. Organisch zieht Frequenzen an, Metallisches strahlt ab, dadurch entsteht ein kaskadenähnlicher Effekt (Verstärkereffekt) in EINE Richtung. Verstärkt wird, wie auch beim Orgonstrahler alles. Positiv wie auch negativ. Natürlich ist ein "Orgonakkumulator" nicht rein negativ. Die Anwendung in unserer versmogden Umgebung lässt ihn jedoch meist negativ funktionieren. Abhilfe ist jedoch möglich.

Auf Reichs Forschungen (Nicht der Akkumulator!) basieren die meisten psychotronischen Waffen der Russen und Amerikaner. Auch ist die Optimierung der Gehirnwäsche ist auf ihn zurückzuführen. (Orgastischer Zustand: ORG-astisch, daher ORGon)
Indem ein Mensch im künstlich erzeugten orgastischen Zustand gehalten wird, sind viele Bewusstseinsschichten besser der Programmierung zugänglich.

das sollte reichen.

MfG

Antworten
Es bedanken sich:
#8
Ah schön, daß Du das hier entdeckt hast Nuculeuz! Das ist wohl eher Dein Blessierchen. Danke für den geborgten Text, übrigens. :-)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Hallo ich heiße Ben und ich möchte euch mitteilen, das es bei E-Bay die günstigsten Orgonstrahler und Akkumulatoren gibt und sind genau so wie die teuren. Ich habe mir so einen gekauft.
Sie kosten von 90-190 Euro.
Schaut doch einfach mal nach.
Es lohnt sich.

Chiao Ben.
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Diese Dinger sind nur zu Experimenten zu gebrauchen, ernsthaft heilen oder behandeln ist da aufgrund der chaotischen Umgebungsschwingungen fahrlässig.
Dazu kommt noch, daß bei solchen Geräten (speziell sobald Kristalle dabei sind) es eine große Rolle spielt, WER es produziert (angefaßt etc.) hat. Je nach Bewußtseinsinhalt des Produzenten gibt es dann Nebenwirkungen.

Vergleiche Orgonit vom Runenforscher Karl Welz, je nachdem wer es bastelt, wirkt es anders. Da praktisch immer "esoterische Denkschablonen" dabei Anwendung finden, ist das Strahlfeld entsprechend.

Kürzlich habe ich wieder einen Erfahrungsbericht überflogen, bei dem einer Familie im Umkreis von 15 m um einen Chembuster (Orgonitbrocken) extrem übel wurde. Solche Dinge werden leider übersehen.

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 4 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 19 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 23 Stunden