Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paß auf Dich auf.
#31
Hallo Lilith

Zitat:ich habe vor einigen Jahren nicht mehr ein und aus gewußt. Da habe ich Bannfluchlösen machen lassen.
An dem Tage, wo es gemacht wurde, habe ich 2 Sack Zement weniger auf den Schultern gehabt. Ich habe mich wie befreit gefühlt. Erst da war ich in der Lage, mein Leben zu sehen, wie es wirklich ist und Möglichkeiten gesehen und genutzt, mein Leben wieder selbstbestimmt zu führen. Ohne diese Bannfluchlösung hätte ich es nicht geschafft!
Lilith

Mich würde das etwas genauer interessieren, also Deine Erfahrungen mit dem Bannfluch lösen. Würdest Du mir vielleicht etwas mehr dazu schreiben wollen? Vielleicht per Mail?

Grüße aus Bayern
Angelus
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Hallo Angelus,

was soll ich da groß schreiben.

Ich wußte einiges, wie z.B. was Wunschkraft (Gedankenkraft) alles bewirkt. Das Gesetz von Ursache und Wirkung kannte ich auch schon.

Trotzdem kam ich einfach aus den Schwierigkeiten nicht heraus. Da ich von Flüchen und deren Wirkungen auf das Leben anderer Menschen erfuhr, ging ich davon aus, daß dies der entscheidende Punkt ist, der mein Leben so schwer machte. Deshalb habe ich dann das Bannfluchlösen vollziehen lassen.

Im Ergebnis hat dann so mancher aus meiner Umgebung gefragt, wie kommt es, das du jetzt so einiges ändern kannst. Da habe ich dann dies erzählt und einige haben dann den gleichen Schritt wie ich getan. Und erzählten hinterher über ihre Wahrnehmungen. Ich konnte dann feststellen, bei jedem Mensch kann sich das Ergebnis anders anfühlen. Jeder beschreibt es Anders. Aber ALLE haben sich hinterher freier gefühlt und konnten so manches leichter verändern in ihrem Leben. Und das ist entscheidend *g*.

Ich kann einem Blinden nicht erzählen, wie die Sonne aussieht (bzw. er versteht nicht, wovon ich spreche), so ist auch hier. Entweder man tut es und spürt an sich selber die Veränderungen oder man läßt es.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Herzliche Grüße

Lilith

Antworten
Es bedanken sich:
#33
Hallo Lilith!

Kurze Fragen: Bezieht sich eine solche Fluchlösung auch auf weiter zurückliegende Dinge, z.B. auf vorherige Inkarnationen oder nur auf meinen jetzigen Körper?

Was ist, wenn der Fluch nach der Lösung erneut aktiviert wird, weil derjenige z.B. erneut flucht bzw. ich in irgendeine Falle hineinlaufe, daß würde dann mit der Zeit ziemlich preisintensiv. Wie handhabst Du das?

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Hallo Wishmaster!

Bannflüche werden von einer Inkarnation zur nächsten übernommen.

Ein Bannfluch ist ein Fluch, welcher auf eine ganz bestimmte Schwingungsfrequenz abgestimmt ist. In einer speziell hierauf abgestimmten Zeremonie wird diese Frequenz verändert. Der Verfluchte wird hierdurch frei. Das kann man heute sogar schon physikalisch erklären!
Vereinfacht ausgedrückt könnte man sagen: Ein Fluch ist ein morphogenetisches Feld, welches einem Gegenstand, Zustand anhaftet.

"Was ist, wenn der Fluch nach der Lösung erneut aktiviert wird, weil derjenige z.B. erneut flucht bzw. ich in irgendeine Falle hineinlaufe, daß würde dann mit der Zeit ziemlich preisintensiv."

Wie handhabst Du das?

1) Es gibt Techniken, wie man gegen sich selbst ausgesprochene (das ist leider viel öfter als man glaubt)Bannsprüche aufhebt.

2) Preisintensiv, na ich weis nicht. Wie kommst Du darauf? Nachlösungen sind kostenlos!


Herzliche Grüße

Lilith
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Meine Beste Freundin sagt fast täglich zu mir *pass auf dich auf*...weil sie schon 2 Kumpel verloren hat...und ich bin jedes mal glücklich wenn sie das zu mir sagt, weil ich weiß sie meint das ernst und will mich nich verlieren!!! Sie is einfach die Beste und ich lieb sie über alles!!!! Bussi Herz
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Sie mischt sich in Dein Leben ein, wozu sie nach dem Standpunkt der Neutralität kein Recht hat. Wenn Du sie aber so lieb darum bittest und ihre Angst auf Dich projezierst, weil sie ja schon zwei Kumpels verloren hat, bittesehr.

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Genau. Die hat Angst auch dich noch zu verlieren. Und mit dieser Angst fährst du dann "Huckepack". Auch wenn deine Freundin nur das "Beste" will, wird genau das geschehen wovor sie Angst hat. Solche Angstsprüche sollte man sich besser abgewöhnen oder schon mal damit anfreunden, die Konsequenzen dann zu tragen.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 10 Stunden am 09.07.12017, 06:07
Nächster Neumond ist in 9 Stunden und 10 Minuten am 24.06.12017, 04:31