Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paganforum, Pagan Forum, Heidenforum, pagan-forum.de
#1
Wenn man den Begriff: Paganforum in die Suchmaschine tippt, dann erhält man verschiedene Treffer. Unter anderem dieses Forum hier: www.pagan-forum.de

Davon mal abgesehen, daß das hiesige Paganforum das einzige ist, welches zuverlässig und seit Jahren im Netz ist, gibt es noch diverse andere Unterschiede, wenn man sich die verschiedenen Pagan-Foren so betrachtet.

Da fällt zum einen auf, daß in anderen Paganforen hauptsächlich die Geschichten der Edda, der germanischen oder keltischen Mythologie diskutiert werden, vermischt mit sehr viel "Phantasy", "Herr der Ringe" und solche Dinge. Das vermißt man hier in unserem Pagan-Forum doch etwas. Hier existiert ein starker Gegenwartsbezug, den man wiederum in anderen Heiden-Foren vergeblich sucht. Dort denkt man immer: Und wie leben diese Heiden heute? Manchmal erfährt man es zwischen den Zeilen, und da wird es dann gruselig. Ein tatsächlicher Naturbezug fehlt den allermeisten. Was nutzt es die Edda auswendig zu können, wenn in Herz und Seele weder Naturliebe noch Naturverständnis aufgebracht werden können. Über Selbstbeherrschung und andere alte Tugenden fange ich gar nicht erst an zu reden. Einige Heidenforen scheinen mir auch "gesteuert" zu sein. Da gibt es Vereine e. V. und andere Dinge, die mich etwas befremden. Ich habe nichts gegen Vereine und Mitgliedschaften als solche, halte sie für einen wirklichen Zusammenhalt sogar für absolut notwendig, doch wenn man auf den Seiten außer den jeweiligen Satzungen + Hetze gegen andere Heiden-Vereine, Distanzierungen von bestimmten politischen Richtungen und die obligatorisch kopierten Edda-Zitate nichts weiter findet, dann gibt mir das schwer zu denken. Da besteht der Verdacht, daß diese Leute nur als "Platzhalter" fungieren und keine wirklich eigenen Inhalte besitzen. Ganz und gar komisch wird es jedoch, wenn man auf Seiten kommt, wo sich deren Inhaber als "Sprecher aller Heiden" ausgibt und sich außerdem das Recht anmaßt, sich "Alleinvertreter aller Heiden" zu nennen.

Also was ich sagen wollte ist: Ich fand keine Pagan-Seite wie diese. Nicht mal ansatzweise. Auch wenn hier für meinen Geschmack der Bezug zu den Themen Mythologie, Edda, Runen, Ornamente und Göttergeschichten manchmal viel zu kurz kommt, ist unser Pagan-Forum einzigartig. Was das hier vorhandene (alte und neue) Wissen betrifft, kann nicht mal Wikipedia mithalten; auch wenn es dort schöner formuliert und anspruchsvoller eingepackt wird.
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Danke für diese Information, denn ich habe mir persönlich noch nicht die Mühe gemacht, unser Pagan-Forum mit anderen zu vergleichen.

Ich würde mich auch freuen, wenn etwas mehr zur keltischen oder germanischen Mythologie geschrieben werden würde.

Die Edda? Ja, darüber gibt es schon ein paar Beiträge (Beispiel: http://www.pagan-forum.de/die-edda-t27248.html), da sie aber eben kein unverfälschtes Wissen mehr enthält, traut man sich vielleicht auch nicht richtig an dieses Werk heran oder besitzt nicht den nötigen Überblick hierfür (mich eingeschlossen), von Paganlord und Violetta mal abgesehen.

Ich persönlich würde auch gerne mehr darüber erfahren, also werte Edda-Experten,
frisch ans Werk! :brief:
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 12 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 12 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 1 Stunde