Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pestizidverseuchtes Obst und Gemüse
#11
Wishmaster schrieb:Hallo Freyja!

Da gebe ich lieber eine Mark mehr fürs Essen aus und verzichte auf das "Handy". Aber jeder muss eben seine eigenen Prioritäten setzen und entscheiden, was ihm mehr wert ist. So gesehen habe ich für Supermarktkunden nur Verachtung übrig und Funktelefonbesitzer, die über angeblich teure Bioprodukte lamentieren, die lache ich aus. Sollen sie doch weiter den Billig-Dreck fressen, aber dafür telefonieren und SMS'en wie die Wilden.
Hallo Wishmaster!

Da ist was dran, das sollten sich die Leute mal wirklich überlegen. Die geben Unmengen Gelder fürs Handy aus, aber beim gesunden Essen wollen sie sparen.

Hexlein
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Hallo Wishmaster!

Da ist was dran,

Immer wenn ich was schreibe Cool
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Da gebe ich lieber eine Mark mehr fürs Essen aus und verzichte auf das "Handy".

*Euphorisches bis fanatisches Klatschen*
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Zitat:Aber Vorsicht bei Biogemüse aus Spanien.

Dazu habe ich Informanten erster Hand, das ist wirklich so. Vor allem gilt das aber für das Gemüse/Obst aus konventionellem Anbau. Z.B. Paprika aus Spanien muß man warm abreiben und zwar minutenlang, wenn man das schlimmste vermeiden will - ist leider Tatsache. In den Lageräumen für span. Erzeignisse (Kühlwägen, Kühlhallen) ist nur mit Ganzkörperschutzanzug Zutritt möglich.

Ein Freund von mir hat seinem Kleinkind konventionelle Orangen zum Essen gegeben. Ergebnis: Allergische Reaktionen auf der Haut überall.
Arzt: Ihr Kind ist halt gegen Orangen allergisch.
Test: Dem Minibalg Bioorangen verabreicht.
Ergebnis: Minibalg ißt jetzt fast jeden Tag Orangen, neues Leibgericht. Keine Probleme!

Grüße

Antworten
Es bedanken sich:
#15
Leider weiß meine Freundin auch nicht mehr wie die Sendung mit dem Bioöl hieß. Sie meinte aber, es war im letzten DM-Jahr, da die Flasche 18,00 DM gekostet hätte und das es sich ihrer Meinung nach um Maschinenöl gehandel hätte.

Da ich im Internet nichts darüber gefunden habe, vergesst die Info einfach.

Ich wollte auch nur sagen: Nicht überall wo Bio draufsteht, ist auch wirklich Bio drin.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 21 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 2 Stunden am 18.12.12017, 08:31