Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polarisieren wieder einmal
#1
Habe mal präventiv ein neues Thema aufgemacht.

Ich vorher:
Zitat:Es kann so sein, muß aber nicht, hängt vom Menschen ab.

Womit wir wieder beim Thema Polarisierung wären. Rofl
Wieder ein Kreis erkannt.

Polarisieren ist solange für mich als festigendes Element nützlich, solange nicht zuviel Wahrheit dafür geopfert werden muß. Denn Wahrheit wird immer dabei geopfert....

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Nuculeuz, es geht darum, dass wenn hier mit einem "Neuschreiber" (hier Ani) über das Thema "Mitfühlen" geredet wird, dass man das erst einmal "abklopft". Du weisst selbst, dass zuviele Irrgeleitete hier landen und mit ihren dämlichen Emotionen alles besudeln. In der Natur gibt es diese Art von "menschlichem Mitgefühl" nicht. Das ist wohl unstrittig, jedenfalls hier im Forum. Da muss man also nicht mit "Sozietäten" und "tierischem Rudelleben" usw. relativieren und damit die Klarheit verwässern. Hier geht es doch erst einmal darum, ob man sich mit demjenigen weiter unterhält oder ob man sich diese Energie spart!

Da musst du dich also nicht hinstellen mit deiner "Brückenschlagerei" und "Ausgleicherei", denn das ist in einem solchen Moment für beide Seiten sehr hinderlich und verwirrend. Das verzögert sowohl den Anziehungs- als auch den Abstossungsprozess.

Da dir diese Art von Einfühlungsvermögen wohl fremdartig/unbekannt ist, sage ich es dir hier. Das ist nicht persönlich gemeint, sondern soll der Klärung dienen. Natürlich auch der Vorbeugung, denn der nächste "Neuschreiber" kommt bestimmt. Wenn du dich weiter so penetrant in energieeffiziente Methoden (hier Lord) einmischt, dann bist du selbst der viel grössere Anstrengungsfaktor, als es jeder Neuschreiber es nur sein könnte.

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Da musst du dich also nicht hinstellen mit deiner "Brückenschlagerei" und "Ausgleicherei", denn das ist in einem solchen Moment für beide Seiten sehr hinderlich und verwirrend. Das verzögert sowohl den Anziehungs- als auch den Abstossungsprozess.

Manche Menschen sind eben sehr tragisch gestrickt und realisieren es nicht, dabei wäre es doch meist so einfach.
Das mit dem anfänglichen Anziehungs- und Abstoßungsprozeß leuchet mir aber sehr gut ein, das hab ich noch nicht so gesehen. Ich selbst hab es auch alleien geschafft, warum sollte man es anderen leichter machen, das ist Einmischerei.
Da will ich Dir uneingeschränkt recht geben.

Botschaft angekommen.
Wink

Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:es geht darum, dass wenn hier mit einem "Neuschreiber" (hier Ani) über das Thema "Mitfühlen" geredet wird, dass man das erst einmal "abklopft".

Danke für diese Worte.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 23 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 21 Tagen und 10 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 23 Stunden