Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reinheit Und Kontrolle
#51
Moin Bragi, du verkennst die Tatsachen, ich habe niemanden etwas gewünscht. Durch Paganlords Zensur-Anfall ist dies jedoch nicht mehr nachzulesen.
*schulterzuck*
Antworten
Es bedanken sich:
#52
Stimmt, ich weiß nicht genau, worum es ging, aber ich schlußfolgerte dies daraus und man kann es ja auch noch mal zur Vergegenwärtigung stehen lassen Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#53
Zitat:Und natürlich hat hier jeder das Recht auf sechs Milliarden Meinungen. Und wenn du genau hinhörst, sie sprechen mit einer Stimme.

(*wegen dem Echo*)

Rofl Knuddel Bussi Gitarre Daumen hoch Devil2

Er bringt es mal wieder sauber auf den Punkt... was habe ich gelacht - danke Wishmaster Kitzel
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#54
Zitat:Ich persönlich sehe das nicht so als Kampf an. Vielmehr spielerisch.

Mein Reden Fettes Grinsen

Zitat:Aber das sind Äusserlichkeiten.

Mag sein, ich denke nichtsdestotrotz, diese Äußerlichkeiten machen im Erleben des Seins schon irgendwie einen Unterschied.

Zitat:Hier mag ne Gruppe sein, die zusammen den Weg geht, ich geh meinen Weg allein, inspiriert von Anderen.

Ich denke, das tut jeder hier.

Zitat:Weisst streiten ist immer sehr einfach. Ein Posting um jemanden, der einen dumm von der Seite anquatscht übers Mundwerk zu fahren, nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Da hast Du sehr recht. Und es dauert auch nicht länger, einen anderen zu provozieren und in Frage zu stellen.

Zitat:Und es wird verbal sehr gern abgegrenzt zwischen den Leuten, "die es geschnallt haben" (euch und vielleicht noch ein paar Einzelnen da draussen) und der "idiotischen Masse".

Das mag daran liegen, daß die Menschen hier stolz darauf sind, was sie sind, bzw. nicht sind.

Zitat:Dir zb fällt es auch leicht, mir jetzt zu sagen, eure Äusserungen würden gar nicht zu mir durchdringen. Mei, mit einer Fachsprache wie ihr sie hier zum Teil angehäuft habt.. Wörter die ich so verwende, sind bei euch mit anderen Bedeutungen und Bewertungen verstehen, und dann wundert dich das?

*nickt*
Das ging mir sehr ähnlich. Oft scheiterte es für meinen Geschmack einfach an unterschiedlichen Wortdefinitionen, obwohl im Grunde ganz Ähnliches gemeint war.
Da muß man eben vorbeugend erst einmal klären, was genau man unter einer Sache/einem Begriff versteht.

Zitat:Ich sehe meine Beiträge zum Gespräch hier nicht als "Denkblockaden" oder "logische Höhenflüge" sondern ich lege hier eine Position dar, und wir sind zb in Sachen "Selbst-Bild" und "Innerer Wille" bzw. Instinkt gar nicht sehr weit voneinander entfernt.

Also, ich für meinen Teil fühle mich von Dir auch nicht gestört.
Du hast ein ganz schön großes Mundwerk und neigst zur Provokation, aber darüber breche ich sicher nicht den Stab - irgendwie ist mir das symphatisch. Fettes Grinsen
Ich denke auch, wer keine Lust hat sich mit Deinen Beiträgen auseinanderzusetzen, wird es einfach lassen.
Ich bin einfach nur gespannt, wie sich die Dinge entwickeln werden.


Zitat:Aber nochmal zurück zum "inneren Willen" oder zum Instinkt, oder dem, was man ist und entfalten sollte. Ich bin jetzt seit über 12 Jahren auf einer Art sprituellem Weg, der sich erst in den letzten 5 Jahren als solcher deutlich abgezeichnet hat.


Wo das Thema gerade zur Sprache kommt; ich finde es übrigens ganz und gar nicht nett, daß Du mich diesbezüglich angeschwindelt hast. Zornig .

Zitat:Weil es doch dich oder mich, oder niemanden an der Suche nach dem inneren Selbst behindert, was andere denken oder tun. Es geht doch um einen Selbst und nicht darum, wie doof Hinz und Kunz angeblich seien.

Naja, ich muß mich im Alltag nur beinahe zwangsläufig mit Hinz und Kunz auseinandersetzen.

Gruß,
Abnoba
Antworten
Es bedanken sich:
#55
Zitat:Wo das Thema gerade zur Sprache kommt; ich finde es übrigens ganz und gar nicht nett, daß Du mich diesbezüglich angeschwindelt hast.

Äh? Was meinstn jetzt?
Ich hab dir was dazu gesagt. aber weiss nicht ob wir jetzt das selbe meinen - hab ich da ne andere Zeitangabe geschrieben?
bin mir grad gar keiner Schuld bewusst..
*grübel*
Antworten
Es bedanken sich:
#56
Du hast mir geschrieben, daß Du gar nichts mit Spiritualitätskram anfangen kannst. Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#57
*gg* Was.. na mit dem was die meisten Leute als Spiritualitätskram bezeichnen, kann ich auch nix anfangen. Was ich jetzt meinte, bze worauf ich jetzt anspielte, war das.. ok.. das "Schönfinden"..
Jetzt isses raus..

PS: Also, innen Mails hab ich dit nich geschrieben..
Antworten
Es bedanken sich:
#58
Sag das doch gleich Fettes Grinsen .
Naja, das ist dann doch eher eine Lebenseinstellung Blinzeln .
Antworten
Es bedanken sich:
#59
Also reden wir jetzt weiter über das Thema oder nicht?

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#60
Wishmaster schrieb:
Zitat:wuerde dir auch mal gut zu gesicht stehen, verehrter wishmeister, wenn du dich beteiligst. dann koennte man mal sehen, wie du wirklich drauf bist. immer nur sprueche klopfen ist zwar lustig, aber auch irgendwo ein zeichen, dass du dich zum Thema nicht recht traust. *provoziert ihn mal*

alexis


Hör mal meine kleine Griechen-Frau: Dass hat nichts mit sich trauen zu tun. Ich unterhalte mich nur nicht mit jedem und schon gar nicht ungefragt. Was bringt es schon, wenn man sich mit Gegenständen unterhält? Das macht erst Sinn, falls die Gegenstände plötzlich sprechen können. Tun sie aber nicht. Das ist nur das Echo von der Esoterik Literatur und es düngt dir nur wie Sprache. Das sind Schallwellen, die sich halt an diesen Gegenständen brechen und zurückreflektiert werden. Ein Naturgesetz. Das solltest du auch kennen. Cool


Und natürlich hat hier jeder das Recht auf sechs Milliarden Meinungen. Und wenn du genau hinhörst, sie sprechen mit einer Stimme.

(*wegen dem Echo*) [Bild: cool.gif]
Ja Wishmaster so kennen und lieben wir Dich. Charmant, frech und 100% an der Wahrheit Zunge raus ;

Was das Thema betrifft, denke ich, das Distelfliege irgendwie antworten sollte, sofern sie will. Zum Beispiel auf die Frage: Was meinst du denn, wie man sein Leben kontrollieren und steuern sollte?

Darüber dass man es selbst steuern soll, sind wir uns ja einig, oder? Das ist ja schon ein grosser Schritt. Denn mit Grausen erinnere ich mich an einige, die hier schon aufkreuzten, und die es "schön fanden" nicht immer alles unter Kontrolle haben zu müssen oder die Dinge dem Zufall zu überlassen.

Grüsse von Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 19 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 10 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 8 Stunden