Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reinigungsmittel selbst herstellen
#1
WANDSCHIMMEL

Wandschimmel mit Essig abreiben, wenn nötig auch mehrmals. Nun das Fenster öffnen, damit Zugluft entsteht. Nach etwa zehn Minuten das Fenster schließen und den Raum für drei bis vier Stunden aufheizen. Den Vorgang drei- bis viermal täglich wiederholen. Nach zwei bis drei Wochen ist die Wand trocken. Entdeckt man dann immer noch trockene Schimmelflecken, können diese mit einer Bürste entfernt werden.


ZITRONENSCHALEN/ZITRONENSÄURE

Übrige Zitrusschalen kann man ins Spülwasser geben, um die Waschkraft zu
steigern.


GEGEN SCHWEISSFLECKEN

Entweder 12 g Zitranensäure auf 1 Liter warmes Wasser oder eine Salmiak-Wasser-Mischung 1:1.
Die Salmiak-Wasser-Mischung eignet sich auch zum Ausbürsten von Saccos, Hosen, Kostümen, die nur in der Putzerei gereinigt werden können.


BACKPULVER

Eingebranntes in Töpfen lässt sich leichter auswaschen, wenn man auf den feuchten Topfboden Backpulver streut, das kurz erhitzt und dann mit einem Küchenschwammerl ausschrubbt. Auch als Ersatz für ATA oder CIF kann man Backpulver verwenden.


ZEITUNGSPAPIER

Fensterputzen mit Zeitungspapier, um Streifen zu vermeiden (erspart den teuren Lederlappen) - man bekommt schwarze Finger davon.


TAPETENREINIGUNGSMITTEL

- Rühren Sie eine Paste aus Stärkemehl und kaltem Wasser an.
- Tragen Sie diesen Brei auf den Flecken oder die verschmutzte Stelle auf und lassen Sie alles völlig trocknen.
- Danach vorsichtig mit einer sauberen Bürste abbürsten.
- Wenn es nicht gleich zur vollen Zufriedenheit geklappt hat, sollten Sie die Prozedur wiederholen.


ALLZWECKREINIGER (zum Sprühen):

Essig oder Backpulver

Fügen Sie etwas Essig in klares Wasser. Oder rühren Sie ein bis zwei Löffel
Backpulver in einen halben Liter klares Wasser. Die Flüssigkeit füllen Sie
in eine Sprühflasche. Das selbst gemachte Putzmittel eignet sich gut für die
Reinigung von senkrechten Flächen. Auch CDs, Schuhe, Fenster, Spiegel und
Schränke können damit eingesprüht und gesäubert werden. Anschließend sollte
mit klarem Wasser nachgewischt werden.


FENSTERPUTZMITTEL

*Essig oder Zitronensaft

Geben Sie einen Schuss Essig oder Zitronensaft ins klare Wasser. Mit dieser Putzlösung werden auch stark verschmutzte Fenster wieder sauber.


*Backpulver

Streuen Sie etwas Backpulver auf einen feuchten Lappen und putzen Sie damit die Fenster. Anschließend sollte mit klarem Wasser nachgewischt werden. Zum Nachpolieren eignen sich alte Zeitungen oder ausrangierte Feinstrumpfhosen.

- destilliertes mit normalem Wasser im Verhältnis 1:1 mischen, einen Schuß Salmiakgeist dazugießen und anschließend in eine leere Sprühflasche füllen.
(Quelle: http://members.aol.com/gurban1950/tipps.htm)


TEPPICHFLECKEN

*Frische Flecken kann man mit Mineralwasser entfernen. Ein wenig auf den Fleck schütten und kurz einwirken lassen. Anschließend mit einem Schwamm abtupfen.
*Backpulver und Essig vermischen
*Salzwasser soll auch möglich sein


KUCHENBLECH REINIGEN

Sie benötigen: Papier, Salz und Speiseöl

Kuchenbleche lassen sich leicht mit Salz und Papier reinigen. Streuen Sie das Salz auf das Blech. Anschließend wird es mit dem Papier saubergerieben. Ist das Blech stark verkrustet, erhitzen Sie es vorher im Ofen. Anschließend polieren Sie das Blech mit Speiseöl.


WASCHMASCHINE REINIGEN

Sie benötigen: Essig

Essig ist ein bewährtes Hausmittel gegen Kalk. Er ist zum Entkalken sämtlicher Maschinen geeignet, so auch für die Waschmaschine. Geben Sie ein wenig Essig in den Weichspülgang. Der Kalk wird dann während des Waschvorgangs gelöst.


SCHUHE PUTZEN

Sie benötigen: Olivenöl, Zitronensaft, Essig

Die Schuhe werden zunächst gereinigt. Bei starker Verschmutzung nehmen Sie dazu ein feuchtes Baumwolltuch. Wasserflecken entfernen Sie mit einem Tuch, das in Essigwasser getränkt wurde. Schweißflecken gehen mit Zitronensaft zurück. Zur Pflege geben Sie Olivenöl auf ein Tuch und reiben den Schuh damit ein. Das Öl wird dann mit einem Poliertuch aufgerieben. Bei dunklen Lederschuhen ersetzt Zitronensaft das Öl.

Quelle: http://www.derknauserer.at/lexikon1.php?alph=t
http://www.tetrapak.de/magazin/umwelttipps/hausputzmittel/

Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 3 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 7 Stunden und 23 Minuten am 18.12.12017, 08:31