Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Robin Hood
#11
Zitat:Na ja sagen wir mal so, für mich ist der Film nichts!

Dennoch: Nichts geht über die eigene Erfahrung.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Dennoch: Nichts geht über die eigene Erfahrung.

Genau. Deshalb schrieb ich ja auch wahrscheinlich, oder?
Macht mich der Film dann doch neugierig, werde ich ihn anschauen. Winken

Gruß,

Pamina
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hier ist eine vermutlich ganz gute Darstellung des Inhaltes von Romper Stomper:
http://www.ikonenmagazin.de/interview/romper.htm

Demnach ein Film über Leute, die ihren Emotionen völlig untertan sind. Also die Darstellung ganz armer Wichte. Insofern erinnert er mich an den Film Gier, in dem es zwar um andere Emotionen geht, - nämlich um ein ständiges Pendeln zwischen Hoffnung und Verzweiflung, und natürlich um Gier, weniger um Wut und Frust, weil einfach „zivilisiert kanalisiert“,- aber beherrscht sind die Dargestellten von ihren Emotionen ebenso.
Das kann ganz unterhaltsam und vor allem anschaulich sein. Die sinnfreie aber offenbar detailliert gezeigte massive Gewalt aus beiden Perspektiven in Romper Stomper finde ich aber nicht sehenswert.

Zitat:Nichts geht über die eigene Erfahrung.

Die eigene Erfahrung ist vielleicht am beeindruckendsten. Aber gerade deshalb sind oftmals andere Wege einer Kenntnisnahme, VErstehens- und Beurteilungsgrundlage zu bevorzugen.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Zitat:Die sinnfreie aber offenbar detailliert gezeigte massive Gewalt aus beiden Perspektiven in Romper Stomper finde ich aber nicht sehenswert.

Das ist genau der Grund, warum ich den Film erst einmal ablehne. Ich habe mit meiner Zeit dann wirklich besseres zu tun, wie zBs. hier im Forum zu lesen! Fettes Grinsen

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo,

Zitat:Ich habe mit meiner Zeit dann wirklich besseres zu tun, wie zBs. hier im Forum zu lesen!
Ja das ist meistens wirklich sinnvoller. Lächeln

Inte:
Zitat:Die eigene Erfahrung ist vielleicht am beeindruckendsten. Aber gerade deshalb sind oftmals andere Wege einer Kenntnisnahme, VErstehens- und Beurteilungsgrundlage zu bevorzugen.
Eine stimmige Aussage.
So sehe ich das auch - man muß sein Bewußtsein nicht mit allem möglichen Unrat auffüllen, nur um mitreden zu können.
Mir ging es bei meinem Kommentar aber nur darum, zur Prüfung eben dieser Beurteilungsgrundlage zu ermuntern ohne in irgendeine Richtung zu tendieren. Ich selbst kenne Romper Stomper nämlich nicht.


Zu Robin Hood:

Stimmig inszeniert bis auf die Filmusik, die stellenweise zu überzogen und plakativ nach Hollywood klingt (häufiges Orchestergedresche ohne musikalische Tiefe).
Darstellerisch geht alles in Ordnung, aber ohne irgendwo Herausragendes zu leisten. Am besten hat mir die kurze Rolle des R. Löwenherz gefallen.
Das Tempo des Filmes ist auch sehr angenehm, trotz Überlänge kommt nie Langweile auf.

Wie Saxorior bereits geschrieben hat, ist er eben sehr unterhaltsam, aber definitiv kein Kultfilm.

Die Serienverfilmung "Robin - the Hooded Man" thront also weiterhin erhaben über sämtliche Robin-Hood-Verfilmungen. Und zwar in beinahe allen Kritikpunkten.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Zitat:Wie Saxorior bereits geschrieben hat, ist er eben sehr unterhaltsam, aber definitiv kein Kultfilm.


Man nehme etwas "King Arthur", etwas "Braveheart", etwas "Robin Hood - König der Diebe" und erhält auf diese Weise einen neuen Film. Der Film ist nicht schlecht, sehr unterhaltsam; aber kein wirklich großer Film. Kevin Costners: Robin Hood - König der Diebe ist klar besser.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Serie: Robin of Sherwood Nuculeuz 23 10.488 20.07.12011, 14:08
Letzter Beitrag: Hernes_Son

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 23 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 3 Stunden am 18.12.12017, 08:31