Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb '06, 3. Woche
#21
Sonntag

Mandarinen, Kiwi

ca. 3 l Vittel

Montag

Mandarinen, Kiwi, Banane

3 l Vittel

Dienstag

3 l Vittel

Mittwoch

Schluss mit Fasten jetzt.
Kiwi-Bananenmus

3 l Vittel

Donnerstag

Mandarinen, Kiwi, Ananas, Möhren,
Kiwi-Bananenmus

2,5 l Vittel

Freitag

Mandarinen, Kiwi, Ananas, Möhren,
Kiwi-Bananenmus

2,5 l Vittel

Sonnabend

Mandarinen, Ananas

3 l Vittel
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Hallo Knight.

Ich würde es natürlich schön finden, wenn Du die dritte Woche noch durchziehst, aber aus dem Rohkostwettbewerb bist Du dann hiermit ausgeschieden.
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Hallo KATANA.

Wenn ich direkt in Deinen Speiseplan schreiben will, verpackt der Rechner irgendwas nicht (ist jetzt schon mehrfach passiert, lustigerweise immer nur bei Dir Zunge raus ), deshalb kurzum hier:

Schreib doch bitte noch mit rein, wie die Feigen getrocknet wurden.

Antworten
Es bedanken sich:
#24
kalispera

Schon mal jemanden gesehen der beim Anblick zweier frischgebackener Semmel mit Bitterorangenmarmelade zum Frühstück in Freudentränen ausgebrochen ist?Na ja,ganz so wild wars nicht,aber ich bin doch einigermaßen überrascht welche Süchte da in mir stecken.Am schlimmsten war mir zumute wenn in meiner Nähe Mangold oder Spagetti Alio Olio mit Oliven und Chilischoten gegessen wurden.Ende der ersten Woche hatte ich 2 Tage immer wieder Kopfschmerzen,die hab ich mit Weidenrinde(frisch)bekämpft.Hat immer verblüffend schnell gewirkt.Wohl auch ein Rohkostefekt.Im grossen und Ganzen fand ich es angenehm,bis auf ein ständiges Kältegefühl nach dem Mittagessen.Kraft und Ausdauer war nach wievor vorhanden.Aufkommenden Hunger hab ich mit Nüssen erstickt.Das ist wohl auch der Grund weshalb ich bei der ganzen Aktion 1Kg zugelegt habe.Rohkost wird in Zukunft einen noch höheren Wert auf unserem Tisch haben.
Antworten
Es bedanken sich:
#25
hello katana, jep, nuesse machen furchtbar dick. ich meide die dinger, wo ich nur kann. aber sie sind eine fruehere hauptnahrungsquelle (siehe den beitrag von inka heute, den ganz langen), so wie heute fuer die meisten kartoffeln.

alexis sorbas
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Echte K.Bomben die "Dinger".Mein Nussvorrat ist auch schwer geschrumpft,hält sonst bis Juni Juli,jetzt wohl nur bis April.Dank Dir Inka für den klasse Beitrag.Sehr viel Wissenswertes.Ein Zweifingertipper wird da vor Ehrfurcht stumm.
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Wie erwartet war bei mir nach der 3. Woche fast jegliches Gelüst nach irgendwelchen Leckereien verschwunden, das sich über die Feiertage aufgebaut hatte.
Zum Test der instinktiven Geschmacksänderung habe ich heute versucht reinen Ziegenkäse zu essen (normalerweise mein Lieblingskäse zumindest zwischendurch mal). Ich werde den Rest wegschmeißen, er schmeckt mir nicht mehr, speziell die Salzlake ist unerträglich. Kann sein, daß mir noch die höchsten Frischkäsequalitätsstufen einigermaßen bekommen, die ißt man aber eh nur paar mal im Jahr. :-)

Beim Gedanken an Brot wird mir jetzt sofort übel, das brauch ich nicht mal zu probieren.
Ausnahme wird zwischendurch das olivenölgetränkte helle Brot bleiben, das durch diese Behandlung den Darm auch nicht verstopft.

Also ich weiß gar nicht, was ich jetzt nach den 3 Wochen groß ändern soll, Kochen ist für eine Person eh zu aufwendig, außerdem schmecken mir die rohen Sachen besser.
Ich glaube die Hauptschwierigkeit bei vielen liegt darin, daß sich Partner gegenseitig beim Kochessen stabilisieren, da ist es nicht so einfach.

Freuen tu ich mich auf meine Kokosmilchmischungen und Kakaozusätze, was ja bei unserem Wettbewerb nur eingeschränkt möglich war (gekaufte Kokosmilch wird auch vorher leicht erhitzt).
Und wenn man mal wo eingeladen ist, darf man halt vegetarisch mitessen. Mehr ändert sich bei mir aber nicht.

Dank der jahreszeitkonformen Speisenzusammenstellung und Eßtechnik verliere ich auch kein Gewicht mehr.

Ein absolutes Novum bei diesem Wettbeweb war der Verzicht auf Essigarten. Tatsächlich war es durch ein paar Experimente möglich das Öl-Zitronen-Gewürz Verhältnis so zu wählen, daß die Sauce sogar leckerer wurde als mit Essig.
Lediglich der Balsamico auf Tomaten wird im Sommer hin und wieder mal verwendet werden.
Im Winter ist so etwas auch leichter, weil Salate aus Kohl, Pilzen, Möhren und auch Feldsalat oder Endiviensalat (also Wintersalate) sehr gut mit Zitrone/Honig harmonieren.
Zwischendurch hatte ich sogar mal vor lauter Gier Champions roh ohne was dazu gegessen, wie Äpfel. Hat super geschmeckt! Gerade bei Lichtmangel sind Pilze der Schattenmenschen Pflicht! ;-)

Ich würde empfehlen, daß jeder versucht seinen Rohkostanteil so hoch wie möglich zu halten, gerade jetzt noch wo der Mond abnimmt und der Körper dewegen in der Entschlackungsphase ist. (Der Mond kontrolliert das Wasser!) Man kann sich jetzt einiges kaputtmachen, wenn man zu deftig zulangt!

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, auch wenn der Start etwas problematisch war wegen mehreren Familienfeiern/Geburtstagen von einmal.

Grüße und viel Gesundheit

Antworten
Es bedanken sich:
#28
Also ich mach jetzt hier noch weiter mit dem Wettbewerb. 2 - 3 Kilo will ich noch schaffen, um den Jojo Effekt entgegenzuwirken. Ich wollte gestern eine Semmel mit Käse essen und habe das nicht herunterbekommen. Da habe ich wieder zu Gurke, Kiwi und Möhre gegriffen. Also wer Lust hat mit mir noch eine Woche dranzuhängen? Ist ja egal falls derjenige gestern etwas gegessen hat, dann machen wir eben ab heute weiter.

Hexlein
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Ups, das war ich - falsche Taste erwischt. Pfeif

@ Knight:

Zitat:Ausgeschieden?

Daß Dir das erst jetzt auffällt, ist in meinen Augen wirklich ein wenig heftig.
Du bist wahrlich nicht der Einzige gewesen, der viel zu tun hatte - trotzdem haben es alle anderen hinbekommen, zumindest alle paar Tage hier reinzuschauen.
Und es fällt einfach sehr auf, daß Du regelmäßig bei den Rohkostwochen aus der Reihe tanzt.
Nichts für ungut.

@ kryos:

Ich verteile jetzt mit Sicherheit keine Fehltritte mehr, bitte Dich aber trotzdem, den Speiseplan der letzten Woche noch zu vervollständigen.
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Kryos meldet sich zurück.
Zunächst einmal bitte ich um Entschuldigung für meine temporäre Abwesenheit. Ich hab ein paar Tage unfreiwillig im Krankenhaus verbringen müssen, was aufgrund meiner bis dato unübertroffenen Appetitlosigkeit in diesen Tagen den Rohkostwettbewerb aber nicht tangierte.
___

Ich muss feststellen, dass ich doch ein wenig schockiert darüber bin, wie koffeinabhängig ich offensichtlich doch bin. Ich habe mehr als erwartet jeden Tag mit mir kämpfen müssen, den Kaffee brav im Schrank stehen zu lassen. Und glücklicherweise zumindest für diese drei Wochen die Kontrolle über diese Sucht behalten. Offen gestanden habe ich meinen ersten Kaffee nach dem Wettbewerb doch außerordentlich genießen können. ...Und man möge es mir nach Möglichkeit verzeihen, aber ... ich bin durchaus recht glücklich darüber morgens nicht mehr ohne Kaffee aus dem Haus gehen zu müssen.
Insgesamt war der Rohkostwettbewerb aber (trotz meines zeitweiligen Koffein-Entzuges) eine positive Erfahrung. Viel vermisst habe ich auch nicht, da ich grundsätzlich wenig Totes esse (liegt wahrscheinlich mit daran, dass ich eine miserable Köchin bin (: ..), jedoch fiel mir im Rahmen dieser absolut konsequenten Rohkostzeit erstmalig ganz bewusst auf, was überhaupt alles tot ist. Schon erstaunlich...
Zu guter letzt: Vielen Dank an Abnoba als wachsame Chefin des Ganzen (: ...und meinen Respekt für alle, die mitgemacht haben.

Gruß, kryos
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Speiseplan, 3. Woche, Rohkostwettbewerb: Winter '18 Agni 1 164 29.01.12018, 18:58
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Winter '18 Agni 1 269 22.01.12018, 10:59
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Winter '18 Harcos 2 310 15.01.12018, 10:12
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 722 12.03.12017, 18:51
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 860 05.03.12017, 22:39
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 1.002 26.02.12017, 22:43
Letzter Beitrag: Ela
  Speiseplan 3. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 1 711 30.07.12016, 19:51
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 3 1.067 25.07.12016, 22:38
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 der zweite Harcos 3 982 18.07.12016, 11:44
Letzter Beitrag: Anuscha
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 Harcos 3 952 19.06.12016, 21:23
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 5 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 16 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 17 Stunden