Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb Sommer '05 Speiseplan 1. Woche
#11
1. Woche Rohkostwettbewerb

Montag, den 27.6.05

Früh: zwei Bananen, eine Birne

Mittag: eine Gurke, ein paar Johannisbeeren

Abend: Obstsalat aus zwei Äpfeln, zwei Bananen, 1/8 Ananas, Saft aus zwei Orangen

Imbiß zwischendurch bestehend aus zwei Bananen, zwei Äpfeln und Obstsalat aus einem Apfel, einer Banane, 1/8 Ananas, Saft aus zwei Orangen

Getränke: stilles Wasser
--------------------------------------------------------

Dienstag, den 28.06.05

Früh: zwei Bananen, ein Apfel, ein paar Johannisbeeren

Mittag: zwei Bananen

Abend: ein paar Kirschen, Tomatensalat, ein paar selbstgeknackte Walnüße

Getränke: stilles Wasser
--------------------------------------------------------

Mittwoch, den 29.06.05

Früh: Fruchtmus 2 Bananen mit Johannisbeeren, Erdbeeren

Mittag: 1 Kg Erdbeeren, zwei Äpfel

Abend: Chicoree-Salat mit Möhren, Ananas, Birne, Banane mit Zitronensaft verfeinert

Getränke: stilles Wasser
------------------------------------------------------------

Donnerstag, den 30.06.05

Früh: Fruchtmus aus zwei Bananen, Johannisbeeren, Erdbeeren, später einen Apfel

Mittag: 500g Erdbeeren, halbe Schale Champignons, einen Apfel

Abend: ein viertel Wassermelone, Rest Champignons, ein paar selbstgeknackte Walnüße

Getränk: stilles Wasser
------------------------------------------

Freitag, den 01.07.05

Früh: Fruchtmus aus zwei Bananen, Johannisbeeren, Erdbeeren, einer Birne

Mittag: halbe Gurke, eine Aprikose, eine Nektarine, Kirschen, Champignons

Abend: Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, als Soße pürierte Erdbeeren
zwischendurch: eine Banane, zwei Äpfel
Getränke: stilles Wasser
---------------------------------------------
Sonnabend, den 02.07.05

Früh: zwei Bananen, Kirschen

Mittag: Obstsalat (Ananas, Aprikose, Erdbeeren, Heidelbeeren, Birnen, Apfel, Johannisbeeren, Bananen, Stachelbeeren) ; Gurkensuppe ohne Salz, ohne Essig

Abend: Kirschen, eingefronene Erdbeeren und Bananen püriert (schmeckt lecker- > das Leben ist schön!)

Getränke: stilles Wasser
-----------------------------------------------
Sonntag, den 03.07.05

Früh: zwei Bananen und Kirschen

Mittag: Salat bestehend aus:
Gurke, Zucchini, Erbsen (frische) . Stangensellerie, einige Erdbeeren gewürfelt,
dazu eine Soße aus einer Avocado püriert mit Zitronensaft, Honig (kaltgeschleuderter), gewürzt mit Koriander und Pfeffer

Abend: Kirschen, ein Apfel

Getränke: stilles Wasser


<span style='color:red'>Gurkensuppe ohne Salz, ohne Essig</span> Schön, und was war sonst dabei?
Antwort: Diese Gurkensuppe bestand aus Gurken, Äpfeln und Zwiebeln.
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
1. Woche Rohkostwettbewerb

Montag, den 27.6.05

Früh: zwei Nektarinen, 1 Apfel

Mittag: 1 Schale Obstsalat mit Nektarinen, Äpfeln und Kiwis, Erbsenschoten

Abend: Getrocknete Feigen, Mini Tomaten, 1/2 Gurke

Getränke: Stilles Wasser

____________________________


Dienstag, den 28.06.05

Früh: 1/4 Wassermelone, Mandeln

Mittag: Bananen mit kaltgeschleuderten Honig und Kakao püriert, als kalte Creme, 2 Tomaten

Abend: Nüsse, Rosinen, Mandeln

Getränke: Stilles Wasser

____________________________


Mittwoch, den 29.06.05

Früh: Eine große Schale Erdbeeren

Mittag: Noch mehr Erdbeeren, Trauben

Abend: Gurkensalat (Gurke, Dill, kaltgeschleuderten Honig, selbstgepresster Zitronensaft, Kaltgepresstes Öl und Essig), Bananen mit Honig und Kakao püriert, als kalte Creme

Getränke: Stilles Wasser, Früchte-Tee


____________________________


Donnerstag, den 30.06.05

Früh: Obstsalat (Pfirsich, Ananas, Apfel)

Mittag: etwas Rohkosteis (Banane+Kakao), 1 Tomate, Mandeln

Abend: Erdbeeren mit kaltgeschleuderten Honig verfeinert

Getränke: Stilles Wasser, Früchte-Tee

____________________________


Freitag, den 01.07.05

Früh: -

Mittag: Apfel-Möhre Rohkost (fein geraffelt mit kaltgepressten Sonnenblumenöl, Zitronensaft (selbstgepresst) und kaltgeschleuderten Honig angemacht und etwas selbergemachtes Rohkost-Pfirsicheis

Abend: Tomaten mit Zwiebeln, Schnittlauch und kaltgepressten Olivenöl, Mandeln mit Honig

Getränke: Stilles Wasser, 1 Glas Bio Bio Apfelsaft (vor der Diskussion Traurig 10EUR werden gezahlt)

____________________________


Sonnabend, den 02.07.05

Früh: 1/2 Apfel

Mittag: Obstsalat aus Erdbeeren, Bananen und Pfirsichen

Abend: Mini-Tomaten (Bio-man schmeckt den Unterschied Lächeln )

Getränke: Stilles Wasser, Früchtetee

____________________________


Sonntag, den 03.07.05

Früh: 1 Banane

Mittag:1 Banane, 1/2 Apfel

Abend: -

Getränke:Stilles Wasser






<span style='color:red'>Honig </span>Erhitzt und parfümiert? Oder von Langnese? Bitte beim Imker erfragen, wie der seinen Honig herstellt bzw. Produkt und Hersteller des Honigs angeben.
Kaltgeschleuderter Bio-Honig von Allos, Name: Blütenzauber

Zur Info für alle: Bio-Honig darf generell bei der Verarbeitung nicht die Temperatur des Bienenstockes überschreiten. Ergo: immer kaltgeshleudert und nicht erhitzt. Lächeln


<span style='color:red'>Getrocknete Feigen</span> Luftgetrocknet oder im industriellen Hochgradtrockner? Bitte Hersteller und Produkt angeben!

Kann ich leider nicht mehr sagen, da ich die Verpackung gleich entsorgt hatte.

<span style='color:red'>Nüsse, Rosinen, Mandeln</span> Wie wurden die Rosinen getrocknet? Wurden die Nüsse und Mandeln erhitzt bzw. geröstet? Bitte den Hersteller angeben und beschreiben, wie dieser Hersteller seine Produkte in den Handel bringt.

Kann ich leider nicht mehr sagen, da ich die Verpackung gleich entsorgt hatte.


Ich schreibe die Hersteller dazu, wenn ich nächste Woche wieder Trockenfrüchte kaufe.


Der Hersteller war von den ganzen Produkten Neuform (Reformhaus-Eigenmarke) und die Feigen und Rosinen sind definitiv Sonnengetrocknet.
Bei den Nüssen und Mandeln konnte ich bisher noch nicht das Trocknungsverfahren in Erfahrung bringen. Die Verkäuferinnen in zwei verschiedenen Bio-Läden meinten aber, dass die nicht geröstet oder hochgradig erhitzt wären. Andere Beweise, als deren Wort habe ich aber bisher noch nicht.










____________________________
Antworten
Es bedanken sich:
#13
1. Woche Rohkostwettbewerb

Montag, den 27.6.05

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Apfel, Honigmelone, Trauben, Erdbeeren)

Mittag: Erdbeermilch (<span style='color:red'>Rohmilch</span> vom Bauerhof nebenan + Erdbeeren gemixt)

Abend: 1/2 Gurke, 1 Tomate, 1 Mohrrübe, 2 Bananen, 1 Pfirsich

Getränke: Stilles Wasser

____________________________


Dienstag, den 28.06.05

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Trauben, Honigmelone, Apfel)

Mittag: 1 Banane

Abend: Salat (Eisbergsalat, Tomate, Champignon - roh, Karotte, Zwiebeln)
Dressing aus: Zitrone, Olivenöl - kaltgepresst, Basilikum

Getränke: Stilles Wasser mit Zitrone (frisch ausgepresst)

____________________________


Mittwoch, den 29.06.05

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Honigmelone, Trauben, Apfel)

Mittag: -

Abend: 1/2 Honigmelone, 2 Bananen, 2 Tomaten, 1/2 Salatgurke

Getränke: stilles Wasser mit Zitrone gepresst


____________________________


Donnerstag, den 30.06.05

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Honigmelone, Galiamelone)

Mittag: 1 Banane

Abend: 1/2 Salatgurke, 1/4 Wassermelone, 1 Karotte, 2 Tomaten

Getränke: stilles Wasser

____________________________


Freitag, den 01.07.05

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Honigmelone, Ananas - von Staude)

Mittag: -

Abend: 3 Bananen, 1 Salatgurke, 3 Tomaten mit Basilikum und kalt gepressten Olivenöl

Getränke: stilles Wasser mit gepresster Zitrone

____________________________


Sonnabend, den 02.07.05

Früh: -

Mittag: Salat (Eisberg, Rübe, Tomate, Basilikum, Zitrone, Olivenöl kaltgepresst

Abend: 2 Bananen, 2 Pfirsiche, 2 Scheiben Wassermelone, 1 Scheibe Honigmelone

Getränke: stilles Wasser mit Zitrone

____________________________


Sonntag, den 03.07.05

Früh: 1 Banane

Mittag:

Abend:

Getränke:


<span style='color:red'>Bis auf den Ausrutscher mit der Milch.</span> <span style='color:blue'>Ansonsten alles so wie es sein muß und wie man es sich vorstellt. Sehr übersichtlich. Das liest sich schnell und eindeutig. Bitte weiter so!

____________________________</span>
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Montag 27.06.05

Früh: eine Karotte, eine Kiwi, einen Apfel

Mittag: 1/2 grüne Gurke

Abends: Weintrauben, zwei Banane, zwei Pflaumen, eine Aprikose

Getränk: stilles Wasser, Apfelsaft (Direktsaft)




Dienstag 28.06.05

Früh: Weintrauben, eine Banane, zwei Kiwis

Mittag: zwei Bananen

Abends: einen gemischten Salat (Eisbergsalat, Tomaten, Gurke, Radieschen, Zwiebel), eine Banane, Pflaumen

Getränk: stilles Wasser, Ananassaft (Direktsaft)





Mittwoch 29.06.05

Früh: zwei Aprikosen

Mittag: -

Abends: Weintrauben, Cashewkerne (Seeberger), zwei Möhren, eine Aprikose

Getränk: stilles Wasser, Orangensaft (Direktsaft)





Donnerstag 30.06.05

Früh: eine Aprikose, ein paar Weintrauben

Mittag: -

Abends: Eine Schüssel Eisbersalat mit Zwiebeln und Tomaten

Getränk: stilles Wasser, Orangensaft (Direktsaft)





Freitag 01.07.05

Früh: drei Möhren

Mittag: -

Abends: drei Bananen, Weintrauben

Getränk: Volvic





Sonnabend 02.07.05

Früh: eine Banane, eine Aprikose

Mittag: -

Abends: Pflaumen, drei Kiwis

Getränk: stilles Wasser





Sonntag 03.07.05

Früh: -

Mittag: -

Abends: eine kleine Schüssel (Eisbergsalat, Zwiebel, eine Gurke, kaltgepresstes Öl)

Getränk:


<span style='color:red'>Apfelsaft (Direktsaft)</span>: erhitzt
Ja, leider


<span style='color:red'>Cashewkerne</span> Was ist das? Ich kenne das nicht.
siehe Cashewkerne
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Montag 27.06.05

Früh: -

Mittag: - Kap-Stachelbeeren etwa 5 von diesen Körben voll (- 1, die hat Ovanalon gegessen, als er heute kurz vorbeigeschaut hat :-) )

Abends: Erbsen, frisch aus dem Garten

Getränk: stilles Wasser ca. 2,5 l




Dienstag 28.06.05

Früh: 2 Birnen

Mittag: 2 Teller Erdbeeren mit lebendem Honig und Kokosmilch

Abends: Schoten, Kirschen, Himbeeren aus dem Garten

Getränk: 2,5l stilles Wasser mit Zitrone





Mittwoch 29.06.05

Früh: 1 Birne

Mittag: 2 Teller Erdbeeren mit lebendigem Honig

Abends: Schoten, Himbeeren, Johannisbeeren aus dem Garten.

Getränk: ca. 2 l stilles Wasser mit Zitrone





Donnerstag 30.06.05

Früh: 2 Birnen, 4 Nektarinen

Mittag: -

Abends: 5 Bananen

Getränk: 2l stilles Wasser





Freitag 01.07.05

Früh: -

Mittag: 6 Nektarinen

Abends: 1 Schüssel Kirschen

Getränk: 1, 5 l Zitronenwasser





Sonnabend 02.07.05

Früh: Melone aufgeschnitten

Mittag: Kirschen etwa 2 kg

Abends: Johannisbeeren, Kirschen

Getränk: Zitronenwasser 2 l





Sonntag 03.07.05

Früh: Johannisbeeren aus dem Garten, Himbeeren

Mittag: Erdbeeren

Abends: Erbsen aus dem Garten

Getränk: ca. 1,5 l stilles Wasser


<span style='color:red'>Kokosmilch: </span>erhitzt. War zwar vorher ausdrücklich erlaubt, trotzdem besser aufpassen was man schluckt. Blinzeln
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Montag 27.06.05

morgens: -

mittags: 1 Birne, 1 Schale Erdbeeren (frisch aus dem Garten)

abends: Champignonsalat mit einem Dressing aus Zitrone, kalt gepresstes Olivenöl, Pfeffer und Persilie

Getränke: stilles Wasser ca. 1,5 l




Dienstag 28.06.05

morgens: Rest von den Pilzen

mittags: 3 Birnen

abends: Erdbeeren mit Kokosmilch (selbstgemacht)

Getränke: 1,5 l stilles Wasser





Mittwoch 29.06.05

morgens: Eisbergsalat mit Tomaten und Paprika und Pfeffer

mittags: Eisbergsalat mit Tomaten und Paprika und Pfeffer (das war Frühstück und Mittag)

abends: Obstaufschnitt aus Birnen und Bananen

Getränke: 1,5 l stilles Wasser





Donnerstag 30.06.05

morgens: -

mittags: Birnen und Nektarinen (aufgeschnitten)

abends: 1 Banane

Getränke: 2 l Wasser





Freitag 01.07.05

morgens: -

mittags: sonnengetrocknete Aprikosen Firma Rapunzel, Naturkostladen

abends:eine Schüssel mit Kirschen

Getränke: 1 großes Glas frisch gepreßter Orangensaft, ca. 2 l Wasser, 1 Malzkaffee





Sonnabend 02.07.05

morgens: -

mittags: Eisbergsalat ohne Dressing

abends: sonnengetrocknete Aprikosen, Kirschen und Erdbeeren

Getränke: ca. 1,5 l stilles Wasser





Sonntag 03.07.05

Früh: Johannisbeeren aus dem Garten, Himbeeren

Mittag: Erdbeeren

Abends: Erbsen aus dem Garten

Getränk: ca. 1,5 l stilles Wasser


<span style='color:red'>Kokosmilch: </span>Die ist erhitzt. Kokosmilch war vorher zwar ausdrücklich erlaubt, trotzdem besser aufpassen!
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
1. Montag

morgens: -

mittags: -

abends: Erdbeeren mit lebendigem Honig ca. sehr viel

Getränke: stilles Wasser 4 l




1. Dienstag Fastentag

morgens: -

mittags: -

abends: ca. 1,5 l dicker Kirsch-Birnensaft frisch ausgepreßt mit meiner Green Star-Saftpresse (weiß jemand eine bessere oder ist das die beste am Markt? - wer hat Ahnung davon oder schon mehrere Pressen verglichen/ausprobiert? )


Getränke: stilles Wasser, wieder zwei ganze Falschen also 4 l




1. Mittwoch Fastentag

morgens: -

mittags: -

abends: abends: ca. 1,5 l dicker Kirsch-Birnensaft frisch ausgepreßt mit meiner Green Star-Saftpresse

Getränke: stilles Wasser 3 l




1. Donnerstag

morgens: Eisbergsalat mit Radieschen

mittags: geraspelte Möhren mit Apfel

abends: Eisbergsalat mit Radieschen



1. Freitag

morgens: Erdbeeren mit Honig

mittags:

abends: geraspelte Möhren mit Apfel

getrunken: 3,5 l stilles Wasser



1. Sonnabend Fastentag

morgens: -

mittags: -

abends: -

getrunken: verschiedene Säfte, alles frisch und selbst gepreßt: Birnensaft mit Kirsche; Apfelsaft und Nektarinensaft = etwa 4 l



1. Sonntag

morgens: ein paar Erdbeeren

mittags: Grüner Salat mit Radieschen und einem Dressing aus Zitrone mit Avocado gequirlt und Petersilie untergemischt

abends: Der Rest vom Salat

getrunken: verschiedene Säfte, alles frisch und selbst gepreßt: Birnensaft mit Kirsche; Apfelsaft und Nektarinensaft = etwa 4 l



<span style='color:red'>Honig</span> Was für Honig? Ich nehme an wiederum lebendig, wie oben bereits aufgeführt. Trotzdem bitte jedesmal erneut aufführen, weil es sich eben besser kontrolliert. Danke.

Ja, lebender Honig - gerührt und nicht geschüttelt ähem, nicht erhitzt. Zunge raus

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
@alle:
Anmerkungen <span style='color:red'>in Rot </span>oder <span style='color:blue'>in Blau</span> sind von Paganlord.

@Ovanalon:
Du übersiehst einfach zu viel und bist als Rohkostleiter einer der Hauptsünder. Das geht so nicht! Ich erwarte eine deutliche Leistungssteigerung von Dir in Woche zwei! Und laß Dir von niemandem auf der Nase herumtanzen, mit diesen ganzen schwammigen Angaben. Das ist ja schrecklich da durchzufinden.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Verstanden, Paganlord!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
@ Wischmaster
Ich habe mich vor einiger Zeit mal mit dem Thema recht intensiv beschäftigt und bin zum gleichen Ergebnis wie du gekommen. Nämlich dass die beste Saftpresse der GreenStar-Entsafter ist, wobei er auch die teuerste ist. Habe ihn auch gekauft und seit über einem Jahr im ständigen Einsatz und bin eigentlich sehr zufrieden damit.
Doch leider hat auch diese Sache einen Haken. Es kommt bei diesem Entsafter eine so genannte Biokeramik zum Einsatz und spezielle Magnete, die noch mehr Vitamine aus dem Fasern ziehen sollen und die Lebensenergieschwingungen in den Saft übertagen. Nun ja, und da fängt es dann an. Da wird doch wieder einiges an Esoterik mit reingepackt. Wer garantiert hier, dass es sich nicht um eine negative Information handelt die dem Saft vermittelt wird.
Von der Funktionalität ist dieser Entsafter natürlich der Spitzenreiter. Wahrscheinlich hat man ihn gerade deswegen mit solchen Unfug versehen, sonst wäre die Wirkungsweise des Saftes vielleicht zu gut...

Als Alternative wäre eventuell der SoloStar-Entsafter denkbar. Dieser Entsafter soll aber nicht so robust gebaut sein wie der GreenStar, jedoch ohne diesen Magnet- und Biokeramik-Firlefanz.

LG
Artus

Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 478 12.03.12017, 18:51
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 578 05.03.12017, 22:39
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 734 26.02.12017, 22:43
Letzter Beitrag: Ela
  Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Coco die Eule 40 4.773 17.11.12016, 20:35
Letzter Beitrag: Benu
  Speiseplan 3. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 1 548 30.07.12016, 19:51
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 3 782 25.07.12016, 22:38
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 der zweite Harcos 3 721 18.07.12016, 11:44
Letzter Beitrag: Anuscha
  Rohkostwettbewerb Sommer '16 Harcos 19 2.612 27.06.12016, 08:22
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 Harcos 3 746 19.06.12016, 21:23
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 Harcos 3 942 13.06.12016, 08:46
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 45 Minuten am 18.12.12017, 08:31