Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb Sommer '05 Speiseplan 3. Woche
#1
Hallo liebe Rohkostritter!

Hier bitte den Speiseplan der 3. und letzten Woche (11.7.-17.7.) eintragen.

Auf zum Endspurt,

Ovanalon

Antworten
Es bedanken sich:
#2
---------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: ein Apfel, eine Birne

Mittag: Kirschen, eine Birne

Abend: eine Banane, ein Apfel

Getrunken: stilles Wasser

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: Paprika

Mittag: Pfirsich, Apfel, Blattsalat mit Gurke und Tomate

Abend: Johannisbeeren, Apfel

Getrunken: stilles Wasser

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: ein paar Löffel Honig + Blütenpollen

Mittag: Melone

Abend: Salat (Eisbergsalat, Tomaten, Gurke, Paprika, Zwiebel, Öl, frische Zitrone, Kräuter, Honig)

Getrunken: stilles Wasser

Öl: "Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung

Honig & Blütenpollen: unbehandelt, direkt vom Imker, natürlich unerhitzt

Kräuter: "Salatkräuter gefriergetrocknet", Firma "Köstliche Carat Küche", Inhalt: Petersilie, Zwiebeln, Schnittlauch, Schalotten, Knoblauch

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: ein paar Löffel Honig + Blütenpollen

Mittag: --

Abend: Salat (Rukola, Tomaten, Paprika, Champignons, Öl, frische Zitrone, Kräuter, Honig)

Getrunken: stilles Wasser

Öl: "Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung

Honig & Blütenpollen: unbehandelt, direkt vom Imker, natürlich unerhitzt

Kräuter: "Salatkräuter gefriergetrocknet", Firma "Köstliche Carat Küche", Inhalt: Petersilie, Zwiebeln, Schnittlauch, Schalotten, Knoblauch

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: ein paar Löffel Honig + Blütenpollen

Mittag: Ananas

Abend: Salat (Rukola, Tomaten, Paprika, Avocado, Champignons, Öl, frische Zitrone, Kräuter)

Getrunken: stilles Wasser

Öl: "Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung

Honig & Blütenpollen: unbehandelt, direkt vom Imker, natürlich unerhitzt

Kräuter: "Salatkräuter gefriergetrocknet", Firma "Köstliche Carat Küche", Inhalt: Petersilie, Zwiebeln, Schnittlauch, Schalotten, Knoblauch

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

Früh: ein Apfel

Mittag: --

Abend: Salat (Eisbergsalat, Tomate, Gurke, Avocado, Zwiebel, frische Zitrone, Öl, Schnittlauch)

Getrunken: stilles Wasser

Öl: "Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

Früh: --

Mittag: drei Äpfel, Tomaten, Paprika

Abend: Tomaten, Kirschen, Paprika

Getrunken: stilles Wasser

---------------------------------------

<span style='color:red'>Hallo Novalis!</span>

Bitte selbst herausfinden, ob Dein ""Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung" wirklich unerhitzt ist. Ich habe weder Zeit und Lust dazu. Siehe Olivenölschwindel-Text bei Muninn im Speiseplan. Ihr sollt Euch bitte vor dem Gebrauch von einem Öl entsprechend erkundigen! Bitte hier berichten und bitte noch innerhalb der Wettbewerbszeit!
<span style='color:blue'>
Antwort Novalis:

http://www.lebensmittellexikon.de/o0000090.php

Das Ökotest- Urteil unten ist fünf Jahre alt, und auch sonst ziemlich zweifelhaft. Die Bezeichnung auf der Flasche und das Bio-Siegel garantieren jeweils, daß es "Natives Olivenöl extra" ist, und sich auch nur so nennen darf wenn es nicht gepanscht, konserviert oder über 40°C erhitzt wurde bei der Herstellung.

Da man Olivenöl nicht in der Nähe bekommt, und ich auch nicht nach Spanien fahren kann um das zu konrtrollieren, muss ich den Angaben des Herstellers und den verschiedenen Nahrugsmittelrichtlinien in diesem Fall glauben.

Wir haben vor dem Kauf im Bioladen nachgefragt, und uns die "neuform" Richtlinien durchgelesen, wo die Kaltpressung vorgeschrieben ist.

Zitat aus den "neuform" Richtlinien:

Öle, Fette, Margarine

Ausschließlich gesunde, unbelastete Saaten und Rohstoffe werden verarbeitet. Fetthärtung oder Umesterung sind nicht gestattet. Speiseöle müssen durch Kaltpressung gewonnen werden. Raffination von Speiseölen ist nicht erlaubt, es sei denn, sie ist aus technischen Gründen unvermeidbar, wie bei Traubenkern- und Distelöl, Brat- oder Frittierölen.

Link: http://www.reformhaus.de/service/pdfs/quali_broschuere.pdf - auf Seite 9
</span>

Link zur Stellungnahme von "Eden" zum Ökotest- Urteil von 2000:

http://www.my-dol.de/discus/messages/59/138.html?1011191286

<span style='color:red'>Die Firma Eden</span> ist in Ordnung und das Olivenöl auch. Allerdings kannst Du Dir bitte solche Sätze sparen: "und ich auch nicht nach Spanien fahren kann" . Das klingt genervt.
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
---------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: Wassermelone ... 4-5 Scheiben

Mittag: 2 Bananen, 2 Pfirsiche, 1 Pflaume

Abend: Salat aus Eisberg, Fenchel und Orange (Zitrone, kaltgepr. Olivenöl)

Getrunken: Stilles Wasser mit gepresster Zitrone

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Traube, Orange, Banane)

Mittag: -

Abend: Bananenbrei mit Früchten garniert (Bananen mit gepr. Zitronensaft püriert) Garnitur mit Erdbeeren, Kiwi und Orangen)

Getrunken: Stilles Wasser mit gepresster Zitrone

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: Obstsalat (Wassermelone, Apfel, Trauben)

Mittag: 1 Banane

Abend: Obstteller (Banane, Kiwi, Erdbeeren, Pfirsich)

Getrunken: Stilles Wasser mit gepresster Zitrone

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: Schälchen Erdbeeren

Mittag: -

Abend: Tomaten mit Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum und privates Olivenöl angemacht

Getrunken: Stilles Wasser (Zitronen waren ausgegangen *seufzt*)

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: 2 Bananen und ein paar Erdbeeren

Mittag: -

Abend: Tomaten, Tomaten, Tomaten - Wassermelone

Getrunken: Stilles Wasser mit gepresster Zitrone

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

Früh: -

Mittag: Tomaten mit Zwiebeln, Basilikum, Knoblauch und privatem Olivenöl

Abend: Erdbeeren, Pfirsich, Kiwi und Banane mit Zitrone + Honig

Getrunken: Leitungswasser

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

Früh: restl. Obstsalat aus Erdbeeren, Pfirsich, Kiwi und Banane mit Zitrone + Honig

Mittag: Salatgurke und Tomate

Abend: Wassermelone und Bananen

Getrunken: Leitungswasser

---------------------------------------


<span style='color:red'>kaltgepr. Olivenöl</span> Welche Sorte? Siehe dazu den von Warentestern aufgedeckten Schwindel mit Olivenölen, der hier bereits mehrfach von mir hinterfragt und aufgeführt wurde.

Das ist Olivenöl von privatem Anbauer aus Italien. Hier weiß ich 100%ig, dass es kalt gepresst ist, da er nur für den Eigenbedarf herstellt und nur unter Bekannten verkauft und wir seinerzeit guten Kontakt zu ihm hatten. Leider verwende ich es nur noch tröpfchenweise, da ich nur noch ganz wenig davon habe und erst im August wieder Nachschub kommt.

<span style='color:green'>

Welchen Honig hast du verwendet?</span>
Antworten
Es bedanken sich:
#4
---------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: Nektarinen, Ananas, Aprikosen, Pflaumen

Mittag: Ananas

Abend: Eisberg, Paprika, Rettich, Zwiebeln, Pfeffer,Paprika, Olivenöl (Bancetto),
Kürbiskernöl (Kunella ) KALTGEPESST

Getrunken: Wasser, Kräutertee

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: Apfel, Banane, Zitrone

Mittag: Ananas, Weintrauben

Abend: Eisberg, Möhren, Paprika, Zwiebeln, Champignons, Peffer, Petersilie,
Bohnenkraut, Schnittlauch, Liebstöckel, Kürbiskernöl (Firma Kunella)
KALTGEPRESST Grapfruit

Getrunken: stilles Wasser

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: -

Mittag: Ananas, Weintrauben, Melone

Abend: Eisberg, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Champignons, Pfeffer
Kürbiskernöl (Kunella) KALTGEPRESST

Getrunken: Stilles Wasser, Kräutertee

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: Grapefruit

Mittag: Melone, Ananas

Abend: Eisberg, Paprika, Möhren,Zwiebeln, Champignons, kaltgeprsstes Olivenöl

Getrunken: stilles Wasser, Krauterttee

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: -

Mittag: 1/4 Melone

Abend: Banane, Apfel

Getrunken: Stilles Wasser, Kräutertee

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

Früh: Banane Apfel

Mittag: Banane, Apfel, Himbeeren

Abend: Nektarine, Apfel, Banané

Getrunken: Stilles Wasser

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

Früh: Banane, Apfel

Mittag: Banane, Apfel, Nektarine

Abend: Eisberg, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Möhre, Zitrone, Kürbiskernöl

Getrunken: Stilles Wasser

<span style='color:green'>Kannst du bitte die Öle etwas genauer beschreiben und dann im Plan ändern!?</span>

<span style='color:red'>Hallo Ovanalon:</span> Machst du dir nicht die Mühe im Internet nachzusehen? Ich habe das Olivenöl Bancetto von Edeka auf Anhieb gefunden. Für diese Mühe zahlst du jetzt 10 Euro als Spende in den Topf. Dann habe ich das gern gemacht. Das Kunella Kürbiskernöl ist in Ordnung. Du kannst selbst nachschauen, denn genau das ist deine Aufgabe als Rohkostchef.


<span style='color:red'>Hallo Muninn!</span>

Das Olivenöl Bancetto von Edeka. Das kostet Dich wahrscheinlich 10 Euro, denn dieses Olivenöl ist erhitzt. Man ist Edeka diesbezüglich auf die Schliche gekommen. Hier lies selbst:


http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20050411/b_6.phtml

http://help.orf.at/?story=2718

Test vom Mai 2005

Allerdings gibt es wohl ein neues Olivenöl von Edeka, das jetzt unter dem Namen Bancetto vertrieben wird. Die Frage ist: Welches Öl hast Du benutzt und wurde eventuell auch an dem "neuen" Bancetto manipuliert? Hast Du eine Möglichkeit, um das herauszufinden?

Tip: Nimm doch zukünftig auch Kunella Olivenöl, das ist qualitativ in jedem Fall besser.

<span style='font-size:14pt;line-height:100%'>D: Schwindel mit Olivenöl im Supermarkt aufgedeckt</span>

Olivenöl "nativ extra"

Selten Spitzenklasse


"Nativ extra" auf dem Etikett von Olivenöl-Flaschen: Das verspricht feinste Qualität. So ausgezeichnetes Öl muss ohne zusätzliche Wärme gepresst sein und höchsten Ansprüchen an Geruch und Geschmack genügen. Doch viele Kandidaten enttäuschten: Ranzig, stichig, modrig, monierten die Tester. In drei Fällen stimmte die Chemie nicht. Insgesamt zwölf Olivenöle fielen durch: Sie führten "nativ extra" zu Unrecht im Schilde. Qualitätsurteil: Mangelhaft. Erfreulich: Eins der billigsten Öle gehörte zur Spitze.

Die Zeitschrift "Der Feinschmecker" hat vier Olivenöle "extra nativ" von Aldi, Lidl und Edeka mit einer neuen Untersuchungsmethode testen lassen. Das Ergebnis: Alle vier waren thermisch behandelt worden und daher falsch klassifiziert.

Billiges Olivenöl

Die vier als "extra nativ" klassifizierten Olivenölproben wurden in den Supermarktketten Aldi, Lidl und Edeka in der Dreiviertelliter-Flasche zu Preisen von drei bis fünf Euro verkauft.

Die Proben wurden mittels einer neuen Untersuchungsmethode sowohl vom Centro Analisi Biochimiche in Rizziconi, Italien, als auch vom Chemischen Untersuchungsamt der Stadt Hagen analysiert. Die Untersuchungsmethode kann nachweisen, ob das Öl thermisch behandelt wurde.

EU-Vorschrift

Die Klassifizierung von Olivenöl ist in der EU gesetzlich geregelt. Olivenöl, das als "extra nativ" bezeichnet wird, darf nur mit rein mechanischen Mitteln gewonnen werden.


Alle Proben positiv

Die Untersuchungen zeigten, dass bei allen Proben Manipulationen im niedrigen Temperaturbereich durchgeführt wurden, erklärte dazu, laut "Feinschmecker", der Leiter des Hagener Untersuchungsamtes. Zum Beispiel eine Behandlung mit Dampf und Alkali, um sensorische Fehler auszugleichen.

Außerdem wurde kritisch angemerkt, dass auf den Etiketten der Discount-Öle weder die Produzenten noch die Olivensorten angeführt waren.

Die untersuchten Discount-Öle waren: Bio-Wertkost (Edeka), Bancetto (Edeka - der Anbieter verkauft unter diesem Namen jetzt ein anderes Olivenöl), Cantinelle (Aldi) und Luccese (Lidl).


Vergleichstest

"Der Feinschmecker" ließ auch noch vier teurere Olivenöle nach der neuen Methode testen. Sie kosten in der Halb- oder Dreiviertelliter-Flasche zehn Euro. Keines dieser Öle war unerlaubt manipuliert worden.

Die Produzenten der guten Olivenöle: Marina Colonna und Conte Spagnoletti-Zeuli (Italien), Jordan (Griechenland) und Dauro (Spanien).


<span style='color:green'>Olivenöl Bancetto von Edeka = erhitzt oder mit Erhitztem vermischt.= 10 Euro (Vergehen)</span>

<span style='color:red'>Hallo Ovanalon! </span>Hast Du noch weiteres im Internet gefunden? Bitte mal die Quelle angeben und hier reinstellen.

<span style='color:green'> Ich habe mich nun reichlich im Internet umgesehen. Ich habe viele Seiten über dieses Öl gefunden. Leider waren das aber kopierte Texte von dem was hier schon steht oder es war ein Querverweis zur Stiftung Warentest.

Fakt ist, daß im Mai diesen Jahres das Olivenöl Bancetto von Edeka klar durch den Test der Stiftung Warentest gefallen ist. Danach hat Edeka ein anderes Öl unter diesem Namen verkauft welches jetzt nach EU-Richtlinien in Ordnung zu sein scheint.

Ich vermute, daß Edeka einfach ein Billigprodukt unter teurem Namen verkaufen wollte und Stift.Warent. ihnen einfach auf die Schliche gekommen ist. Um einen Skandal zu vermeiden hat Edeka also nun sein Öl geändert (besseres Öl unter selben Namen).

Damit ist aber nicht eindeutig geklärt ob das von Muninn veränderte Öl nun das neue oder das alte Öl von Edeka ist, geschweige denn daß Edeka tatsächlich weiterhin Öl verwendet welches in Ordnung ist. In der nächsten Zeit wird wohl keine Organisation solch Test nocheinmal durchführen. Das weiß auch Edeka.

Da die Regeln des Wettbewerbs eindeutig sind und nicht eindeutig nachgewiesen werden kann, daß es sich um Rohkost handelt ist es als Vergehen zu werten.

</span>
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
---------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: 1/2 Melone

Mittag: 1/2 Melone

Abend: 4 Bananen

Getrunken: 2 L stilles Wasser

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: 2 Bananen ; 2 Äpfel

Mittag: Weintauben ; 1 Banane

Abend: 1 Banane ; Radieschen

Getrunken: 3 L stilles Wasser

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: 1/2 Melone

Mittag: 1/2 Melone

Abend: 3 Bananen

Getrunken: 3 L stilles Wasser

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: Weintauben

Mittag: 1 Banane ; 1 Pflaume ; 1 Nektarine

Abend: 8 Tomaten mit Pfeffer

Getrunken: 3 L stilles Wasser

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: 2 Bananen

Mittag: Radieschen ; 4 Pflaumen

Abend: 4 Pflaumen ; 2 Nektarinen ; 1 Banane

Getrunken: 3 L stilles Wasser

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

über den Tag von Möhren ; Kohlrabi ; Bananen ; Birnen ; Nektarinen und Äpfeln ernährt

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser und 0,5 Liter kalten Pfefferminztee

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

über den Tag von Möhren ; Kohlrabi ; Bananen ; Birnen ; Nektarinen und Äpfeln ernährt

Abend: gefastet

Getrunken: 3 L stilles Wasser

---------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#6
---------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: Fruchtmus ( 2 Bananen; 1 Apfel ) ; Weintrauben

Mittag: 1 Apfel ; 2 Pflaumen ; 2 Aprikosen

Abend: 1 Gurke ; 2 Äpfel

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: 1 Banane ; Weintrauben

Mittag: Weintrauben ; 2 Pflaumen

Abend: 1/2 Melone ; 1 Apfel

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: Fruchtmus ( 2 Bananen ; 1 Apfel ; 1 Pflaume ; 1 Nektarine )

Mittag: 1/2 Melone ; 1 Pflaume ; 1 Nektarine

Abend: 1 Gurke ; 6 Tomaten

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: Fruchtmus ( 2 Bananen ; 1 Apfel ; 1 Pflaume ; 1 Nektarine )

Mittag: Weintrauben ; 1 Pflaume ; 1 Nektarine

Abend:1 Gurke ; 21 kleine Tomaten

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: Fruchtmus ( 2 Bananen ; 1 Apfel ) ; Weintrauben

Mittag: Weintrauben ; 1/2 Melone

Abend: 4 Tomaten ; 1 Apfel

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

über den ganzen Tag von Möhren ; Kohlrabi ; Äpfel ; Birnen ; Bananen und Nektarine ernährt

Getrunken: 1,5 Liter stilles Wasser und 0,5 L kalten Pfeffermimztee

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

über den ganzen Tag von Möhren ; Kohlrabi ; Äpfel ; Birnen ; Bananen und Nektarine ernährt

Abend: gefastet

Getrunken: 1,5 L stilles Wasser

---------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#7
--------------------------------------

Montag, den 11.7.2005

Früh: 1 Banane, 1 Apfel

Mittag: Kirschen und 1 Birne

Abend: 2 Bananen, 1 Apfel

Getrunken: Stilles Wasser

---------------------------------------

Dienstag, den 12.07.2005

Früh: Paprika

Mittag: Pfirsich, Apfel, Blattsalat mit Gurke und Tomate

Abend: Apfel und Bananen

Getrunken: Stilles Wasser, 1 Kräutertee

---------------------------------------

Mittwoch, den 13.07.2005

Früh: 1Banane

Mittag: Wassermelone

Abend: -

Getrunken: ganz viel Stilles Wasser

---------------------------------------

Donnerstag, den 14.07.2005

Früh: -

Mittag: einige Mini-Tomaten

Abend: Tomatensalat (Tomaten, Zwiebeln, frischer Basilikum und kaltgepresstes, natives Spanisches Olivenöl der Firma Eden.
Köstliche Bio- Trauben - Lecker!

Getrunken: Stilles Wasser

---------------------------------------

Freitag, den 15.07.2005

Früh: -

Mittag: 1/2 Ananas aufgeschnitten

Abend: Pfirsiche (aufgeschnitten) mit lebendigem, nicht erhitztem Honig vom Imker verfeinert.

Getrunken: Stilles Wasser

---------------------------------------

Sonnabend, den 16.07.2005

Früh: ein Apfel

Mittag: --

Abend: Salat (Eisbergsalat, Tomate, Gurke, Avocado, Zwiebel, frische Zitrone, Öl, Schnittlauch)

Getrunken: stilles Wasser

Öl: "Natives Spanisches Olivenöl", Firma Eden, aus garantiert erster Kaltpressung

---------------------------------------

Sonntag, den 17.07.2005

Früh: --

Mittag: drei Äpfel, Tomaten, Paprika

Abend: Tomaten, Kirschen, Paprika

Getrunken: stilles Wasser

---------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Montag, den 11.7.05
Früh:Fruchtmus bestehend aus 2 Bananen und Johannisbeeren oben drauf; Möhren

Mittag:Fruchtmus aus 2 Bananen und Johannisbeeren oben drauf; Möhren

Abend:Gurkensalat mit eigenen Gurken und Zuchini mit einer (kaltgepreßt) Olivenölsoße und frische eingefrorenen Kräuter

Getränke: 2 Tassen Tee; stilles Wasser
......................................
Dienstag, den 12.7.05
Früh: Fruchtmus aus 2 Bananen mit Johannisbeeren oben drauf ; Rest Gurkensalat von gestern

Mittag: Melonenmix (kleine Schale) und Gemüseschale aus: etwas Gurke, Paprika, Tomate, Radieschen und Eisbergsalat

Abend: Avocado mit 2 Bananen und Saft von einer Apfelsine püriert, mit echten Honig gesüßt ; macht satt

Getränke: 2 Tassen Tee; stilles Wasser
.........................................
Mittwoch, den 13.7.05
Früh: Fruchtmus aus 2 Bananen mit 2 Aprikosen und einigen Erdbeeren, oben drauf Johannisbeeren ; etwas Rettich

Mittag:2 Tomaten, 1 kleine Gurke, etwas Rettich und 0,5 l frischgepreßter O-Saft

Abend: Obstsalat bestehend aus 1 Banane, 1/4 Ananas , 1 Aprikose, Heidelbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren mit etwas Honig püriert als Soße

Getränke: stilles Wasser
...........................................
Donnerstag, den 14.7.05
Früh: Fruchtmus aus 2 Bananen, Aprikose, 1 Birne und Erdbeeren mit Johannisbeeren oben drauf

Mittag: Möhren, Gurke, 1 Tomate, 1 Banane, 0,5 l O-Saft frischgepreßt

Abend:Salat aus Rettich, Zucchini, Gurke ,Möhre und Tomaten mit Dill und Petersilie und Olivenöl von ener Bio (kaltgepreßt)

Getränke: stilles Wasser
....................................
Freitag, den 15.7.05
Früh: Fruchtmus aus 2 Bananen mit Aprikosen und Johannis-und Stachelbeeren oben drauf; eigene geerntete Gurke

Mittag:0,5 l frischgepreßter O-Saft

Abend: Fruchteis aus Erdbeeren, zwei Bananen, Heidelbeeren, Birne; später eine halbe Schale Champignons, eine Kiwi

stilles Wasser
........................................
Sonnabend, den 16.7.05
Früh: 1 Banane, Möhren, Apfel

Mittag:Möhren, Banane

Abend:1/2 Gurke, Nektarine, Banane, Apfel

Getränke: 0,7 l Tee und stilles Wasser

...........................................
Sonntag, den 17.7.05
Früh: 1 Banane, Nektarine

Mittag:Möhre, Banane, Apfel, etwas Gurke

Abend:Tomate und Gurke

Getränk: stilles Wasser




<span style='color:red'>kaltgepreßt) Olivenölsoße</span> - Bitte die Sorte angeben! Siehe meinen Beitrag bei Muninn im Speiseplan, da gibt es Etikettenschwindel.

Nachtrag von mir
Mein Olivenöl ist von ener Bio: natives Olivenöl extra wird direkt aus Oliven und ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen.


<span style='color:red'>EnerBio habe </span>ich gefunden. Das ist die hauseigene Biomarke des Drogeriegroßhändlers Rossmann. Wenn es sich "Natives Olivenöl extra" nennt, darf es nicht erhitzt worden sein und wäre für den Wettbewerb zugelassen. Ich bin trotzdem gespannt, was die Nachfrage von Iduna ergibt.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Montag, den 11.7.05
Früh: Fruchtmus aus zwei Bananen, einer Birne, Erdbeeren, Johannisbeeren; später einen Apfel

Mittag: eine Schale Erdbeeren, später Johannisbeeren

Abend: Gurkensalat aus Gurken und Zuchini mit kaltgepreßtem Olivenöl und frische eingefrorene Kräuter

stilles Wasser
--------------------------------------------
Dienstag, den 12.7.05
Früh: zwei Bananen, ein Apfel; später Erdbeeren, ein Apfel, eine Banane

Mittag: Obstsalat aus zwei Bananen, zwei Äpfeln, einer Birne

Abend: Mus aus zwei Bananen, einer Avocado, Erdbeeren, ein Löffel naturbelassener Honig

stilles Wasser
---------------------------------------------
Mittwoch, den 13.7.05
Früh: zwei Bananen, ein Apfel; später einen Obstsalat aus einer Banane, Ananas, Johannisbeeren, Saft aus einer halben Zitrone

Mittag: Obstsalat aus zwei Bananen, einer Birne, Ananas, Stachelbeeren

Abend: Grillkäse, Kartoffelsalat, Bohnensalat, Senf Pfeif

stilles Wasser
----------------------------------------------
Donnerstag, den 14.7.05
Früh: zwei Bananen, ein Apfel; später Obstsalat aus einer Banane, Ananas, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Saft einer halben Zitrone

Mittag: Obstsalat aus zwei Bananen, Ananas, Birne, Stachelbeeren, Saft einer halben Zitrone; später zwei Äpfel

Abend: Salat aus Rettich, Zucchini, Gurke ,Möhre und Tomaten mit Dill und Petersilie und Olivenöl von ener Bio (kaltgepreßt)

stilles Wasser
--------------------------------------------------
Freitag, den 15.7.05
Früh: zwei Bananen, ein Apfel; später Salat aus Rettich, Zucchini, Gurke ,Möhre und Tomaten mit Dill und Petersilie und Olivenöl von ener Bio (kaltgepreßt)

Mittag: Obstsalat aus Ananas, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Banane, Saft aus Orangen

Abend: Fruchteis aus Erdbeeren, zwei Bananen, Heidelbeeren, Birne; später eine halbe Schale Champignons, eine Kiwi

stilles Wasser
---------------------------------------------------
Sonnabend, den 16.7.05
Früh: zwei Bananen, ein Apfel

Mittag: Möhren, Gurke

Abend: 500g Champignons, eine Gurke, Nektarine, Birne

stilles Wasser
-----------------------------------------------------
Sonntag, den 17.7.05
Früh: eine Gurke

Mittag: eine Gurke, zwei Bananen, ein Apfel Nektarine

Abend: Tomaten und Gurke

stilles Wasser
-------------------------------------------------------


<span style='color:red'>kaltgepreßt) Olivenölsoße</span> - Bitte die Sorte angeben! Siehe meinen Beitrag bei Muninn im Speiseplan, da gibt es Etikettenschwindel.

Antwort: Mein Olivenöl ist von ener Bio: natives Olivenöl extra wird direkt aus Oliven und ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen.


<span style='color:red'>EnerBio habe </span>ich gefunden. Das ist die hauseigene Biomarke des Drogeriegroßhändlers Rossmann. Wenn es sich "Natives Olivenöl extra" nennt, darf es nicht erhitzt worden sein und wäre für den Wettbewerb zugelassen. Ich bin trotzdem gespannt, was die Nachfrage von Iduna ergibt.
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Montag, den 11.7.05

Früh: 1 Apfel, 1 Birne

Mittag: gemischter Salat mit Tomaten, etwas Zwiebel, grüner Gürke, Eisbergsalat, Basilikum

Abend: gemischter Salat mit Eisbergsalat, grüner Gurke und frische Kräuter

1,5 l stilles Wasser, 2 Tassen Zitronenmelissentee


Dienstag, den 12.7.05

Früh: Weintrauben

Mittag: 2 Birnen, 1 Nektarine

Abend: Erdbeeren

2,5 l stilles Wasser


Mittwoch, den 13.7.05

Früh: -

Mittag: 2 Birnen

Abend: Erdbeeren

2 l stilles Wasser

Donnerstag, den 14.7.05

Früh: -

Mittag: gemischter Salat mit grüner Gurke, Tomate, etwas Zwiebel, Eisbergsalat, Basilikum

Abend: Erdbeeren, Weintrauben, 1 Birne, 1 Banane

1,5 l stilles Wasser

Freitag, den 15.7.05

Früh: -

Mittag: gemischter Salat mit grüner Gurke, Tomaten, Eisbergsalat;
1 Apfel, 1 Banane

Abend: grüne Gurke mit Tomaten, Erdbeeren

Sonnabend, den 16.7.05

Früh: -

Mittag: Nektarinen, Bananen

Abend: Birnen, Bananen, Nektarinen, Äpfel

ca. 1 l stilles Wasser

Sonntag, den 17.7.05

Früh: Nektarinen

Mittag: Bananen, Äpfel, Nektarinen

Abend: gemischter Salat mit grüner Gurke, Tomate, Eisbergsalat und frischen Kräutern

ca. 1 l stilles Wasser
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 476 12.03.12017, 18:51
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 574 05.03.12017, 22:39
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Equinox '17 Harcos 3 730 26.02.12017, 22:43
Letzter Beitrag: Ela
  Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Coco die Eule 40 4.730 17.11.12016, 20:35
Letzter Beitrag: Benu
  Speiseplan 3. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 1 542 30.07.12016, 19:51
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb Sommer '16, der zweite Harcos 3 775 25.07.12016, 22:38
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 der zweite Harcos 3 715 18.07.12016, 11:44
Letzter Beitrag: Anuscha
  Rohkostwettbewerb Sommer '16 Harcos 19 2.580 27.06.12016, 08:22
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 Harcos 3 739 19.06.12016, 21:23
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Sommer '16 Harcos 3 930 13.06.12016, 08:46
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 18 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 18.12.12017, 08:31