Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ruhe trinken
#11
Ich möchte mich nur ungern einmischen, aber ich glaube, daß dieses Gedicht wenig mit einem "Lover" zu tun hat!

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#12

Zitat:Hallo Bragi!

Hier ist Deine Verstärkung. Ich bin mit von der Partie. So ein gemeinsames Dorf wie in alten Zeiten, das wär doch was, oder? Lächeln

Grüße

Knight

Jepp Knight! Das wäre es und wer weiß, vielleicht kommt der Tag! *zwinker*

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:es ist vollbracht,
- Licht weicht der Nacht.
rücklings liegen sie darnieder
Finsternis umgibt sie wieder

am Firmament aufzuckende Blitze - die Kometen,
wie verbrennende Raketen,
leuchten sie wie tausend Sonnen hell
doch die Blumen welken schnell

der rote Lebenssaft, der im Erdreich versiecht,
ohne Regung, was nun dort liegt
während Grillen leise singen
und ihn uns so wiederbringen

wir atmen ein und atmen aus
die Ruhe ist ein Ohrenschmaus
den wir geniessen ganz und gar
und unser Geist wird langsam klar

Tag um Tag rinnt so dahin
mir scheint so war´s von Anbeginn
das wir genossen all die Kraft
die uns das Sterben schafft

Das Wesen, das dort liegt zum Grame,
"Vergang´ne Liebe" ist sein Name,
"zukünftige Hoffnung" seine Inkarnation
Freyja´s Tochter und Odin´s Sohn.



@sorry sothis, ich hoffe du & dein lover können damit etwas anfangen. ich bin hier zum ersten mal, aber als ich dein gedicht las, schien es, als wolltest du mehr damit sagen. nichts für ungut, falls ich irre


Hallo Darkmaster! (du trägst den Namen zu recht *lol*)

Ich habe deine Zeilen nun mehrmals gelesen, wirklich sehr interessant was du da schreibst.

Diese meine Zeilen können wahrhaft auch auf diese Weise gedeutet werden, und ich gebe zu, es schwingt darin auch bewußt mit. Allerdings geht es vorrangig tatsächlich um etwas ganz anderes als einen sogenannten "Lover" (was für ein Wort....)oder sterbende/wiedergeborene Liebe:

es geht darum zu sich selbst zurückzufinden, zu sein

Jemanden an seiner Seite zu haben der einen auf dieser Art Weg begleitet ist natürlich eine sehr schöne Sache, und es ist auch korrekt das sich diese Zeilen aus einer ganz gewissen Situation -die ich als sehr.... wie sag ich das?*nachdenk*..... heimisch empfand- entstanden.

Deine letzten Zeilen finde ich besonders interessant, Darkmaster

[Das Wesen, das dort liegt zum Grame,
"Vergang´ne Liebe" ist sein Name,
"zukünftige Hoffnung" seine Inkarnation
Freyja´s Tochter und Odin´s Sohn.]


Hier hast du ja deine vorangegangenen Worte als deutliches Summa Summarum wiedergegeben.
Werden und Vergehen....  etwas altes abschliessen und hinter sich lassen um etwas neues zu gebären.... wenn auch sehr dunkel in der Szenerie des Gesamtwerkes, so kann ich mich damit durchaus anfreunden.

Muß deine Zeilen jedoch noch etwas sacken lassen....


Hab Dank für den Denkanstoss,


Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ruhe light-of-hope 0 1.753 06.11.12003, 23:24
Letzter Beitrag: light-of-hope

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 21 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 3 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 12 Stunden