Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Runen: Isa
#11
Nagut, dann ist das also Deine Meinung?

Zitat:MEIN ELEMENT IST DAS EIS WIE IST DAS WASSER
MEIN MOND IST EUROPA
MEINE HEIMAT IST HELBOB DER COMET ICH ZIEHE ALLE JAHRE MEINE RUNDEN AUCH BEI EUCH VORBEI
SO BRINGT DAS IST DEN ANFANG UND DAS ENDE
SO WAR ICH SCHON DA BEVOR ALLES BEGON
ICH WAR DAS EIS DES NORDENS
UND PRALLTE AUF DAS FEUER DES SÜDENS
SO ENTSTANDET DAS MULTIVERSUM
SO ENTSTANDET DAS UNIVERSUM
SO ENTSTANDET DAS SONNENSYSTEM
SO ENTSTANDET MOND UND STERN
SO ENTSTANDET ERD UND SON

Wie kommst Du darauf, daß Isa für Eis steht? Denn das ist falsch. Wie kommst Du darauf, daß das Universum, Mond und Sterne so entstanden sind? Denn das ist falsch.

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Beweisen müssen wir nichts Blinzeln für Dich als Information.

Sieh einfach in die Natur! Eine Eisfläche liegt waagerecht, ein Vulkanausbruch vollstreckt sich senkrecht in die Höhe. Is heißt nicht Eis, sondern Ejakulat (Lava, die sich aus dem Vulkan ergießt). Der Fehler liegt darin, daß die ach so schlauen Bücherabschreiber nicht eigene Gedanken verfassen und sich um des Hintergrundes Wahrheit bemühen. Island ist nämlich nicht Eisland, sondern das Land der Vulkane.

Deswegen Feuer = Isa |, die Aktivität, das Männliche, Schaffende.

Das sollte einleuchtend genug sein, oder beliebt es den Dichter nicht selbst zu denken
Blinzeln

Wenn nun ISA aus Dir gesprochen hat, hat sie Dich belogen. Sie wird wissen warum. Es war sicher ein Test, ob Du die Größe besitzt ihr zu widersprechen Biggrin

Salve Bragi

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
nuuu... moment:
ísland (mit langem í) kommt tatsächlich von eis, ist in den sagas so überliefert. hätten die wikinger es als feuerland bezeichnen wollen, hätten sie es eld(a)land genannt Lächeln

davon abgesehen, zurück zu den runen, war ich mit der deutung isa = eis auch noch nie so glücklich... habe aber auch noch nie diese hier vielzitierte überbetonung dieser deutung in "eso-kreisen" bemerkt... na ja, vielleicht weil ich nicht so viel in der richtung lese.
was bisher in diesem thread noch nicht aufgetaucht ist, ist die analyse von isa innerhalb des netzes der aettir, was gerade bei den runen des mittleren aetts meiner meinung nach sehr spannend und wichtig ist: was liegt drüber, was liegt drunter?
isa stellt für mich in erster linie "potential" dar. ich las hier auch was von zauberstab und macht, da kann ich nicken. ausbruch ist es für mich noch nicht direkt, sondern eher der moment davor, insofern kann ich tatsächlich auch die deutung "starrheit" und "stille" verstehen, aber es ist auf jeden fall keine ausgedehnte unbeweglichkeit, ein bild, das sich bei der alleinigen deutung "eis" allzu schnell in den vordergrund drängen würde.
im netz des futharks zeigt isa auf thursaz (im ersten aett) und ehwaz (im dritten aett). beide haben mit sehr beweglichen energien zu tun, aber von unterschiedlicher qualität. isa als grundpotential dessen passt für mich sehr gut.
mona

Antworten
Es bedanken sich:
#14
Salve Mona,
Ich vebitte mir die Bezeichnung Esokreis für unser Forum.

Der | ist ein Grundzeichen und bildet bei vielen Runen das Rückgrat. Ein Grundzeichen also, dessen Bedeutung in jede Rune mit einfließt.

Zitat:ich las hier auch was von zauberstab und macht, da kann ich nicken. ausbruch ist es für mich noch nicht direkt,
sondern eher der moment davor, insofern kann ich tatsächlich auch die deutung "starrheit" und "stille" verstehen,

Wir sind uns einig. Ich wollte nur deutlich machen, daß | für Feuer steht.
Der Ausbruch wäre i.

Es ist schwierig viele Bedeutungen in eine Rune zu deuten, wenn man noch nie etwas von der Spiegelbarkeit der Runen gehört hat. So wie Feuer und Eis eine Polarität bilden, gibt es diese auch bei den Runen.

| = Feuer, _ = Eis.

Das Polaritätenbild kann, wie der Name Polarität schon aussagt, nur die Polarität darstellen. Ich habe noch nie einen Vulkan gesehen, der seine Lava und Asche waagerecht ausstößt Blinzeln

Ich verweise auf die Natur, nicht auf Bücher Biggrin

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Bragi schrieb:Salve Mona,
Ich vebitte mir die Bezeichnung Esokreis für unser Forum.

Der | ist ein Grundzeichen und bildet bei vielen Runen das Rückgrat. Ein Grundzeichen also, dessen Bedeutung in jede Rune mit einfließt.

Zitat:ich las hier auch was von zauberstab und macht, da kann ich nicken. ausbruch ist es für mich noch nicht direkt,
sondern eher der moment davor, insofern kann ich tatsächlich auch die deutung "starrheit" und "stille" verstehen,

Wir sind uns einig. Ich wollte nur deutlich machen, daß | für Feuer steht.
Der Ausbruch wäre i.

Es ist schwierig viele Bedeutungen in eine Rune zu deuten, wenn man noch nie etwas von der Spiegelbarkeit der Runen gehört hat. So wie Feuer und Eis eine Polarität bilden, gibt es diese auch bei den Runen.

| = Feuer, _ = Eis.

Das Polaritätenbild kann, wie der Name Polarität schon aussagt, nur die Polarität darstellen. Ich habe noch nie einen Vulkan gesehen, der seine Lava und Asche waagerecht ausstößt Blinzeln

Ich verweise auf die Natur, nicht auf Bücher Biggrin

Bragi
öh, ich habe nicht dieses forum als eso-kreis bezeichnet. tsk...
in diesem thread wurde mehrfach gesagt, dass in "eso-kreisen" die rune so und so gesehen wird, dass das aber keine besonders passende deutung der rune sei. ich sagte darauf, ich finde jene deutung der rune auch nicht so passend, habe aber auch mit "eso-kreisen" nicht so viel zu tun, und weiß nicht, ob jene deutung dort tatsächlich so über-präsent ist.
das war's, was ich sagen wollte. nun verständlicher?
ich beziehe mich bei runen auch in erster linie auf *das was ist* - nicht auf bücher, denn ich habe erst sehr spät angefangen, bücher zu diesen dingen zu lesen, mit denen ich mich beschäftige...
allerdings, ganz ohne bücher wüssten wir ja z.b. nicht mal, dass sie "isa" und "thurisaz" usw. heißen, und dass es in ísland vulkane gibt, hm? Blinzeln
mona

p.s. - waagerecht geht die asche nur aus dem vulkan raus, wenn's extrem stürmt Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Verzeih die Kommunikationschwäche Biggrin

Das mit den Büchern ist so eine Sache. Es mag sein, sie sind nicht gänzlich unwichtig. Du denkst vielleicht, wir wüßten nichts ohne sie. Ich denke doch in manchen Ebenen, daß das den Bundesbürgern dieses Landes vorbehalten ist - ohne Bücher nichts zu wissen. Weiter möchte ich das jetzt territorial nicht ausdehnen. Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
da ich kein "bundesbürger dieses landes" bin... enthalte ich mich in dieser richtung weiterer kommentare Blinzeln
dass zwischen büchern und wissen keine zwingende beziehung besteht, ist wohl eh klar.
mona
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Wir verstehen uns. [Bild: talker.gif]

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Hallo Mona!

Zitat:>ísland (mit langem í) kommt tatsächlich von eis, ist in den
>sagas so überliefert. hätten die wikinger es als feuerland
>bezeichnen wollen, hätten sie es eld(a)land genannt

Es ist in den Sagas so überliefert, aber dennoch falsch. Auch die Wikinger wußten nicht mehr so viel. Sie waren in erster Linie Seeräuber :-) Man tut sich selbst einen Gefallen, wenn man auf menschliche Überlieferungen und menschliche Zeugnisse keinen Pfifferling zählt. Ich selbst sehe die Sagas, Eddas etc. als Geschichten, von mir aus auch Historien. Wenn es um tatsächliches Wissen geht, bemühe ich lieber die Natur. Das kann ich sehen, anfassen und bin nicht darauf angewiesen, das etwas über die Jahrhunderte unverfälscht geblieben ist.


Zitat:>davon abgesehen, zurück zu den runen, war ich mit der deutung isa = eis
>auch noch nie so glücklich...

Ja? Endlich mal jemand der nachdenkt und sich eigene Gedanken macht!



Zitat:>was gerade bei den runen des mittleren aetts meiner meinung nach sehr
>spannend und wichtig ist: was liegt drüber, was liegt drunter?

Ich gebe nicht viel auf die Aetts, weil menschenerfunden. Mich interessieren die Zeichen und Sinnbilder, die in der freien Natur vorhanden sind. Nur hier ist eine Zuordnung und Bedeutungserfassung zweifelsfrei und fehlerlos möglich.


Zitat:>isa stellt für mich in erster linie "potential" dar. ich las hier auch was
>von zauberstab und macht, da kann ich nicken. ausbruch ist es für mich noch >nicht direkt, sondern eher der moment davor,

Ja.


Zitat:>insofern kann ich tatsächlich auch die deutung "starrheit" und "stille" verstehen,

Nein. Wenn ich ISA mit einem Baumstamm oder einem errigierten Penis (Zauberstab) vergleiche, bin ich der Bedeutung wesentlich näher. Wenn Du hier Starrheit und Stille hineinintrepretieren kannst? Es würde sicherlich nicht den (konkreten) Punkt treffen. :-)

Danke für Deinen Text, liebe Mona. Sehr erfrischend mal etwas anderes zu lesen, als es die Riege der Buchautoren im Chor schreit.


Meine Grüße
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Zitat:Es ist in den Sagas so überliefert, aber dennoch falsch. Auch die Wikinger wußten nicht mehr so viel.

erklär!

Zitat:Wenn es um tatsächliches Wissen geht, bemühe ich lieber die Natur. Das kann ich sehen, anfassen und bin nicht darauf angewiesen, das etwas über die Jahrhunderte unverfälscht geblieben ist.

ist wahr.
dennoch: bei bestimmten dingen, mit denen wir umgehen, kann man nicht leugnen, dass man sie aus büchern hat. oder, neugierig gefragt, wie kommst du sonst drauf, die runen runen zu nennen? Blinzeln

was die aettir angeht, nun, für mich ist dieses netz durchaus bedeutsam... ganz unabhängig von dem, was in irgendwelchen büchern steht, in der überlieferung findet sich dazu auch herzlich wenig - dennoch, es bedeutet mir was, es funktioniert.

ein penis und ein baumstamm... hmmhmm. beide äußerlich starr, still vielleicht, innerlich pulsierend - ausbruch bzw. (beim baum) wachstum möglich.
wortklauberei vielleicht? möglich. wahrnehmen ist besser.

lieb, was heißt das? wir kennen uns noch nicht, nicht wahr? erst mal sachlich bleiben. steht doch eh so in euren regeln, oder?
p.s. - mein deutsch ist nicht perfekt, was sich zu derzeitiger später stunde mal wieder bemerkbar macht. hoffentlich keine missverständnisse in ausdruck und sinn deshalb.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wikinger Runen-Code Paganlord 1 2.287 16.11.12014, 11:35
Letzter Beitrag: Paganlord
  Runen wuzaa 9 4.812 03.06.12014, 13:30
Letzter Beitrag: wuzaa
  Runen-Amulett Helrunar 8 5.046 01.03.12013, 16:24
Letzter Beitrag: Hælvard
  Runen und Zahlen Paganlord 96 41.779 20.09.12011, 20:46
Letzter Beitrag: Waldläufer
  Die Runen von Asgard einmal anders Wölva 0 4.818 27.11.12007, 19:48
Letzter Beitrag: Wölva
  Runen ajk 120 46.715 20.09.12006, 19:25
Letzter Beitrag: Guest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 1 Stunde am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 7 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 8 Stunden