Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Runen und Zahlen
#31
Nuculeuz schrieb:Allein durch einen bestimmten Zahlenrhythmus in allen Hirnen könnte man den Kataklysmus vorzeitig einleiten.
Mag schon sein, wäre aber nicht gerade sonderlich neutral, oder sehe ich das verschoben?! Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Man stellt ja nur den natürlichen Rhythmus wieder her und entlöst die künstliche 6er Zählweise. Nur dadurch würde der Vorhang fallen, meinst Du Nucu?

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Neutral bedeutet in unserem Sinne nicht, daß man sich raushält.

Diese Duldungsmasche ist genau das, worauf die Logen lauern und sogar aufbauen.

EInen anderen Frequenzrhytmhus wieder zu etablieren, der von der Natur vorgelebt wird ist eben "neutral", weil dieser Eingriff den neutralen Fluß wiederherstellt.

Nähere Zusammenhänge würden den Rahmen hier sprengen.


MfG

Antworten
Es bedanken sich:
#34
Wishmaster ich würde voirschlagen dieses Thema hier zu beenden, muß ja nicht jeder wissen. Du hast wieder einmal recht, ja so ungefähr sehe ich es. Aber da steckt eben noch was anderes dahinter. Das, was die "matrix" zusammenhält muß mit der Natur syncronisiert werden, dann läuft alles "glatt".

MfG
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Hallo,

die 6er Zählweise halte ich nicht an sich für künstlich, sondern eben nur beim Zeitrhythmus für "unnatürlich" und daher nicht angebracht. 6 hängt der MAterie an und verlangsamt. In anderen Bereichen kann ein 6er Rhythmus sinnvoll sein.
Für die Rhythmen des Wechsels und der Änderung in der Natur ist eben die 6 unpassend, auch ein 4er Rhythmus wäre z.B. unpassend etc.

Ist meine Meinung. ;-)

MfG


Antworten
Es bedanken sich:
#36
Nuculeuz schrieb:Für die Rhythmen des Wechsels und der Änderung in der Natur ist eben die 6 unpassend, auch ein 4er Rhythmus wäre z.B. unpassend etc.

Ist meine Meinung. ;-)

MfG
hallo nuculez,

vier jahreszeiten, vier mondstaende, vier tageszeiten - also ich halte die vier schon fuer einen natuerlichen rythmus. denke auch an die 4 x 7 tage von vollmond zu vollmond. aber das ist so ein thema, mit zahlen und rythmen, wo man sich wirklich schnell auf dem numerologischen glatteis bewegt. hat jemand eine universalloesung parat?

*zu pagan schielt*

EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Olá Nuculeuz.

Mir ist schon klar, wie Du und der Wishmaster es meinen (nehme ich zumindest mal an), und damit stimme ich im Endeffekt ja auch überein. Ich bin eher an der Formulierung `...in allen Hirnen...` hängengeblieben, denn das schmeckt mir eindeutig zu sehr nach Manipulation, und ich denke nicht, daß man mit deren Einsatz wirkliche Harmonie erreichen kann - so schafft man meines Erachtens nach eher deren Gegenteil. Häh?
Und ohne sie dürfte es schlichtweg unmöglich sein, diese Geschichte in die Tat umzusetzen.

@ Alexis:
Ich würde mal frech aus dem Bauch heraus behaupten, die Neun, aber ich wäre auch gespannt auf die Meinung von jemandem, der da versierter ist *sich dem Lord-Schielen anschließt*.
Also, die Vier geht m. M. nach jedenfalls gar nicht.

Gruß,
Abnoba
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Grüße!

Der natürliche Rhythmus ist der 7er Rhythmus. Und ganz so, wie es Nuculeuz beschrieben hat, würde sich durch diese Umstellung der allgemeine Rhythmus verändern. Es ist eben nur ein kleiner Tropfen, der benötigt wird, um das Faß zum überlaufen zu bringen. Durch den 7er Rhythmus könnte die automatische Bereinigung stattfinden und wäre nicht länger verstopft/blockiert.

Das Sinnbild für den 7er Rhythmus ist die Menora, der siebenarmige jüdische Leuchter.

7 ist der Rhythmus der Mondin und damit der Iss, welche die Mondscheibe zwischen ihren Kuhhörnern trägt. Man kennt noch heute den Ausspruch von der dusseligen Kuh, der dummen Mondkuh oder von der Uhr, die nach dem Mond geht. Alles sind Verächtlichungen der weiblichen Gottheit und des ursprünglichen 7er Rhythmus.

Paganlord








Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#39
Zitat:`...in allen Hirnen...` hängengeblieben, denn

Dabei haben die meisten gar kein Hirn, wie man an diversen Diskussionen in sonstigen Foren selbst erfahren durfte. Lol


Was den 7-armigen Leuchter betrifft (ist das eigentlich der sogenannte Arm-Leuchter *kleiner Spass am Rande*) habe ich mir schon viele Gedanken über dessen Bedeutung gemacht. Man sieht ihn ja allenthalben, und zur Adventszeit auch in vielen deutschen Wohnzimmern. Soso, der hat also mit der geklauten Zeit zu tun. Das muss ich erst mal sacken lassen.




Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#40
Die Zahl Sieben steht also für den alten und naturgegebenen Rythmus. Habe ich das richtig verstanden? Damit wäre die 7 die Grundlage einer heidnischen Tageseinteilung und eines heidnischen Jahreslaufes.

Heute ist es so, dass man alles, einschliesslich der Uhr an einem Rythmus orientiert, der auf der Zahl 6 basiert. Das ist interessant, aber ich will erst wissen, ob ich das so richtig verstanden habe?

Inka
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Osiris in Zahlen Paganlord 0 1.247 26.02.12015, 13:53
Letzter Beitrag: Paganlord
  Wikinger Runen-Code Paganlord 1 2.186 16.11.12014, 11:35
Letzter Beitrag: Paganlord
  Runen wuzaa 9 4.533 03.06.12014, 13:30
Letzter Beitrag: wuzaa
  Runen-Amulett Helrunar 8 4.848 01.03.12013, 16:24
Letzter Beitrag: Hælvard
  Runen: Isa Nuculeuz 49 23.346 25.08.12011, 13:31
Letzter Beitrag: Violetta
  Zahlen Nuculeuz 24 14.226 07.10.12009, 10:25
Letzter Beitrag: Ajax
  Die Runen von Asgard einmal anders Wölva 0 4.773 27.11.12007, 19:48
Letzter Beitrag: Wölva
  Runen ajk 120 45.353 20.09.12006, 19:25
Letzter Beitrag: Guest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 2 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 13 Stunden und 48 Minuten am 21.08.12017, 20:31