Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlechte Laune
#61
Zitat:Das mit den Rothschilds, Rockefellers, Freimaurern etc. hättest Du nicht schreiben brauchen. Ich beschäftige mich ziemlich viel mit diversen Thematiken.

Zwei Wochen vor 11-9: TV-Schlacht pro und contra Verschwörungstheorien

Der Countdown läuft....

Zwei Wochen vor dem 11. September tobt in Funk und Fernsehen eine Schlacht pro und contra Verschwörungstheorien

Neulich Panorama - und jetzt Monitor. Plötzlich beschäftigt sich das erste deutsche Fernsehen mit Verschwörungstheorien. (Sowohl Panorama als auch Monitor werden auf ARD ausgestrahlt, wobei Panorama beim NDR, Monitor dagegen im Hause WDR produziert wird.) Heute Abend um 20.15 Uhr, zur besten Sendezeit also, bringt das ARD-Magazin Monitor einen Beitrag mit dem Titel Das Lügengebäude der US-Regierung.

Was genau im Monitor-Beitrag gezeigt wird, ist noch nicht bekannt. Der Titel lässt jedoch vermuten, dass es - anders als bei Panorama - nicht vornehmlich um das Bashing von so genannten Verschwörungstheoretikern geht. Kleiner Hinweis vorneweg: Wer die Sendung verpassen sollte, kann sich auch auf der Website kundig machen, denn dort gibt es ab Freitag den Beitrag als RealVideo nebst Manuskript.

Spätestens seit die ZEIT herausgefunden hat, dass ein nicht unerheblicher Teil der deutschen Bevölkerung zu Verschwörungstheorien neigt und es für durchaus möglich hält, dass die US-amerikanische Regierung höchstselbst hinter den Anschlägen auf das World Trade Center steckt, ist das Thema Verschwörungstheorien salonfähig geworden. Und sei es nur, um sich dagegen abzugrenzen.

Wie neulich in Panorama, wo in einem Beitrag mit dem Titel Juden, BKA und CIA - Absurde Verschwörungstheorien zum 11. September per Rundumschlag versucht wurde, die prominentesten deutschsprachigen Skeptiker alle miteinander zu diskreditieren: Gerhard Wisnewski, Mathias Bröckers (vgl. Telepolis Special, whe wtc conspiracy), Andreas von Bülow - und Horst Mahler. Der durfte natürlich nicht fehlen. Weil er auch eine Theorie hat zum 11.9. Nun wäre das an sich kein Grund, ihn ins Fernsehen zu bringen. Auch den Machern des Beitrags war es ziemlich egal, ob was dran sein könnte an seiner Theorie, dass da gar kein Flugzeug, sondern vielmehr ein Marschflugkörper ins WTC gelenkt wurde. Weil es den Autoren des Beitrags um etwas ganz anderes ging. Schließlich taugt so ein bekennender Antizionist prima zum Feindbild. Und weil eine auch nur angenommene Übereinstimmung mit Horst Mahler jeden aufrechten Deutschen ins Zwielicht bringt, muss man nur den Mahler dazwischenschneiden, und fertig ist die Schmähkritik an Wisnewski, Bröckers und von Bülow. Danach werden alle in einen Topf geworfen und tragen uniform die Bauchbinde "Verschwörungstheoretiker".

Und als ob alle der anzitierten Herren in allen Punkten übereinstimmten und allesamt denselben Standpunkt verträten, wurde wild hin- und hergesprungen zwischen einzelnen Aspekten, die - jeder für sich - vielleicht dazu dienen könnten, die offizielle Version zum 11.9. auf ihre Schlüssigkeit zu überprüfen. Statt jedoch den Gesetzen der Logik zu folgen und sich an einzelnen Fragestellungen konsequent abzuarbeiten, wurden seitens Panorama - man kann es nicht anders nennen - ständig Äpfel mit Birnen verglichen.

Statt zum Beispiel Gerhard Wisnewski zu seinem Buch und den darin vertretenen Thesen zu befragen, oder ihn vielleicht sogar mit einem sachdienlichen Gegenargument zu konfrontieren, sollte er nur als Stichwortgeber für ganz andere Schauplätze dienen. Damit kommt man auf der sachlichen Ebene natürlich nicht weiter. Man stiftet damit höchstens Verwirrung. Wem das nützt? Nun ja, der Quote kommt so ein "Aufreger" auf alle Fälle zugute. Außerdem schreit so ein Beitrag nach Fortsetzung, was dann wieder Quote bringt. Und nicht zuletzt bescherte die Sendung dem Forum von Panorama jede Menge Besucher.

Die Sache ging jedoch gründlich daneben. Das Gros der Zuschauer war not amused und bekehren ließ es sich erst recht nicht. So stimmten bei der Frage "Denken Sie, die US-Regierung könnte den Terror selbst in Auftrag gegeben haben?" 64,93 Prozent mit "Ja" und nur 35,07 Prozent mit "Nein". Und das, obwohl der Besucher links neben dem Kästchen mit der Abstimmung deutlich gewarnt wurde.


(Diese Nachricht wurde am 28.08.03 um 14:29 von Anubis geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#62
...was ich hier alles zu lesen bekomme. Unter anderen Umständen würde ich sagen "wo ist mein poppiges Corn" , doch hat ja schon Anubis sehr trefflich gesagt "bei Fast Food krieg ich auch schnelle Füße" (vielen Dank dafür, hab herzlich gelacht!! ;-))

Und Eidechse... Gehirnwäsche bei uns im Form? Aber wo denkst du hin? *lachenmuß*
Sicher sind wir in unseren Meinungen und Ansichten hier sehr kontrovers zu den Landüblichen Meinungen, und hier und da hat diese verbalisierte Sicht der Dinge einen ausgesprochen provokanten Charakter- doch das finde ich sehr gut so, weil es gerade das ist, was zum nachdenken anregt. Da wird an was gerüttelt beim lesen mancher Zeilen, zumindest war es einst bei mir so- auch wenn ich vieles da bereits ähnlich sah, so fehlte doch die letzte Konsequenz. Und auch von mir ein herzliches Willkommen an Board des Drachenbootes, werte Echse :-)


Und Anubis, dir nochmal Dank für den Hinweis auf die Sendungen- wenn sie auch für mich nicht von Wert sind, da ich keinen Fernseher in meinem Besitz habe. Durch deinen Hinweis auf die Page aber auch nicht weiter tragisch, doch selbst ohne diesen- wie du weißt *zwinker* ereilt einen immer die notwendige Information, durch wen oder was auch immer.

kurz gesagt erinnert mich diese erfreulich lebendige Diskussion einmal mehr an den von mir gern zitierten Ausspruch [i:5a2c90]man muß nicht in der Pfanne liegen um über ein Schnitzel zu schreiben[/i:5a2c90]. Je öfter ich ihn sage, desto lieber wird er mir- und mir liebe Menschen hier wissen auch warum ;-)

mit einem herzlichen
Antworten
Es bedanken sich:
#63
Da haben wir also einen Haarespalter entdeckt. Weil sich einige mehr auf die Beiträge konzentrierten, als auf die kleinen Überschriften, sind sie/wir Dir gleich unsympathisch? Na Hut ab, Inge Meisel!

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#64
Werter Bragi,

so gespalten finde ich diese Beobachtung gar nicht, wenn jemand nicht nur auf einen Teil sieht sondern auf das Ganze.

Immerhin sollten wir nicht vergessen das die Headline ähnlich einer Überschrift in einem Brief ist ;-)

lieber
Antworten
Es bedanken sich:
#65

<img src="http://www.prisma-online.de/image/76/mmfroebus_01184176.jpeg" alt="" />


Antworten
Es bedanken sich:
#66





Bist Du das Daphnee?

...und ich dachte immer Du wärst eine hübsche Indianerbraut und kein **** - b**** Flintenweib! Aber schau Du Dir ruhig weiter die Überschriften und die Bilder an, während wir das Kleingedruckte lesen.
<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm1.gif" alt="" />






(Diese Nachricht wurde am 28.08.03 um 20:44 von Wishmaster geändert.)
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#67
Friede.

@Ovanalon:

Was ich davon halte?! Diese Menschen sind nur da, wo sie sind, weil der Rest sie da sein läßt - man könnte sagen, sie sind ein häßliches Spiegelbild der Menschheit. Aber da ich nun daran glaube, daß alles eins ist, denke ich, daß ich selber auch solche Anteile enthalte, und dann lass` ich das verurteilen mal lieber sein und kehre vor meiner eigenen Tür.

Das mit der wirklich ekligen Aufnahmeprüfung und der Weltherrschaft hatte ich mir schon so gedacht...

@Anubis:

Engel haben nicht so wirklich was mit dem Chr*stentum zu tun (man schaue sich mal den Ursprung des Wortes Daemon näher an). Außerdem wurde das päpstliche Verbot erlassen `die Engel bei ihrem Namen zu nennen`. Übriggeblieben sind lediglich die vier Erzengel und selbst von denen haben sie im Lauf der Zeit noch einen weggeschwiegen. Warum wohl?!

@Daphnee:

Selten so gelacht! :-)

Gruß,
die Eidechse
Antworten
Es bedanken sich:
#68
danke daphnee

du hast es auf den punkt gebracht.....

werde versuchen nicht zu unhöflich zusein und mich wieder eingrigen um meine muskulatur zuentspannen......

lg Light of hope
Antworten
Es bedanken sich:
#69

Zitat:Werter Bragi,

so gespalten finde ich diese Beobachtung gar nicht, wenn jemand nicht nur auf einen Teil sieht sondern auf das Ganze.

Immerhin sollten wir nicht vergessen das die Headline ähnlich einer Überschrift in einem Brief ist ;-)

lieber

Werte Sothis,
da hast Du schon recht, doch finde ich, daß es nicht das Entscheidene ist.

Es ist sicher ein Teil vom Ganzen, doch ob nun jemand lange oder kurze Haare hat, spielt keine Rolle, sondern das, was sich darunter befindet.

Ich hielt dieses Statement einfach nur für kleinkarriert, denn der Ton macht die Musik!

Könnte ich jemals schlechte Laune haben? <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm11.gif" alt="" />

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#70

Zitat:Engel haben nicht so wirklich was mit dem Chr*stentum zu tun (man schaue sich mal den Ursprung des Wortes Daemon näher an). Außerdem wurde das päpstliche Verbot erlassen `die Engel bei ihrem Namen zu nennen`.

Haben sie nicht? Na dann erzähl mir mal, woher dieser Begriff kommt, wenn nicht von der Kirche. Warum sie die Gartenzwerge mit Engeln ersetzen wollten, wenn sie so harmlos sind. Diese kleinen, dicken, häßlichen Kreaturen. <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm32.gif" alt="" />

Als nächstes bin ich auf Deine Ausführung zum Wort Dämon gespannt.

Liebe Grüße
Bragi *der schnell das Kriegsbeil wieder einbuddelt* <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm11.gif" alt="" />
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Gefahren des Gute-Laune-Zwangs Violetta 1 5.080 08.03.12011, 21:33
Letzter Beitrag: Waldläufer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 16 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 3 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 6 Stunden