Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schmuck bei Männern
#31
Interessierte schrieb:Daß es im Tierreich oft scheinbar umgekehrt ist, sehe ich nicht als Widerspruch. Denn der "Schmuck" im Tierreich (bunte Federn, buntes Gesicht wie beim Mandrill Affen u.ä.) vor allem bei den Männchen, dient vor allem dem Protz, also Machtdemonstration.
Nö. Bei Tieren schmückt sich das Männchen nicht um Macht zu demonstrieren (welche Macht auch? Tiere haben keinen Adel. Und welchen Platz ein Tier in der Rangordnung hat wissen die Artgenossen auch so) sondern um gute Gene zu demonstrieren und auf diese Art Weibchen anzulocken. Der Mensch hat es geschafft, die biologischen Tatsachen durch gesellschaftliche Zwänge so zu verdrehen, dass Frauen meinen, einen Mann zu brauchen, und sich dafür schöner erscheinen lassen wollen (damit es aussieht als hätten sie gute Gene)
Das ändert sich im Moment wieder - Frauen müssen nicht mehr heiraten sondern haben freie Wahl...was am Ende die Folgen sein werden bleibt abzuwarten. Eine gewisse Tendenz zum Schönheitswahn bei Männern ist ja schon abzusehen.

Im Übrigen finde ich es lustig, dass hier so viele ein Mainstreamhaltung zum Thema Schmuck haben - hätte in diesem Forum erwartet, dass die Leute immerhin mal über ihre kulturelle Prägung nachdenken.

Meine Meinung zu Schmuck bei Männern: Hauptsache, es sieht gut aus. Pfeif
Und Eheringe sollte man eigentlich immer tragen, nicht nur zu besonderen Anlässen. Man ist ja nicht nur bei besonderen Anlässen verheiratet sondern die ganze Zeit über. Wenn schon, denn schon. Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Also ich habe nur meinen Thorshammer, wobei das mehr als Schmuck ist für mich und zwei Festivalarmbänder! Fettes Grinsen Ring(e) werde ich wohl nur jene(n) meiner Frau(en) tragen! Ansonsten bin ich auch für dezenten Schmuck an Männern, aber jedem das seine...



@Sumpfdreiblatt

Manche Tiere demonstrieren Kraft oder Macht auch mit ihrem "Schmuck".

Was für eine Mainstreamhaltung? Ich nenne das Geschmack und über den kann/sollte man nicht streiten...
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Wenn man in der Natur Männchen und Weibchen betrachtet, sieht man eigentlich genau das Gegenteil zu dem, was heute verbreitet ist.
Das Männchen trägt das besondere Gefieder, brüstet sich mit einem Geweih usw. Also ist auch das "auffällige Kleid" ein männliches Attribut.
Heutzutage tragen die Frauen dick auf. Ob nun mit kosmetischen Mitteln oder mit Schmuck und auffälliger Kleidung.

Ich finde es jedoch schwierig, Gold oder Silber besser bzw. schlechter zu bewerten.
Je nach Hauttyp ist auch das Edelmetall zu wählen, um den natürlichen Teint zu unterstreichen.
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 18 Tagen und 1 Stunde am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 2 Tagen und 12 Stunden am 21.08.12017, 20:31