Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwangerschaftsabbruch? Natürliche Methoden u. a.
#31
Hallo Sumpfdreiblatt!

Naja, diese Frauen sind nicht "früher" gestorben, sondern im chr*stlichen Mittelalter. Hier war dieses Wissen verpönt, wurde verfolgt und war nur noch vom Hörensagen bekannt. Wermut z. B. wuchs nicht überall (meist nur in Südeuropa), und wenn man es nicht besorgen konnte, dann mußte man etwas anderes verwenden. Hierzu war wiederum weiteres Pflanzenwissen notwendig, welches zur damaligen Zeit jedoch mit dem Tode, mit Folter und mit dem Scheiterhaufen bedroht war. Das war halt die Blütezeit des Chr*stentums = die Verfolgung und versuchte Auslöschung von allem alten Wissen, welches als teuflisch und unchr*stlich denunziert wurde. Nur deshalb gab es im Mittelalter heimliche Abtreibungsversuche, die dilettantisch ausgeführt wurden und deshalb häufig zum Tode führten.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Hallo,
ich bin zum ersten Mal in diesem Chat und hoffe, es richtig zu machen.... Was ist mit dem Grünen Tee und Zitrone? Führt dies wirklich zum natürlichen Abgang? Ich bin 17 Tage schwanger und suche ein natürliches Mittel zur Abtreibung.
Wie dosiere ich den Grünen Tee, wie stark oder mild darf er sein? Nehme ich frische Zitrone oder geht auch Ascorbinsäure? Und wieviel Zitrone? Wie oft sollte ich diese Mischung trinken? Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!
LG
Surena
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Hallo Surena!

Lies Dir den Ordner hier mal gut durch und probiere es aus, wenn Du mit grünem Tee abtreiben willst. Leider hat hier wohl niemand persönliche Erfahrungen damit, sonst hätte man das sicherlich schon geschrieben ...

Es wäre also schön, wenn Du Deine Erfahrungen hier schilderst, falls Du es mit dem grünen Tee versuchen willst. Es gibt aber auch andere natürliche Methoden, wie man hier nachlesen kann. Falls Du das ausprobieren willst, dann würde ich mich sehr über einen Erfahrungsbericht von Dir freuen.

Außerdem gibt es in Deutschland die Abtreibungspille Mifegyne (RU 486). Aber die wird nur bis zur 7. Woche verschrieben. Also mußt Du Dich beeilen.

Man kann die Fruchtblase aber auch absaugen lassen. Das dauert etwa 15 Minuten.

Am besten: Geh zum Frauenarzt, der stellt Deine Schwangerschaft fest. Dann sagst du ihm, daß Du es nicht behalten möchtest/kannst. Er gibt Dir eine Überweisung zu einer Beratungsstelle und dort führst du ein neutrales Gespräch in netter Athmosphäre. Geh danach noch unbedingt zur Krankenkasse und laß Dir bescheinigen, daß die Kasse die Kosten übernimmt. Denn der Eingriff kostet sonst fast 300 Euro.

Danach gehst Du wieder zum Arzt. Er untersucht Dich nochmal und gibt Dir eine Überweisung zu einem Abtreibungsarzt. Außer er führt soetwas auch selbst durch, dann macht das gleich dieser Arzt.

Also Du machst dann einen Termin aus oder Dein Frauenarzt macht es für Dich und dort wirst Du beraten und bekommst dann alles zur Pille erklärt.

Mach Dir keine sorgen; Deine Eltern werden nichts erfahren, wenn Du 18 bist und wenn Du es an allen Stellen nochmal explizit sagst, dann kannst Du Dir sowieso sicher sein.

Grüße von Fulvia
Fulvia Flacca Bambula
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Laß Dich nicht von den Ärzten durch Ultraschallbilder und Aussagen "sehen Sie, daß ist das Herz, das da schlägt" beeinflussen und manipulieren.

Liebe Grüße
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Hælvard schrieb:Laß Dich nicht von den Ärzten durch Ultraschallbilder und Aussagen "sehen Sie, daß ist das Herz, das da schlägt" beeinflussen und manipulieren.

Liebe Grüße

Bei 3 Wochen da schlaegt noch gar nichts. Das ist nur eine Zellverwachsung von der Groesse eines Fingernagels. Sie weiss schon was sie tut, auch gaenzlich ohne gutgemeinten maennlichen Ratschlag.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Hallo Jenny1,

hab auch das selbe problem wie du...bin 1. neu hier und 2. ganz am Anfang einer Schwangerschaft....
Ich kann dieses Kind definitiv nicht zur Welt bringen...und ich möchte auch nicht das es irgendjemand erfährt.
Habe bereits einen 6 Jährigen Sohn, der mein Lebensinhalt ist. Es soll alles so bleiben wie es gerade ist...also muss ich es jetzt tun! Ich kann nicht anders.
Habe beim durchstöbern hier das Rezept gefunden zum natürlichen Abort mit Vitamin C und grünem Tee.

Vitamin C:

Stündlich 0,5g reines Vitamin C Pulver zu sich nehmen (insgesamt 6g am Tag).
Es muss reines Vitamin C sein...Zitrone geht leider nicht.
Gibts im Drogerie Markt.

Grüner Tee:

3 - 5 x täglich 1 Tasse Grüner Tee wie folgt zubereiten:

3 Teelöffel losen Tee mit einer großen Tasse Wasser ca. 15 min. kochen lassen bis die Hälfte des Wassers verkocht ist. das Gebräu wird fast Schwarz und soll dann extrem bitter schmecken.

Nach ca. 5 Tagen müsste dann die Blutung eintreten und somit der Abort. Das Mitglied, die dies praktisch selbst getan hat, meinte noch das nach ca. 30 - 40 min starke Unterleibsschmerzen auftreten
(zu vergleichen mit starken Regelschmerzen).

Ich werds ausprobieren...ich hoffe ich konnte dir helfen...

LG
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Hallo JackyB.

Wollte nur wissen wie lange soll man das mit dem Vitamin C und dem grünem Tee machen?

Und wie nehme ich das Vitamin C ein in den Tee rein oder auf nem Löffel???


Danke
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Hallo,

das mit dem grünen Tee und Vita C ist keine angenehme Sache, ich habe meine Erfahrung gemacht welche ich gerne niederschreiben möchte.

In der 2. Woche meiner Schwangerschaft habe ich es durch einen Test fest stellen können.
Prima dachte ich- das kann ich gebrauchen!!! Erzeuger-Knabe war nach der Nachricht über den Berg auf und davon und ich stand allein da.

Also fing ich an dieses Getränk von Vitamin C / Ascorbinsäure zu mixen und spie dies im selbigen Augenblick auch wieder aus. Was schmeckt das grausig- mir wird heute noch schlecht davon!

Die Einnahmedosis erfolgte so:

6g Ascorbinsäure in 125ml Wasser auflösen und JEDE Stunde ein Glas davon trinken 8mal am Tag auf die Dauer von 5 Tagen.

WICHTIG- Immer PÜNKTLICH einnehmen!

Am 2. Tag kommt es zu Durchfall alles was du isst kommt auf dem schnellsten Weg wieder raus.
Am 3. Tag mochte ich nix mehr wissen von dem Gebräu mir wurde schon beim mixen übel.
Am 5. Tag blieb die erwartete Blutung aus, keine Krämpfe, nix. Ich lief in den nächsten Teeladen und besorgte den grünen Tee.
Am besten so hieß es, sollte es ein Oloong-Tee ,Loser, Grün sein.
Die Einnahme steht schon in diesem Ordner, dies bittere Getränk kratzte an der eigenen Psyche- doch auch hier blieb die gewollte Handlung aus.

Ich hörte von einer Tinktur welche eine Krankenschwester erfolgreich benutzt und sie zu 100% einen Abort auslöst- doch diese Tinktur zu bekommen ist sehr schwer, in der Apotheke können sie es nur aus Holland bestellen, doch dies geht nur mit Rezept vom Arzt. Zu lange habe ich danach gesucht auch im "Netz" war nix auffindbar und wenn nur mit Rezept.

Ich bin nun in der 10. Woche, es wird höchste Eisenbahn. Hier in Tirol kostet ein Abbruch 425,- € ohne Rhesusspritze die darf auch nochmal mit 100,-€ berechnet werden. Schade das ich die Tinktur nicht erfassen kann!

Das es bei mir nicht geklappt hat muss nicht Bedeuten das es bei Euch Mädels auch so ist! Ich wollte nur meine Erfahrung niederschreiben.

Glück auf! Mädels
Antworten
Es bedanken sich:
#39
Hey,

also bei mir hat die Sache mit dem Grünen Tee und dem Vitamin C funktioniert, sogar sehr schnell und ohne große Schmerzen oder jegliche Nebenwirkungen wie Durchfall!!

Es ist jetzt ca. 2 Wochen (?) her, da hab ich es ausprobiert.
Das Vitamin C darf nicht verdünnt eingenommen werden! Es muss pur genommen werden (schmeckt extrem sauer!!!) und das jede Stunde 12x am Tag!
Keine Zitrone..pures Vitamin C! Ich habs als Pulver gekauft.

Im gegensatz zu dem Vitamin C ist der Grüne Tee einfach nur pervers, aber wer verzweifelt ist, steht das durch!
Er schmeckt so ekelhaft bitter, aber ist leicht zu machen.
Ich habe mir im ganz normalen Geschäft losen Grünen Tee gekauft (von Teekanne, ist im grünen Beutel), den habe ich dann 3 - 5x am Tag zubereitet, auch easy, eine große Tasse Wasser mit ca. 3 Teelöffel diesen Tees 15 min. kochen lassen bis die hälfte der Flüssigkeit verdampft ist und ein fast schwarzes Gebräu entsteht.
Das muss dann Getrunken werden...

Ich habe beides zusammen angewandt. Wollte auf nummer Sicher gehen.

Nach ungefähr 4 Tagen habe ich meine Periode bekommen, der erste Tag war schon recht schmerzhaft aber es ist aus zu halten.
Die Periode war sehr stark und ich habe den Abort gemerkt, vom Gefühl her einfach!

Nun ist es vorbei und es war die richtige Entscheidung...lasst euch nicht belabern...es ist euer Körper, eure Entscheidung und vor allem eure Zukunft!!! Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#40
Hallo,

wollte wissen in der wievielten Woche warst du,und kann man auch Vitamin C Brausetabletten verwenden
und grüner Tee im Teebeutel müsste doch eigentlich auch gehen,oder?
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Natürliche Haartönung Sirona 0 1.690 12.10.12015, 15:07
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Verhütung Slaskia 148 121.885 08.03.12015, 11:44
Letzter Beitrag: Knight
  Natürliche Badeöle Sirona 5 3.099 06.05.12013, 08:35
Letzter Beitrag: Sirona
  Schwangerschaftsabbruch – Pro & Contra Inte 8 10.101 17.10.12012, 08:41
Letzter Beitrag: Andrea
  Natürliche Monatshygiene der Frau Pamina 3 6.296 20.07.12011, 14:43
Letzter Beitrag: Pamina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 13 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 14 Stunden