Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwangerschaftsabbruch? Natürliche Methoden u. a.
#61
(22.09.12015, 16:15)annemarie37 schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=48973#pid48973Also: Hände weg von Do-it-yourself-Methoden. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei.

Dank der systematischen Verdummung der Menschheit, der Vernichtung von altem Wissen, der Entfremdung vom Ursprung und den vorgegaukelten neuen ”Werten“ und gesellschaftlichen Ansprüchen etc.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich: Pamina
#62
Hallo,
ich bin schwanger in der 7 Woche und ich möchte diese Baby einfach nicht bekommen,
ich denke nicht mal eine Sekunde daran, es ist mir völlig egal das ich schwanger bin. Es ist alles so komisch, ich achte keines Wegs auf meinen Körper oder auf meine Ernährung!

Ich weiß, das es für mich und für das Baby besser ist, wenn ich es gehen lassen. Doch wie kann ich das mit natürlichen Mittel anstellen?
Antworten
Es bedanken sich:
#63
(29.12.12015, 11:58)neumondmädchen schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=49536#pid49536Hallo,
ich bin schwanger in der 7 Woche und ich möchte diese Baby einfach nicht bekommen,
ich denke nicht mal eine Sekunde daran, es ist mir völlig egal das ich schwanger bin. Es ist alles so komisch, ich achte keines Wegs auf meinen Körper oder auf meine Ernährung!

Ich weiß, das es für mich und für das Baby besser ist, wenn ich es gehen lassen. Doch wie kann ich das mit natürlichen Mittel anstellen?

Hallo!
ich bin in der selben Situation wie du gerade bist. 6ssw
ich bin heute morgen beim Arzt gewesen der mir die Schwangerschaft bestätigt hat.
danach hab ich gleich bei pro famillia angerufen und direkt für morgen früh einen Termin für die Beratung bekommen.
das geht alles so schnell. hatte damit gerechnet das alles länger dauert.
mach es doch lieber auf die weise dann bist du auf der sicheren Seite! und du weißt das dann auch wirklich alles vorbei ist.
ich wünsche diese Situation niemanden.
fühl dich gedrückt!
lieben gruss
Antworten
Es bedanken sich:
#64
(29.12.12015, 14:50)elaschatz schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=49537#pid49537ich bin in der selben Situation wie du gerade bist. 6ssw

Was für ein Zufall, dass ihr euch gerade hier begegnet.
Das man bei Pro Familia eine objektive Beratung bekommt, wage ich zu bezweifeln.
Wer die Sache selbst in die Hand nehmen möchte, kann sich diesen Strang ja sorgfältig durchlesen – danach sollte man genau wissen, wie es geht und früher auch ging, bevor Ärzte und "Berater" diese Themen an sich gerissen haben.
Meine Grüße.
Antworten
Es bedanken sich:
#65
(29.12.12015, 14:50)elaschatz schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=49537#pid49537ich bin in der selben Situation wie du gerade bist. 6ssw

(29.12.12015, 14:50)verdandi schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=49537#pid49537Was für ein Zufall, dass ihr euch gerade hier begegnet.  
Das man bei Pro Familia eine objektive Beratung bekommt, wage ich zu bezweifeln.
Wer die Sache selbst in die Hand nehmen möchte, kann sich diesen Strang ja sorgfältig durchlesen – danach sollte man genau wissen, wie es geht und früher auch ging, bevor Ärzte und "Berater" diese Themen an sich gerissen haben.

das stimmt! da geb ich dir recht!!! aber ich muss ja dieses Gespräch führen sonst bekomme ich diesen Schein ja nicht. ohne dem geht es ja nicht. und die anderen Wege sind mir persönlich zu gefährlich weil ich noch 2 Kinder zu versorgen habe. da hätte ich schon etwas Angst bei. und körperlich muss es schnell gehen und die Methoden  tee usw ziehen sich ja Tage in die Länge oder? mir geht es auch darum weil ich schnellstens wieder arbeiten muss. tja das Laster einer Frau. Männer sind da schnell weg.
Antworten
Es bedanken sich:
#66
Mein Erfolgsgeheimnis:

Ich habe es geschafft mit dem Tee von der Poleiminze und Beifuß natürlich abzutreiben. Unten steht die Dosis, sowie im Link noch weitere Möglichkeiten.
Ich habe ein paar Tage nachdem ich Überflällig war begonnen ihn mehrmals am Tag zu trinken und nach ca. einer Woche kam eine recht starke Blutung, mit Klumpen und Unterleibschmerzen/Krämpfen, ich lag mehrere Stunden im Bett weil ich mich unwohl fühlte, war aber nicht soo schlimm, aber gegen späten Nachmittag war alles wieder gut. In den nächsten 10 Tagen kamen ab und zu noch Schmierblutungen, dann schließlich sogar der Embryo (ca. 5. Woche).
War beim FA und alles ist jetzt gut ;-) (natürlich habe ich ihm von dem Tee nichts erzählt).

Ich würde es jederzeit wieder machen wenn es nochmal passieren soll, aber wohl eher ab jetzt besser aufpassen ;-) passt nur auf dass ihr mit der Menge nicht übertreibt (weil leicht giftig), also wie in der Beschreibung unten. Habe den Tee aus dem Internet, hat 2-3 Tage gedauert.

Liebe Grüße und viel Glück

POLEIMINZE (Mentha pulegium)
Verwendet wird: die ganze Pflanze, zerkleinert, getrocknet
Eigenschaften: menstruationsauslösend, unterstützt die Gallenblase und die Verdauung
Zubereitung: Aufguß, 1 Teelöffel der Pflanze pro Tasse Wasser, 3 Tassen pro Tag für maximal 6 Tage.
ACHTUNG: das Öl der Poleiminze ist giftig und potentiell tödlich! Niemals den konzentrierten Ölauszug der Pflanze einnehmen! Die beschriebene Teezubereitung ist in der begrenzten Dosis unbedenklich.

BEIFUSS (Artemisia vulgaris)
Verwendet wird: die ganze Pflanze, zerkleinert, getrocknet
Eigenschaften: Emmenagogum, krampflösend
Zubereitung: Aufguß, 1 Teelöffel der Pflanze pro Tasse Wasser, 3 Tassen pro Tag für maximal 6 Tage.
ACHTUNG vor Überdosis! Mehr als 40g pro Liter rufen Leber- und Nierenbeschwerden/Krämpfe hervor.
Gegenanzeigen: Gebärmutterentzündung, Beckenentzündung.

http://www.orgonelab.org/contracep_de.htm
Antworten
Es bedanken sich:
#67
Hallo Fulvia,

ich bin seit 4 Tagen überfällig (2 positive SS Tests) und trinke seit dem Wermuttee. Wie lange hast du den "Tee" aus Blütenknospen von Wermut und Beifuß getrunken. Kann man auch nur normalen Wermuttee trinken?

liebe Grüße

Marieke
Antworten
Es bedanken sich:
#68
Hallo Marieke

Ich bin zwar nicht Fulvia kann mich aber daran erinnern,daß in diesem Thread betont wurde,daß es ECHTER Wermuttee sein muß.
Also lieber echten im Internet bestellen,das dauert zwar ein paar Tage bis er da ist dafür hast Du aber die Gewißheit richtigen Wermuttee zu haben.

Und laß Dir kein schlechtes Gewissen einreden von denen,die meinen,sie hätten das Recht über anderer Frauen Familienplanung zu bestimmen!!

Viel Erfolg und viel Kraft bei Deinem Vorhaben!

Es grüßt Coco die Eule



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#69
(13.06.12016, 14:06)Einalem91 schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=50439#pid50439Mein Erfolgsgeheimnis:

Ich habe es geschafft mit dem Tee von der Poleiminze und Beifuß natürlich abzutreiben. Unten steht die Dosis, sowie im Link noch weitere Möglichkeiten.
Ich habe ein paar Tage nachdem ich Überflällig war begonnen ihn mehrmals am Tag zu trinken und nach ca. einer Woche kam eine recht starke Blutung, mit Klumpen und Unterleibschmerzen/Krämpfen, ich lag mehrere Stunden im Bett weil ich mich unwohl fühlte, war aber nicht soo schlimm, aber gegen späten Nachmittag war alles wieder gut. In den nächsten 10 Tagen kamen ab und zu noch Schmierblutungen, dann schließlich sogar der Embryo (ca. 5. Woche).
War beim FA und alles ist jetzt gut ;-) (natürlich habe ich ihm von dem Tee nichts erzählt).

Ich würde es jederzeit wieder machen wenn es nochmal passieren soll, aber wohl eher ab jetzt besser aufpassen ;-) passt nur auf dass ihr mit der Menge nicht übertreibt (weil leicht giftig), also wie in der Beschreibung unten. Habe den Tee aus dem Internet, hat 2-3 Tage gedauert.

Liebe Grüße und viel Glück

POLEIMINZE (Mentha pulegium)
Verwendet wird: die ganze Pflanze, zerkleinert, getrocknet
Eigenschaften: menstruationsauslösend, unterstützt die Gallenblase und die Verdauung
Zubereitung: Aufguß, 1 Teelöffel der Pflanze pro Tasse Wasser, 3 Tassen pro Tag für maximal 6 Tage.
ACHTUNG: das Öl der Poleiminze ist giftig und potentiell tödlich! Niemals den konzentrierten Ölauszug der Pflanze einnehmen! Die beschriebene Teezubereitung ist in der begrenzten Dosis unbedenklich.

BEIFUSS (Artemisia vulgaris)
Verwendet wird: die ganze Pflanze, zerkleinert, getrocknet
Eigenschaften: Emmenagogum, krampflösend
Zubereitung: Aufguß, 1 Teelöffel der Pflanze pro Tasse Wasser, 3 Tassen pro Tag für maximal 6 Tage.
ACHTUNG vor Überdosis! Mehr als 40g pro Liter rufen Leber- und Nierenbeschwerden/Krämpfe hervor.
Gegenanzeigen: Gebärmutterentzündung, Beckenentzündung.

http://www.orgonelab.org/contracep_de.htm

Hallo :-) hoffe dass du das hier so schnell wie möglich liest! ich habe mich im Internet nach Poleiminze umgeschaut, jedoch nichts gefunden. kannst du mir sagen wo du es erworben hast? ebenso den Beifuss?
lg sonnemondundsterne
Antworten
Es bedanken sich:
#70
Such mal nach Naturix24, dort gibt es diese Kräuter.
Morgen kann alles ganz anders sein.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Natürliche Haartönung Sirona 0 1.569 12.10.12015, 15:07
Letzter Beitrag: Sirona
  Natürliche Verhütung Slaskia 148 118.878 08.03.12015, 11:44
Letzter Beitrag: Knight
  Natürliche Badeöle Sirona 5 2.927 06.05.12013, 08:35
Letzter Beitrag: Sirona
  Schwangerschaftsabbruch – Pro & Contra Inte 8 9.797 17.10.12012, 08:41
Letzter Beitrag: Andrea
  Natürliche Monatshygiene der Frau Pamina 3 6.117 20.07.12011, 14:43
Letzter Beitrag: Pamina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 7 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 7 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 5 Stunden