Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sehnsucht
#1
Im Prinzip hat doch alles was lebt wünsche und eben damit fängt es an. Man will etwas, sei es nun Mitleid, Trost, materielle Gegenstände, Freunde, Partner etc...
Aber wie heißt es doch so schön: Erst die Arbeit. dann das Vergnügen.
Und so packt einen die Sehnsucht, weil einem halt gesagt wird: "Hol dir das los!!"
Wodurch man schon wieder manipuliert wird; meistens kann man sich diese Dinge aber leider nicht holen, weil es nahezu unmöglich mit den hiesigen Mitteln ist. Und so hat man den Sehnsuchtspfeil (Armor schießt damit auch herum) solange tief in der Brust stecken bis er herausgebröckelt ist, (womit die Stimme nachlässt) oder man verblutet. In beiden Fällen schließt sich die Wunde aber nicht mehr, denn das geschieht nur, wenn das ersehnte Ziel erreicht ist. Vielleicht kann man sich einen Panzer mit Schild kaufen um die Pfeile abzuwehren, aber schließen wird sich die Wunde nicht.
Kann es sein das so Emotionen an sich entstanden sind? Durch Narben aus früheren Inkarnationen? Oder sind Emotionen natürlich?

Ich eröffne diesen Thread weil ich gerade beschossen wurde...ach du bittersüßer Schmerz. Und es mich frustriert, das dieses System mich manipuliert.

Und eben darauf sollt ihr eingehen, Stichwort: Manipulation durch Sehnsucht.
*Brocken in den Raum wirft* (mal sehen wer sich bückt)


Anubis
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Aber wie heißt es doch so schön: Erst die Arbeit. dann das Vergnügen.

Erst wenn die Pflicht zur Freude wird und du in der Erfüllung deiner Pflichten dein Vergnügen findest, bist du richtig herum gestrickt. Bis dahin ist es jedoch noch ein Stück des Weges, kleiner Freund!

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Das! ...
Kannst du laut sagen!!
*wartet weiter hoffend*
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Liebe ist halt eine der stärksten Manipulationen, aber, wie ich finde, auch eine der schönsten. Sehnsüchtiges Verlangen nach dem geliebten Wesen ist aber die alte Erinnerung an unser Dual, das Streben nach Wiedervereinigung mit diesem, um vollkommener Geist zu sein, vollkommen durch die weibliche und die männliche Seite vereint in einem. Herz Herz Herz
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Deine Theorie in Ehren. Aber wie verhält es sich, wenn in einem weiblichen Körper ein männlicher Lebensfunke wohnt? So wie bei den allermeisten Frauen? Schon stimmt deine Theorie nicht mehr und es bleibt nur kitschige Esoterik über. Das ganze Liebesgeseier ist extrem chr**lich indoktriniert und stimmt vorne und hinten nicht - wie gerade bewiesen.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Wishmaster schrieb:Deine Theorie in Ehren. Aber wie verhält es sich, wenn in einem weiblichen Körper ein männlicher Lebensfunke wohnt? So wie bei den allermeisten Frauen? Schon stimmt deine Theorie nicht mehr und es bleibt nur kitschige Esoterik über. Das ganze Liebesgeseier ist extrem chr**lich indoktriniert und stimmt vorne und hinten nicht - wie gerade bewiesen.
Hm, vielleicht passt ein weiblicher Körper mit einem männlichen Lebensfunken auch nur zu einem männlichen oder weiblichen körper mit einem weiblichen Lebensfunken. Sonst gibts doch ziemliche Keilereien...
Außerdem sind die meisten Dinger auf diesem Planeten doch eh ohne jeglichen Lebensfunken oder??

Was mich wieder zu einer Frage führt: Sind Tote in der Lage zu träumen ohne das man ihnen den Traum eindoktriniert?
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Guest schrieb:Deine Theorie in Ehren. Aber wie verhält es sich, wenn in einem weiblichen Körper ein männlicher Lebensfunke wohnt? So wie bei den allermeisten Frauen? Schon stimmt deine Theorie nicht mehr und es bleibt nur kitschige Esoterik über. Das ganze Liebesgeseier ist extrem chr**lich indoktriniert und stimmt vorne und hinten nicht - wie gerade bewiesen.
Hm, vielleicht passt ein weiblicher Körper mit einem männlichen Lebensfunken auch nur zu einem männlichen oder weiblichen körper mit einem weiblichen Lebensfunken. Sonst gibts doch ziemliche Keilereien...
Außerdem sind die meisten Dinger auf diesem Planeten doch eh ohne jeglichen Lebensfunken oder??

Was mich wieder zu einer Frage führt: Sind Tote in der Lage zu träumen ohne das man ihnen den Traum eindoktriniert? [/quote]
Es scheint ja wohl doch etwas Wissen bei dir vorhanden zu sein. Aber gerade da stellt sich mir die Frage, warum du so "rosarot-esoterisch" von "Liebe" schwärmst? Auf das andere möchte ich jetzt nicht eingehen, es ist im Grunde so, wie du sagst. Lass uns ruhig beim Thema "Liebe" bleiben.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo Wishmaster,

der letzte Beitrag eben war nicht von mir, ich weiß auch nicht, wer das schrieb. Aber die Theorie mit den gegengeschlechtlichen Funken finde ich nicht schlecht.
Liebe Ch**stlich? Ich denke nicht. Ch**stentum ist Haß, Unterdrückung, Zerstörung. Hat nichts mit Liebe zu tun. Vielleicht verstehst du etwas anderes unter "Liebe" als ich? Ich meine nicht das Lieben seiner Feinde, was eh nur Ch**stliches Blabla ist, um uns zu manipulieren. Die reden vielleicht von Liebe, meinen aber in Wirklichkeit etwas ganz anderes.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Es hätte "respektiere" deine Feinde heißen sollen.
Dies kann man aber nur bei echten Feinden anwenden.
Verachtenswerte Feinde z.B. sind eigentlich gar kein respektablen Feinde.
Wenn man den Gegner respektiert, akzeptiert man auch seinen Entschluß die entsprechenden Konsequenzen zu tragen (Tod, Schaden etc.). So gibt es dann auch kein Mitleids- oder Vergebensgefasel. In gewissen Fällen verachtet man sogar den besiegten Feind, wenn man Ihm "vergibt". Er hat sich vorher so entschieden und erwartet auch die entsprechenden Konsequenzen, wenn er unterliegt. Alles andere ist unnatürlich.
Bei den Indern ist das als einziger "nichtheidnischer" Religion noch gut in der B. Ghita enthalten.

Antworten
Es bedanken sich:
#10
Wishmaster schrieb:Deine Theorie in Ehren. Aber wie verhält es sich, wenn in einem weiblichen Körper ein männlicher Lebensfunke wohnt? So wie bei den allermeisten Frauen? Schon stimmt deine Theorie nicht mehr und es bleibt nur kitschige Esoterik über. Das ganze Liebesgeseier ist extrem chr**lich indoktriniert und stimmt vorne und hinten nicht - wie gerade bewiesen.
Hm, vielleicht passt ein weiblicher Körper mit einem männlichen Lebensfunken auch nur zu einem männlichen oder weiblichen körper mit einem weiblichen Lebensfunken. Sonst gibts doch ziemliche Keilereien...
Außerdem sind die meisten Dinger auf diesem Planeten doch eh ohne jeglichen Lebensfunken oder??

Was mich wieder zu einer Frage führt: Sind Tote in der Lage zu träumen ohne das man ihnen den Traum eindoktriniert? [/quote]
Es scheint ja wohl doch etwas Wissen bei dir vorhanden zu sein. Aber gerade da stellt sich mir die Frage, warum du so "rosarot-esoterisch" von "Liebe" schwärmst? Auf das andere möchte ich jetzt nicht eingehen, es ist im Grunde so, wie du sagst. Lass uns ruhig beim Thema "Liebe" bleiben. [/quote]
Das war von mir werter Wishmaster.
Auf meine Frage bist du leider nicht eingegangen... Traurig


Grüße


Anubis
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 18 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 18.12.12017, 08:31