Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sensiblität
#1
Hallo,

weiß nicht, ob's hier richtig ist.
Möchte meine Erfahrungen zur Diskussion stellen. Zur Zeit übe ich beim Spaziergehen Energien zu erfühlen unter Bäumen, auf der Wiese, am Wasser. Bei mir in der Nähe geht am Fluß ein Weg entlang, und das Gebüsch schützt mich vor der nahen Straße. Da bleibe ich dann ab und an stehen und halte meine Handflächen in die Natur. Nur 2 Schritt weiter sind manchmal ganz andere Energien zu spüren. Und manchmal in jeder Hand eine andere. Manchmal sticht es richtig, doch wie ich das deuten soll, weiß ich nicht.

Gruß Nordrun Augenrollen

Antworten
Es bedanken sich:
#2
Wahrscheinlich eine allergischereaktion auf die Blätter.
Nein scherz bei Seite, ich habe ehrlichgesagt keine Ahnung aber ich persönlich glaube das man die Natur nicht so bewusst spüren kann wie du es beschreibst (ausser vieleicht im drogenrausch). Kann natürlich auch sein das es mir an Magierdasein fehlt...
mfg
T.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Nordrun!

Ich kann das bestätigen. Alles pulsiert, wibbert und bibbert, pulst und schlägt vor sich hin. Wie Wasser, das ständig strömt und fließt, trotzdem jedoch Ruhe austrahlt. Sogar eine aus der Erde gezogene Mohrrübe pulst, wenn man die Hände drauf oder drüber legt. Natürlich schützt so ein Gebüsch vor der Straße, sogar vor dem Elektrosmog. Damit meine ich nicht nur den Sicht- und Geräuschschutz und das "sich wohl fühlen" hinter grünen Hecken, sondern eine spürbare Veränderung des "Ätherklimas".

Warum hätten sich Menschen sonst jemals Zimmerpflanzen in die Stube gestellt? Man fühlt sich einfach wohler. Und es gibt auch eine Wohlfühleinheit, die von innen kommt. Wenn man z. B. Seiden-Efeu in den Wohnräumen verwendet, dann strahlt dieser zwar nichts aus, aber der Wiedererkennungswert sorgt für eine Art Placeboeffekt. Da spielt uns wohl die Logik einen Streich, wenn auch einen angenehmen. Wenn man hier jedoch die Hände rauf legt, dann passiert gar nichts. Keine Nervosität oder Spannung wird abgebaut, keine Sorgen oder Ängste abgesaugt. Dazu benötigt man dann doch die echten Pflanzen.

Viele Grüße
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Gruss Nordrun,
ich selbst habe keine Erfahrungen,habe jedoch schon aus Erzählungen der ältesten Generation unter uns davon gehört,dass sehr naturverbundene,in der Natur aufgewachsene und dort lebende Menschen durch Kribbeln in den Händen Wasseradern gespürt hätten.

In Achtung
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Jeder Gärtner und Blumenfreund weiß, daß die Pflanzen besser gedeihen, wenn man mit ihnen redet und eine harmonische Atmosphäre im Raum verbreitet. Sogar Wissenschaftler haben das schon akzeptieren müssen. Einige von denen haben sogar eine "Streichelmaschine" entwickelt, aber damit nur gezeigt, daß sie es nicht wirklich verstanden haben. Also das, worauf es ankommt.

http://www.pressetext.ch/pte.mc?pte=010612038

Das ist typisch menschliche Logik, die Zärtlichkeiten oder Harmonie an bestimmten nachmeßbaren Dingen festmachen will. Was sind das nur für Idioten, frage ich mich da? Fast schon so, als wenn sie es absichtlich tun in ihrer Ignoranz. Aber ich weiß ja *seufz* die sind so programmiert und können gar nicht anders. Eine Waschmaschine ist nunmal kein Mercedes.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo Tea,

nein, allergische Reaktion ist das nicht, und wenn du es selbst ausprobierst, kannst du es selber erleben.
So habe ich mit meinen Pflanzen hier in meiner Wohnung ein wenig geübt. Da gibt es die unterschiedlichsten Temperamente. Eine ganz zierliche süße kleine Blühpflanze fühlt ziemlich "metallisch" an. Ich war sehr überrascht, über diese starke Energie einer so zarten Pflanze.

@Lord
Da ich keinen Garten habe, konnte ich das leider nicht probieren. Ob das mit Mohrrüben aus dem Bioladen auch geht? Müßte ich mal ausprobieren.

Gruß Nordrun Lächeln

Antworten
Es bedanken sich:
#7
Hey Nordrun
Allergischereaktion=Scherz
Zunge raus
Mhh...was diese Sensibilität auf Pflanzenenergie angeht bin ich etwas skeptisch. Ich weiß nicht ob das nicht mehr ein Placebo effekt ist...
Aber ich will keine Diskusion starten deswegen las uns diese Meinungsverschiedenheit zur Seite legen.
Ich werde es aber Versuchen, probieren ist eben besser als Studieren.

mfg
Tae
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Grüße dich Nordrun,


Zitat:Bei mir in der Nähe geht am Fluß ein Weg entlang, und das Gebüsch schützt mich vor der nahen Straße. Da bleibe ich dann ab und an stehen und halte meine Handflächen in die Natur. Nur 2 Schritt weiter sind manchmal ganz andere Energien zu spüren. Und manchmal in jeder Hand eine andere. Manchmal sticht es richtig, doch wie ich das deuten soll, weiß ich nicht.

Ich empfinde es sehr interessant was du hier geschrieben hast und würde gerne auf dem laufenden bleiben bei deinen Erlebnissen. Auch ich hab solch Erfahrungen gemacht
in der Natur als auch bei bestimmten Personen. Die meisten erlebte ich als ich in einer Betriebskantiene arbeitete es kamen täglich 900 und bei einigen spürte ich dieses stechen an den Händen sowie auf der Stirn.Ich versuchte mir die Personen zu merken und beobachtete sie....

....jedoch was bis heute bleibt ,ist ein großes "?".

Traurig
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Hallo Celestine!

Wenn Du ein Stechen oder andere Schmerzen spürst, dann sind das meist die emotionalen Auspulsungen von Menschen. Also wenn einer wütend ist, sich gerade gestritten hat oder weil er generell eine unrhythmische Auspulsung besitzt, was dann ebenfalls an den vielen Emotionen liegt. Dreh Dich doch einfach mal. Also wende diesem Menschen andere Körperteile zu. Dann merkst Du, daß das, was vorher im Brustbereich drückte, nun den Rücken schiebt oder zwackt.

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
@ violetta

Danke, ich werde es gern beim nächsten Geschehen ausprobieren.

celestine
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 18 Tagen und 11 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 15 Stunden am 18.12.12017, 08:31