Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sieg gegen Pelztierfarm
#1
Sieg gegen Pelztierfarm

Im letzten Herbst hat PETA Beweise gegen eine amerikanische Pelztierfarm gesammelt, auf welcher der Betreiber Füchse auf eine langsame und sehr schmerzhafte Weise tötete, nämlich per analem Stromschlag. Die in den Vereinigten Staaten "produzierten" Pelze werden dann weltweit als Mäntel verkauft.

Aus dem Peta-Bericht: Wir mußten außerdem beobachten, wie Tiere ihren Schmerzen überlassen wurden, Verletzungen unbehandelt blieben und sie Eis und Schnee ausgesetzt waren. Auch mußten wir mitansehen, wie man lebende Hühner mit den Füßen zuerst durch einen Fleischwolf jagte, um sie dann an die Füchse zu verfüttern. Aufgrund unserer Ermittlung wurde der Farmer Dan Aeschleman aus Illinois schuldig gesprochen, weil er die Tiere nicht ordnungsgemäß versorgt und keine Genehmigung für den Transport toter Tiere hatte. Aufgrund seiner Verurteilung mußte er die Gerichtskosten zahlen und steht während der 18-monatigen Bewährung unter Überwachung.

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 14 Stunden am 31.01.12018, 15:27
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 21 Stunden am 15.02.12018, 23:06
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 20 Stunden