Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonstiges zum Rohkostwettbewerb '05
#11
Hallo Spiritys!

Montag 27.06.05:
Zitat:Mittag: Erdbeermilch (Rohmilch vom Bauerhof nebenan + Erdbeeren gemixt)


<span style='color:red'>Da Rohmilch nicht Rohkost ist erhälst du eine Verwarnung in Höhe von 10 Euro. Bragi wird von mir entsprechend in Kenntniss gesetzt.</span>


Obwohl Milch kein Fleisch ist, ist Milch aber dennoch nicht pflanzlich sondern ein tierisches Produkt. Das verhält sich wie bei Eiern, die ebenfalls verboten sind.


Es sei noch einmal für alle erwähnt, daß tierische Produkte nicht gestattet sind. Es geht hierbei um Rohkost im Sinne von pflanzlichen Produkten.


Liebe Grüße,

Ovanalon
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo Muninn!

Du erwähnst im Speiseplan Nüsse. Um was für Nüsse handelt es sich dabei?



Hallo Modiv!

Deine Gurkensuppe hört sich interessant an. Wie wird sie gemacht? Ist sonst noch was enthalten außer Gurke und Apfel?



Hallo Novalis!

Du hast Salat gegessen der aus Essig, Öl und Kräutern gemacht wurde. Kannst du das etwas genauer beschreiben !?

Was ist mit der "Kalten Bananen- Haselnuss- Honig- Kakao Creme". Ist dort sonst noch was enthalten. Muß das erhitzt werden ect.?



Hallo Abnoba!

Banane-Cacao-Eis: Muß ich davon ausgehen, daß das vom Eismann um die Ecke ist?



Hallo Arnika!

Käuter und Essig hast du für deinen Salat verwendet. Um was für Kräuter handelt es sich dabei? Hast du Kräuteressig benutzt? Am Motag hast du "stilles Wasser" getrunken am Dienstag steht dann nur "Wasser" geschrieben. Ein Tippfehler?



Hallo Saxorior!

Kann ich davon ausgehen, daß du mit "Wasser" stilles Wasser meinst?





Liebe Grüße,

Ovanalon
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Du hast Salat gegessen der aus Essig, Öl und Kräutern gemacht wurde. Kannst du das etwas genauer beschreiben !?
Getrocknete Kräuter waren es (Petersilie, Schnittlauch, Dill), und naturtrüber Apfelessig.

Zitat:Was ist mit der "Kalten Bananen- Haselnuss- Honig- Kakao Creme". Ist dort sonst noch was enthalten. Muß das erhitzt werden ect.?
Nein und - nein ;-) Reines Kakaopulver, 3 Bananen, Honig, Haselnüsse... das Ganze pürieren und ab ins Eisfach für ein paar Stunden. Sehr lecker!

Gruß,
Novalis
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hallo Ovanalon,

autsch, das war mir entgangen. Dann ist es ein veganischer Rohkostwettbewerb, weil Vegetarier auch Milch, Eier udgl. essen.

Rohkost war bisher für mich alles was nicht wärme-behandelt ist.

Aber wenn dies hier so ist, dann werd ich die Milch mal den Kühen lassen und die 10 Euro gerne spenden.

Liebe Grüsse
Spiri
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Nimm statt Kuhmilch einfach reine Kokosmilch. Die gibt es in (fast) jedem Markt und die ist hier erlaubt.

Alles was lebt = erlaubt, das ist das Motto von unserem kleinen Wettbewerb und alle "Spenden" sind für einen guten Zweck. Nämlich - du weißt - einige Löffel voll Reis für unseren Berg. :-)

*zwinkler zu Spiritys*

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Hallo Violetta,

ich werds mir wohl lieber "verkneifen". Kokosmilch ist mir viel zu süss. Ich kann Honig auch nur in Verbindung mit Zitrone oder im Tee zu mir nehmen - sonst schüttelts mich *grinst*.

Wie siehts mit Sojamilch aus ? *große Augen macht*

Grüsse Spiri

Knuddel Violetta
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Sojamilch - sofern nicht totgekocht - ist ebenso erlaubt wie Kokosmilch.

(Übrigens ist auch die Milch vom Bauernhof erhitzt und totgemacht. Anders darf der Bauer die gar nicht mehr verkaufen. Das ist ein Gesetz. Natürlich nur zum Schutz von uns allen Zweifelnd

Da muß man schon selbst melken und die echte Milch dann sozusagen schmuggeln. :-) ) Lebendkost und Rohkost ist nämlich beinahe eine Straftat geworden. Weißt du wieviele Pharma-Arbeitsplätze durch wirtschaftlich unverantwortliche Rohköstler vernichtet werden? Und nicht nur da ...

Wer wirtschaftsfreundlich essen will, der verlangt die vorgeschriebenen Sättigungsprodukte (als Nahrung will ich es nicht bezeichnen) und die sich daran anschließende staatliche Rundumbetreung. US-Film-Kinokarte zu McDreck-Menü, Arztkarte zu Murder-King-Whopper, Zahnarzt-Frei-Gebühr bei Milka ... usw. Man ist dann nämlich eingetreten in den vorgesehenen Bürgerkreislauf von Geburt über Verwertung bis hin zur Entsorgung. Idee

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Naja ich bekomm die Milch immer nach dem Melken morgens in meine Kanne abgefüllt. Die Arbeit die noch zu erhitzen macht sich meine Nachbarin nicht.

Sie verkauft auch nur im Dorf die Milch auf Vorbestellung. Was übrig bleibt verarbeitet sie für sich zu Butter oder Käse bzw. füttert damit die Kälbchen (2 momentan).

Aber Soja versuch ich jetzt mal ... mit Erdbeeren püriert Daumen hoch

Danke und Grüsse aus dem Süden
Spiri
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Na das ist ja jetzt ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis! Sowas suche ich auch, frische Milch direkt von der Kuh, ohne diese Pasteurisation. Ich weiß ja auch, das Kuhmilch gewisse "Begeleiterscheinungen" besitzt, aber wenn schon, dann solche.

Inka
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Salve werter Ovanalon,
ich habe eine Frage: Was ist mit Ananassaft (Direktsaft)? Wie wurde der zubereitet, sprich behandelt? Oder ist der gänzlich unbehandelt? Würde ja vom Namen her passen, aber irgendwie hört sich die Bezeichnung "Direktsaft" eigenartig an, beinahe künstlich.

Liebe Grüße
Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sonstiges zum Rohkostwettbewerb (Januar '05) Alexis 90 15.147 24.01.12005, 09:43
Letzter Beitrag: Hælvard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 42 Minuten am 18.12.12017, 08:31