Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Steuererhöhung
#11
15 euro arzt - eintritt!..gilt aber nicht für den hausarzt! somit werden die krankenscheine nicht teurer!
und ausserdem ist das ganze nur flickschusterrei!
wenn wirklich durch die tabaksteuer weniger menschen rauchen sind auch die steuereinnahmen geringer bzw. die menschen die weiter rauchen geben woanders weniger aus!
wir können uns drehen und wenden wie wir wollen, die ganzen reformforschläge sind was für die katz!
besserverdienende sind von dieser sozialreform überhaupt nicht betroffen!
nein, das ist alles keine lösung! unser ganzes system muss umgestellt werden und das von kopf bis fuss! ohne ausnahme!
ist euch eigentlich bewust, daß die neuen bundesländer ca. 160 milliarden euro aus den sozialkassen erhalten haben und das somit die beamten und selbständigen keinen pfennig dafür abgedrückt haben? frage: weshalb bezahlen nicht ALLE für den aufbau ost sowie für deren sozialversicherungen?
wir werden doch verarscht in diesem land!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo never!

Auch sogenannte Aufbau Ost ist eine große Scheinheiligkeit. Schau Dir die ehemalige DDR doch mal genau an. Geh in die Häuser, sprich mit den Leuten, besuch die Städte. Alles ist inzwischen auf westlich getrimmt. Alle haben neue TV, Radio, CD, Auto, Wohnungseinrichtung usw. Meinst Du da hat noch einer die alten Ostsachen von damals? Das sind kaum noch welche. Alle haben gekauft und an der Grenze ihrer Verhältnisse angeschafft.

Was meinst Du wohl, wieviele Gelder so in die Westwirtschaft geflossen sind, um das Ost-West Klischee weiter zu bedienen. Und wieviel Steuern das erbracht hat?

Nein, das ist alles Lüge und Betrug und Leute gegeneinander aufhetzen.

Es wurden noch niemals soviele Steuern und Abgaben verlangt wie heut zu Tage. Das ist eine Tatsache. Und angeblich wäre kein Geld vorhanden. Alles Blödsinn. Man zahlt Horrorprämien an die Pharmaindustrie und Justizindustrie usw. Keiner kann mehr Ärzte und Rechtsanwälte bezahlen, es ist ein Horror. Es geht nur um Abhängigkeitsverhältnisse und Zwei-Klassen Gesellschaft. Denn da man nicht zweierlei Gesetz für "arm" und "reich" machen kann, erledigt man das über die Geldschiene.

Der wahre Charakter von denen zeigt sich zum Beispiel an solchen Sachen wie voriges Jahr die Flutopfer in Dresden und in Bayern ja ebenfalls. Da wird erzählt, sie hätten kein Geld um zu helfen. Dabei hätte man zum Nulltarif helfen können. Ganz einfach. Auf alle Baumaterialien und Stundenlöhne zum Wiederaufbau verzichtet der Staat auf die Mehrwertsteuer und Lohnsteuer. Da wäre der flutschaden nur noch halb so groß gewesen. Und diese Steuergelder wären ja ohne Flut auch gar nicht angefallen, also kein tatsächlicher Verlust.

Stattdessen verdienen sie noch an solchen Notsituationen und schwafel von wegen kein Geld.

Müßig sich über sogenannte Reformen und Agendas den Kopf zu zerbrechen, sie lügen vorne und hinten und sowie man versucht deren Denkmodelle nachzuvollziehen ist man schon reingefallen.




Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 16 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 20 Stunden und 19 Minuten am 18.12.12017, 08:31