Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tieropfer
#11
eine sehr spekulative deutung... wenn es kein raum und zeit gibt, wie kann es dann ein handeln geben? denn ist handeln nicht immer immer von räumlichen und zeitlichen umständen abhängig?
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Natürlich gab es Tieropfer, aber dies war eine Deutung aus der damaligen Zeit. Sie wussten es nicht anders.

Das hört sich sehr nach "früher waren die eben 'primitiv' " an. Das Gegenteil ist m. E. der Fall. Seitdem das heilige Wissen von den 'Göttern' an die Menschen gegeben wurde, vergaßen und verlernten dieselben Wissen und Fähigkeiten. Bis hin zu den heutigen geistigen Niederungen. Das ist zwar etwas anders geschildert, wie es im zur Zeit gültigen Geschichtsbuch steht, nichtsdestotrotz kann man es aber so in jeder Mythe und Sage rund um den Globus nachlesen.

Sie wußten es also sehr wohl anders - ursprünglich - nur heute weiß man es wahrscheinlich nicht mehr besser.

Meine Grüße
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Mit "sie wussten es nicht anders" meine ich, dass sie nicht wissen können, was in späterer Zeit geschehen mag.

Ob sie über geheimes Wissen, mag dahin gestellt sein. Aber ich denke mal, dass es zwischen den Völkern einen Austausch gab und viele Mythen auf gemeinsame indogermanische Ursprünge hinlaufen.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Austausch sicherlich - oder eben dieselbe "Quelle", wie schon angesprochen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 50 Minuten am 18.12.12017, 08:31