Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tips
#11
Hallo,

das wimmelt ja hier von "nicht rohköstlichen" Gerichten.
Und zu Salz und Zucker zum Geschmack verstärken, kann ich nur abraten.
Aus eigener Erfahrung: das kann (nicht muß) Kopfschmerzen bis Migräne auslösen!

Aus meiner Aroma-Küche habe ich eine Menge wirklich rohköstlicher Rezepte.
Stelle ich gern zur Verfügung (bei Interesse).

Gruß Nordrun Wink
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo Zoe,

ich staune, mit welcher Geduld Arnika mit Dir umgeht.
Einige Deiner Artikel und Hinweise sind ja schon eklig.
Nochmal zur Erinnerung:
Das ist ein Forum, welches sich u.a. mit alternativen Lebensweisen beschäftigt.
Dazu gehört, eben keinen Alkohol oder Salz zu verwenden.

Des weiteren bat Arnika darum, den Hersteller bzw. den Ursprung jeder Zutat mitanzuführen.
Zitat:Neu: Die Zutaten müssen mindestens EU-Bio-Norm entsprechen. Ich bitte um einen Verweis auf Produktname und Hersteller.

Wo sind Deine Hinweise?
Ja, das steht in den Regeln für dieses Kochbuch!
Außerdem gehören Fotos vom Resultat zu einem Kochbuch.
Du hast noch kein einziges hier hinzugefügt.
Ich bitte Dich nochmal, im Ordner vegetarisches Kochbuch die Allgemeinen Hinweise durchzulesen. Und diese auch zu beachten!

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hallo Nordrun,

ich hab nirgendwo gelesen, das dies eine Rohkost-Rezeptsammlung sein soll, wohl aber, daß es eine Extra-Ecke für Rohkostrezepte gibt. Es heißt doch vegetarisches Kochbuch?

Ich denke man weiß, welche Unverträglichkeiten man hat und nur, weil man liest, daß ein wenig Zucker oder Salz den Geschmack intensivieren kann wird man wohl nicht gleich wider eigener Erfahrung seinen Speiseplan umkrämpeln.

Gruß,

Zoe



Hallo Saxorior,

was du als eklig betrachtest ist natürlich deine Sache aber ich bin mir sicher, daß Arnika bei gehäuften Beschwerden und nach eigenem Urteil unpassende Beiträge entfernen wird. Wär ich auch nicht böse drum, hätte dann aber gern erklärt, was falsch war. Ich lerne gern dazu. Weniger gern allerdings, wenn die Kritik unfreundlich oder abwertend vorgetragen wird.

Aus technischen Gründen ist es mir fast unmöglich, Bilder einzufügen, würde ich ansonsten gerne tun, werde ich auch nachholen, wenn sich die Möglichkeit bietet ( auch auf die Gefahr hin, daß es als eklig empfunden werden könnte... ).

Das Salz/Zucker/Honig hier unerwünscht sind, ist mir neu; da kommen meine Hinweise Essig als Salzersatz zu benutzen und wie man Süße ohne Zucker erhält ja gerade recht. Oder ist Essig auch tabu?

Alkohol ist in den von mir beigetragenen Rezepten nicht enthalten, er entfleucht, wie gesagt, beim Kochen; natürlich ist Alkohol nicht notwendig und zu vermeiden aber der Geschmack manch ursprünglich alkoholischer Getränke kann ein Gericht bereichern. Auch hier bin ich überzeugt, daß der Leser in der Lage ist, selbst zu entscheiden ob er sich der alkoholischen Ausdünstung beim Kochen aussetzen möchte, oder nicht.

Zu deiner Beruhigung möchte ich dir mitteilen, daß Arnika mich bezüglich der Herstellerhinweise und der Fotos kontaktiert hat. Ich habe ihr geantwortet, ein Weilchen gewartet und als kein "entweder mit Foto und Herstellerhinweis oder gar nicht" von ihr kam, weiter geschrieben. Ich hatte ihr vorgeschlagen, einen Extraordner anzulegen, in dem Hersteller usw. vorgestellt und diskutiert werden können, was ich für sinnvoller halte, als diese in jedem Rezept anzuführen. Wenn du soviel Wert auf Herstellerhinweise legst, möchtest du vielleicht für Info sorgen?

Zoe
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Wenn ich mich kurz einmischen darf, um hier keine Grundsatzdiskussion einreißen zu lassen.

Liebe Zoe,
es geht darum, daß die Hersteller an entsprechender Stelle angeführt werden, so daß alles gleich im richtigen Rezept zu finden ist und man nachher nicht alles kreuz und quer zusammensuchen muß. Alles, was zu einem Rezept gehört soll auf einer Seite, ergo in einem Beitrag zu finden sein. Genau wie das Bild, um einen Eindruck zu bekommen und das Rezept auch schmackhaft zu machen. (Nach Möglichkeit sollte das Photo so geschossen werden, daß ein schön dekorierter Teller mit dem Gericht darauf zu sehen ist und vor allem der Hintergrund einfarbig ist (Tischdecke). Der Teller sollte, wenn möglich, in vollem Umfang auf dem Bild zu sehen sein, und es dürfen gerne mehere Blickwinkel erstellt werden. Die Auflösung lieber etwas höher, als zu niedrig!!!) Wenn es Dir aus technischen Gründen noch nicht möglich ist Bilder ins Forum zu stellen, so ist es Dir vielleicht möglich mir diese via eMail zu schicken, dann kümmere ich mich darum! Was meinst Du?

Liebe Grüße Bragi


PS: Daß der Ton hier schroff und rauh ist, solltest Du schon mitbekommen haben, kein Grund also etwas persönlich zu nehmen Knuddel

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Wie Zoe schon geschrieben hat, habe ich sie um Herstellernamen und Fotos gebeten. Ihre Antwort war nicht wirklich zufriedenstellend. Für uns ist es sehr wichtig, wo die Zutaten gekauft werden bzw. von welchem Hersteller sie sind. Was die Fotos betrifft, so kann man diese auch mit einer Analogkamera machen, entwickeln lassen und gegebenenfalls dann einscannen. Ich lasse auch meine Bilder "einscannen" und stelle sie dann hier in den Ordner.
Für Hilfe ist jederzeit der Admin oder Bragi bereit. Blinzeln

Schön wäre es wirklich von allen fleißigen Rezepteschreibern, die zu Hause kochen, wenn sie ein Foto machen würden und es dann hier mit dem Rezept reinstellen.
Falls jemand nicht gewillt ist die Produktnamen einzutragen, werde ich dies von jetzt an nachtragen. Also nicht wundern.
Wir wollen unser Kochbuch auf BIO-NORM Daumen hoch zusammenstellen. So können auch Fremdleser feststellen, was es doch für eine Vielfalt im Bioladen gibt.

Unsere Regeln in Kurzform:
1. Rezept mit Bio-Produktnamen
2. Foto (kann etwas später erfolgen)

Viele Grüße Arnika
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Schön Zoe, daß Du eine Klärung nicht scheust und hier Rede und Antwort stehst.
Zum Thema Alkohol sollte man Alexis' Beitrag beachten.
Hättest Du zum Beispiel Kräutersalz und Abfüller geschrieben, wäre Dir das erspart geblieben.

Und das hier unterstreiche ich nochmal!
Arnika schrieb:Unsere Regeln in Kurzform:
1. Rezept mit Bio-Produktnamen
2. Foto (kann etwas später erfolgen)

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 47 Minuten am 18.12.12017, 08:31