Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Universum gespiegelt
#11
@Tyr
Nun zu dem Zeitpunkt als ich in Irland war,
habe ich mein Augenmerk nicht auf solcherlei Dinge wie Du sie beschriebst gerichtet - leider. Ich denke das ich zum damaligen Zeitpunkt noch zu verschlafen war. Heute fallen mir viele Dinge auf und ins Gesicht Blinzeln die ich noch vor einigen Jahren nie gesehen hätte.

Und nun ja mit Mathematik habe ich es nicht so. All die Dinge die viele per Mathemathik erklärbar machen wollen - sagen mir nicht viel. Ebenso wenig wie all die netten Zahlenspielchen die so manches transparent machen sollen.

Ich sehe, höre, rieche, spüre etwas und dann beginnt in mir etwas zu arbeiten. Gedanken, Erinnerungen, Wissen kommt dann aus meinem Inneren hervor, so als würde ein Schleier gelichtet werden. Alles andere sagt und gibt mir nicht viel.

einen Gruß
Autentus
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Und nun ja mit Mathematik habe ich es nicht so. All die Dinge die viele per Mathemathik erklärbar machen wollen - sagen mir nicht viel. Ebenso wenig wie all die netten Zahlenspielchen die so manches transparent machen sollen.

Hallo Autentus!

Das ist mir sympathisch. Ich halte auch nichts davon, die Natur, das Leben, einfach alles auf dem Papier ausrechnen zu wollen.


Grüße von Alexis Sorbas

Augenrollen
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Schön zu hören Alexis&Autentus. Trotzdem gibt es immer wieder solche Kasperköpfe, die es ohne nachrechnen nicht kapieren oder akzeptieren wollen. Die müssen ihre Logik füttern und merken dabei nicht, wie der Graukopf wächst. Ich habe mir längst abgewöhnt alles zig Mal zu erklären. Entweder ist einer von Geburt aus schlau, oder ich unterhalte mich erst gar nicht mit dem. Warum sollte man sich auch mit purer Materie unterhalten? Oder spricht hier jemand mit seinem Schrank, seiner Wand oder seiner Stulle?
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Wäre das schlimm, wenn jemand mit einem Gegenstand spricht?

Bragi Zweifelnd
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo Bragi
Warum sollte es schlimm sein mit Gegenständen zu sprechen?
Ich tue das öfters und habe auch das Gefühl das ich verstanden
werde.

Wenn alles Energie war und ist, so sind Gegenstände auch nichts
anderes als wir im Grunde. Sicherlich ist ein Stein kein Mensch, doch
das heißt nicht er wäre tot.....

micham Kopf kratze...ob jemand versteht was ich meine?
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Klar verstehen wir. Ich verweise mal auf den Mehrteiler 'Prinzessin Fantagiro' Blinzeln

Gruesse vom Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Oh man Wishmaster.

Deine Sprüche sind manchmal echt abgefahren. Witzigerweise muss ich meistens allem immer voll zustimmen. Weiter so.

Wie auch immer, das mit den Gegenständen reden ist halt eher so ne weibliche Geschichte. Die geben dem Auto oder dem PC auch meist Namen. Und vielleicht sparen Sie sich dadurch viel frust und Ärger mit der technik.
Ich bin aber in letzter Zeit (da ich mich verstärkt mit Energiesparen beschäftige) über so ein paar fanatiker gestolpert, die - indem sie verschiedene Zeichen und anrufungen an den "Geist der Maschine" (!) senden - bis zu 50% Sprit sparen wollen und das scheinbar auch tun.

Also Leute, ich werds auf jeden Fall probieren freilich mit meiner Version.
Der verbrennungsvorgang kann vielleicht doch über Gedankenkraft positiv beeinflusst werden. das hört sich zwar sehr gewagt an, gerade für mich als wissenschaftler eigentlich fast unhaltbar, aber ich habe so viele verrückten Dinge erlebt, dass das noch voll im grünen Bereich sein könnte.

Über Magnetfeldverwirbelung des kraftstoffes kann was erreicht werden, warum auch nicht über Gedankenkraft?


MfG
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Ich grüße Dich Nuculeuz
Auch wenn ich mir bewusst bin nicht alles zu erreichen was ich gern möchte, da ich mir oft selbst ein Bein stelle durch die Logik und die anerzogenen Zweifel, nicht weil ich es nicht vermag.

So weiß ich doch eines und das ganz gewiss aus eigener Erfahrung!!

Alles läßt sich erreichen Kraft der Gedanken (oder der Energie welcher der selben inne wohnt). Welche Wege oder Lösungen das Universum dabei findet unsere Gedanken, Wünsche zu materialisieren ist oft unerklärlich, aber trotzdem eben real.

Sicherlich ist es immer schön die eigene Logik, das Ego mit Erklärungen befriedigen zu können - aber umso tiefer ICH in die Materie vorgedrungen bin umso spärlicher wurden für mich die Erklärungen. Dennoch glaube ich an vieles, an mehr noch als früher, was die allermeisten als Humbug abtun.

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Grummel....
Das was da als Gast geschrieben wurde, war ich.

Nochmals Grüße - dieses mal aber von mir selbst nicht von mir als Gast Blinzeln

Autentus
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Na gut, aber hier gehts um SOFORTIGE spektakuläre Auswirkungen.
Bin da noch etwas skeptisch mit dieser dirketbeeinflussung von GROBTECHNISCHEN Vorgängen.
In unserer gähnend langsam voranschreitenden zeit wirkt sich alles recht verzögert aus.

MfG
Ph34r
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 3 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 14 Stunden und 37 Minuten am 21.08.12017, 20:31