Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urteile
#1

Urteile sind nur wertvoll, wenn sie bejahen. Jedes verneinende, tadelnde Urteil, wenn es als Betrachtung noch so richtig ist, wird falsch, sobald man es äußert. Was Menschen übereinander reden, davon sind zwei Drittel solche >Urteile<.
Wenn ich von einem Menschen sage, er sei mir zuwider, so ist das eine ehrliche Aussage. Wer sie hört, dem ist es anheimgegeben, ob er die Schuld an diesem Zuwidersein mir oder dem anderen zuschreiben will. Sage ich aber von jemand, er sei eitel, oder geizig, oder er trinke, so tue ich unrecht.
Auf diese Art ließe sich jeder Mensch rasch durch Urteile >erledigen<. Für diese Art von Urteil ist Jean-Paul ein Biertrinker, Feuerbach eine Sammetjacke und Hölderlin ein Verrückter gewesen. Ist damit etwas über sie gesagt, etwas von ihnen gegeben?
Ebensogut kann einer sagen: Die Erde ist ein Planet, auf dem es Flöhe gibt.
Diese Art von >Wahrheiten< sind der Inbegriff aller Fälschung und Lüge.
Wirklich wahr sind wir nur, wo wir jasagen und anerkennen.
Das Feststellen von >Fehlern<, und klinge es noch so fein und geistig, ist nicht Urteil,
sondern Klatsch.

H. Hesse
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Wer vor der eigenen Tür kehrt, klatscht nicht, dennoch darf man doch seine Lieben auf Fehler hinweisen, oder nicht.

Sicher gibt es viele, die lieber selbst auf den Mund fallen wollen, vielleicht weil sie unbelehrbar sind oder warum auch immer, aber leichter haben sie es somit nicht. Eigene Erfahrungen sind lehrreich, aber man muß nicht vom Haus springen, um zu wissen, daß man danach vielleicht etwas deformiert aussieht.
Wenn man auf seinen Instinkt, auf seine Intuition hört, neutralisieren sich viele Gefahren augenblicklich von selbst.
Was ich eigentlich sagen will ist, daß es sehr wohl gelegentlich belustigend ist, wie sich die Zombies bewegen, oder es jedenfalls versuchen.

Soetwas kann ich nicht anerkennen oder gar mit JA befürworten!

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Vielleicht hast Du dann ja einfach nicht verstanden, was ich damit zum Ausdruck bringen wollte?!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 1 Stunde am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 7 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 8 Stunden