Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vegetarier auf dem Vormarsch
#11
Dein Gewissen reinwaschen?
Das ist ne UrChr*stliche Vorgehensweise...

du kaufst praktisch nen Ablassbrief.

Ändert aber nichts an der Sache, dass du Tierkadaver frisst.
Tierkadaver, welches die Information von Leid und Missbrauch in sich trägt.
Kannst rausreden/denken was willst.
In dir ists trotzdem

Ökostrom? *grins*... der nächste Reinfall.
Du kannst keinen "Ökostrom" beziehen, wenn du nicht in einem geschlossenem Netzkreislauf bist, das ist ein Marketinggag Lol
Wenn du die Geheimnisse des Universum finden willst, dann denke in Form von Energie, Frequenz und Schwingung
Nikola Tesla
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Danke Katanka, sehe ich genau so.

Was den "Thread" (Anglizismen) betrifft, werde ich zu gegebner Zeit meinen Beitrag....nun auf deutsch.....zu diesem Thema leisten.
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Maurynna schrieb:Fleisch ist meine Schwäche, aber ich gebe mir Mühe,sie auszugleichen.

Kannst Du ermordete Tiere wieder lebendig machen? Wohl kaum...
Wie sonst sollte man den Mord wieder ausgleichen? Alle anderen
Ausgleichs-Versuche sind nur ein sich selbst froh machen; sie sind
ein Trick um das eigene Gewissen zu beruhigen (immerhin hast Du
eins).

Der einzig sinnvolle Weg, unerwünschten Auswirkungen des eigenen
Tuns zu umgehen besteht darin, sein eigenes Tun so zu gestalten, dass
es nur erwünschte Auswirkungen zur Folge hat. Nur nicht gesetzte Ur-
sachen ersparen schädliche Wirkungen.

Schöne Grüße

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Man muß nichts von einen auf den anderen Tag überstürzen. Der Gedanke ist vorhanden, daß es falsch ist. Das ist was zählt und darauf kann man aufbauen, wenn man es denn will.
Die Frage ist nun, ob man sich selbst diese erfundenen Rechtfertigungen sein Leben lang vorgaukeln möchte, oder ab man die Theorie des eigentlichen Gedanken auch in die Praxis umsetzt.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Danke Moorbauer, dass du mich lehrst deutsch zu sprechen Blinzeln

@Glückskind: Genau Lächeln Und ich werde es weiter tun. Eines der Dinge, die ich nicht aufgebe. Ich habe es oft versucht, aber spätestens nach drei Tagen kriege ich die Krise. Also nein, ich werde kein Vegetarier - ich morde weiter Blinzeln Respekt für euch, aber mein Weg ist das nicht. Daher wird das wohl mein letzter Beitrag zu diesem Thema sein.

@Katanka: Das Wort "Gewissen" habe ich nicht in den Mund genommen, reinwaschen schon gar nicht Blinzeln Was du interpretierst und was ich meine lass mal schön zwei Paar Schuhe sein.

Ich tue immerhin etwas. Derjenige, der von euch jeden Monat seine 90 Euro an die Organisationen aufteilt darf den Mund aufmachen. Damit wird eine Menge Gutes getan für Tiere, die ein Leben führen das es nicht wert ist zu Leben, und dies eben zu ändern.
Ich mein, na klar - man kann auch sagen "das bringt eh nichts" oder "Ökostrom gibt es nicht" und einfach weiterhin Strom von YellowAtom beziehen. Bringt ja eh nichts, was Blinzeln
So ein Blödsinn. Ich versuche, die Möglichkeiten, die für mich machbar sind, zu nutzen. Mögt ihr das verurteilen wie ihr wollt Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Katanka hat schon alles gesagt. Trotzdem möchte ich auch gern noch mal: Blinzeln

Zitat:Ich bewundere vegetarisch lebende Menschen, könnte das aber selbst nicht; dazu weiß ich ein gutes Steak viel zu sehr zu schätzen; traurig aber wahr.

Wahrscheinlich weißt Du gar nicht, was es alles Schönes zu essen gibt? Meinst Du ich esse den ganzen Tag Salat? Fettes Grinsen


Zitat: Bei Fleischverzicht werde ich unausgeglichen, schlecht gelaunt und reizbar. Und auch das - traurig, aber wahr.

So als wenn man einem Junkie seine Drogen wegnimmt? Auch Nahrung ist eine Droge, vor allem die Blutsucht bei Fleischessern oder die Kochkost bei uns allen.


Zitat:Aus der Diskussion mit Benu heraus möchte ich, als Tierquäler, noch hinzufügen, dass ich mir Mühe gebe, einen Energieausgleich zu schaffen; ich spende also jeden Monat meinen Siebten an den WWF, habe diverse Patentiere, bin Mitglied bei Greenpeace und den Grünen UND habe den obligatorischen Ökostrom. Fleisch ist meine Schwäche, aber ich gebe mir Mühe,sie auszugleichen.

Der Ablaß-Handel blüht tatsächlich wieder ...

Nichts für ungut Maurynna; nur weil Du sagtest, Du würdest eine deutliche Sprache bevozugen. Keule
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
In Zukunft werde ich es mir einfach machen und so weiterexistieren wie momentan,nur spare ich mir das gespendete Geld und investiere es in Sprit für das Auto. Ich denke, ich bin genug "zu Keuze gekrochen" (hach, das Wortspiel) ;0) Wie gesagt, kein weiterer Beitrag von mir.
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Zitat:Wie gesagt, kein weiterer Beitrag von mir.

Ja, nimm es für Dich, da hast Du mehr davon. Winken
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 13 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 14 Stunden