Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verstehen ist lieben
#1
Verstehen ist lieben;
was wir nicht lieben,
verstehen wir nicht;
was wir nicht verstehen,
ist nicht für uns da.

Bettina von Arnim
Antworten
Es bedanken sich:
#2

Zitat:Verstehen ist lieben;
was wir nicht lieben,
verstehen wir nicht;
was wir nicht verstehen,
ist nicht für uns da.

Bettina von Arnim

Mach kaputt, was Dich kaputt macht.
Und wenn es eben die Liebe ist - mach die Liebe kaputt.

PS. Außer wenn es Dir nutzt, dann liebe es.

Noch Fragen?<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm38.gif" alt="" /> <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm38.gif" alt="" /> <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm38.gif" alt="" />
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ja, teurer Freund, du hast sehr Recht,
die Welt ist ganz erbärmlich schlecht,
ein jeder Mensch ein Bösewicht
- nur du und ich natürlich nicht!

P. Baehr
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Szia Wishmaster, und ob ich noch Fragen hab! Zuerst (mit Verlaub): Mein erster Gedanke zu deinem Eintrag war "bemitleidenswert". Was hat Liebe mit Nutzen zu tun? Und was soll "mach die Liebe kaputt, wenn sie Dich kaputt macht" heißen? Zwischen dem Nutzen, der Zerstörung (einerseits) und der Liebe (andererseits) ist ein Abgrund, ohne Brücke. Außer es handelt sich um diese "Möchte-Gern-Liebe", von der die meisten Menschen (traurigerweise) glauben, sie wäre die ganze Wahrheit. Sie zerstört. Und nützt. Und befriedigt das Ego eines "Blinden", der nichts als sich selbst sieht. Deshalb: Erläutere mir bitte Deine Einstellung. Keine Sorge, will NUR VERSUCHEN Dich zu verstehen....is interessant. Nicht mehr und nicht weniger!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo!

>Was hat Liebe mit Nutzen zu tun?
>Und was soll "mach die Liebe kaputt, wenn sie
>Dich kaputt macht" heißen?  

Naja, es gibt doch aber auch genügend Fälle von Selbstmord, kaputtes Leben und den ganzen Kram wegen Liebe. So habe ich das von Wishmaster verstanden. Wenn Du merkst, dass Dich eine Beziehung kaputt macht, beende sie lieber - ehe Du daran zugrunde gehst. Wishmaster drückt das halt etwas dramatischer aus. Wahrscheinlich macht es ihm so mehr Spaß, oder?<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm32.gif" alt="" />


>Außer es handelt sich um diese "Möchte-Gern->Liebe", von der die meisten Menschen
>(traurigerweise) glauben, sie wäre die ganze >Wahrheit.

Was verstehst Du denn unter Liebe? Definier das doch mal?







(Diese Nachricht wurde am 05.11.03 um 17:20 von Violetta geändert.)
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Salve.

Wenn sich einer selbst tötet, dann, weil er sich dafür entschieden hat, unbedingt recht haben zu wollen - nie aus Liebe.
Ich denke, Liebe ist ein kurzes Wiedererkennen unserer Selbst, im Gegenüber als Spiegel - stattfindend außerhalb von Ort und Zeit. Ein momentanes Erleben. Was dem folgt, sind Erinnerungen, an etwas, das wir gerne festgehalten hätten, oder wiedererleben wollen.
Wenn man natürlich viel Glück hat ;-), hat man viele solcher Augenblicke. Und dazwischen kann man einfach nur dasein.

Gruß,
Eidechse
Antworten
Es bedanken sich:
#7
<span style="color:#808080"> Ich denke, Liebe ist ein kurzes Wiedererkennen unserer Selbst, [/color]

Oder das Verlieren des Selbst? Denn Liebe bedeutet ja oft auch, daß man von einer Sache, Ding oder Person besessen ist. Es abgöttisch - bis hin zur Selbstaufgabe verehrt.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Der Prohpet

winkt dir die liebe, so folge ihr
sind auch ihre wege hart und steil.
und um fahren dich ihre flügel,
so ergibt dich ihr,
mag auch das unterm gefieder
verborgene schwert dich verwunden.

und redet sie mit dir,
so trau ihrem wort;
mag auch ihre stimme deine träume erschütern,
wei der nord wind den garten verwüstet.

liebe gibt nicht als sich selber
und nimmt nicht als aus sich herraus,
liebe besitzt nicht und läst sich nicht besitzen,
den liebe genübt der liebe.

kahlil gibran,


was wir nicht verstehen ,ist nicht da ??

und wie ist das mit der anderen seite der liebe oder nennen wir sie schwarz /weiß ?

dan könnte es so steh bleiben..

was wiellst du damit aussagen ?
das nur das wahrnehmen genommen wir was wir lieben können ?
und sonst mit blindheitbeschlagen sind ?
das wäre schön?

für mich bedeutet das, daß ich immer den zweiten vor den ersten schritt tun müßte....



[b:4fa68d](Diese Nachricht wurde am 06.11.03 um 20:01 von light-of-hope geändert.)[/b:4fa68d]
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Salve Pagan.

Nein, das ist meiner Meinung nach nicht Liebe, von der Du da schreibst - das ist zwanghaftes Recht behalten wollen.
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Zitat:Salve Pagan.

Nein, das ist meiner Meinung nach nicht Liebe, von der Du da schreibst - das ist zwanghaftes Recht behalten wollen.

Hallo & Grüße zum Morgen!

Jetzt hast Du und Blackwidow mehrmals gesagt, was Deiner Meinung nach die "Liebe" nicht ist. :-)  Wie wäre es denn mal damit, wenn nun einer der "Liebenden" mitteilt, was Liebe denn seiner Meinung nach ist?

Es gibt ja hier verschiedene Auffassungen: Angefangen von Sex, bis hin zu Freundschaft, Abhängigkeit oder wissenschaftlich erklärt: dem Austausch von irgendwelchen biochemischen Botenstoffen, die da hin- und her hüpfeln. :-)

Es gibt auch entsprechend religiöse Formulierungen, von einem G.ott (G.ottesliebe), Höheren-Selbst und allen möglichen anderen Denkmodellen.








Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 20 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 11 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 7 Stunden