Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum so negativ zum Chr*stentum
#51
Wer zum Geier hat die Beiträge gelöscht?!
Ist ja nicht so, daß ich meine Zeit gestohlen hätte.

Anmerkung Bragi: Nicht gelöscht, nur verschoben!
Antworten
Es bedanken sich:
#52
Zitat:Wieso soll es ihm zustehen andere Menschen auszupeitschen und deren Geschäft zu ruinieren?


Balkensepp ist der Schöpfer.

Zitat:Johannesevangelium @ Kap. 1, Vers 10)
Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn gemacht; 

Zitat:Damit hat er alle Rechte an seiner Schöpfung.

Oho ist das abartig! Damit hat er alle Rechte an seiner Schoepfung und so einfach ist das und so einfach wird Gewalt akzeptiert?! Somit haben dann auch die Kreuzzuege, die Frauen- und Maennerverbrennungen, Folter, Inquisition, Ablasshandel und Indianerausrottung und ueberhaupt jeder Mord an Andersdenkenden oder andersreligioesen Menschen ihre Berechtigung?

Damit hat jeder chr**liche Fanatiker das verbriefte Recht andere zu toeten, zu drangsalieren oder zu missionieren? Denn es ist ja im Auftrag und Willen seines G*ttes? Wie der Herr so sein Gescherr, kann ich da nur sagen.

Diese Typen hier sind gerade ein wirklich widerwaertiges Beispiel dafuer, dass Chr**ten vorneherum gern von "Liebe" reden und hintenherum alle Rechte ueber andere Menschen ausueben wollen - einschliesslich deren Lebensrechte.

Tdown
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#53
@Zuschauer, 05.10.2006 - 14:46
Zitat:Balkensepp ist der Schöpfer.
Ja, ein Schöpfer ist er zwar, aber ganz bestimmt nicht der Schöpfer der Welt.

Zitat:Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn gemacht;
Stimmt! Deine/eure Welt ist durch ihn gemacht.

Zitat:Damit hat er alle Rechte an seiner Schöpfung.
...aber auch nur an seiner. Und sonst an nichts.
Antworten
Es bedanken sich:
#54
@ Sonnenfinsternis:

Du erliegst einem Trugschluß.
Deren Welt und die Welt läßt sich so einfach nicht trennen. Das wäre zwar ungeheuer bequem, Wahrheit ist allerdings erfahrungsgemäß alles - nur nicht bequem.
Antworten
Es bedanken sich:
#55
Zitat:Stimmt! Deine/eure Welt ist durch ihn gemacht

Der hat keine Welt gemacht, das kann der gar nicht. Lol Nicht mal die Vorstellungswelt von diesem Gast hier wurde von dem gemacht, sondern von "Zuschauer" selbst.

EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#56
Hallo!

Zitat:Deren Welt und die Welt läßt sich so einfach nicht trennen.
Es ging um die Vorstellungswelt(en), zwischen denen... Welten liegen =).

Zitat:Nicht mal die Vorstellungswelt von diesem Gast hier wurde von dem gemacht, sondern von "Zuschauer" selbst.
Da wäre ich mir nicht so sicher. An sich hast du natürlich Recht, aber jede Kette hat ihren Anfang. Ob der jetzt Yoshua ben Yosef oder anders heißt, ist da eigentlich nebensächlich, wie ich finde. Falsch bleibt falsch.

Beste Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#57
Zitat:Der hat keine Welt gemacht, das kann der gar nicht.

Kommt drauf an was man unter Welt versteht.
Antworten
Es bedanken sich:
#58
Sonnenfinsternis schrieb:Ja, ein Schöpfer ist er zwar, aber ganz bestimmt nicht der Schöpfer der Welt


Zitat:Stimmt! Deine/eure Welt ist durch ihn gemacht.

Zitat:Damit hat er alle Rechte an seiner Schöpfung.

Jasu

Also das hätte ich doch gern mal näher erklärt.
Antworten
Es bedanken sich:
#59
Hallo Katana!

Meine Worte sind/waren symbolisch gemeint. Selbstverständlich hat Balkensepp nichts mit der Schaffung der Welt am Hut, allerdings hat er durch seine (Irr)Lehren/Ideologie eine Vorstellungswelt "erschaffen" (wie alle Ideolog(i)en es tun), die "dank" des fortlaufend geschulten Abstraktionsvermögens einfach "implantiert" werden können. Und darin leben eben einige unserer Zeitgenossen - in irgendwelchen unnatürlichen Ideologien/Phantasiewelten. Also einer Art gedanklichen Parallelwelt, die ihre Grunsätze aus Erdachtem ableitet und nicht von den Naturgesetzen.

Deshalb mein Ausspruch: "Deine/eure Welt ist durch ihn gemacht."

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#60
Jasu Sonnenfinsternis

Soweit ich weiß wurden BS seinerzeit alle Rechte aberkannt. Oder wie sonst ist ein Todesurteil zu verstehen? Wurde er vom Rechtsnachfolger des damaligen Gesetzgebers rehabilitiert? An etwas Falschem kann man keine Rechte haben. Von vielen Leuten wird der gleiche Fehler gemacht, der Erfolg: Auf Grund der eingebildeten "Rechte" wird die reale Welt auf übelste Weise missbraucht und missachtet.
BS hat keine Rechte, an garnichts.

Yia
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 22 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 2 Stunden und 9 Minuten am 18.12.12017, 08:31