Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer will schon völlig gesund sein?
#41
Schade, das Thema war eigentlich recht interessant ...
Was hier jetzt besprochen wird, hat mit einer normalen Diskussion und inhaltlich wertvollen Beiträgen nichts mehr gemein!

Vielleicht löscht man aus Qualitätsgründen einfach den Unsinn heraus!?
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Hallo Haelvard,

ja, etwas "verzettelt", aber dennoch am Thema, meiner Meinung.


Churgel:
Zitat:Ich kenne einige Leute, die Behinderungen haben und NIE jammern und generell sehr positive, tolle Menschen sind und ich weiß nicht, wie die in euer "jeder ist selbst Schuld" Schema passen.

Eine Frage des Umgangs mit dem selbsteingeflößten Schicksal.
Warum muß jemand automatisch schlecht gelaunt sein, wenn er/sie eine Behinderung hat? Deswegen widerspricht das dem "Schema" ja nicht...

Eine von vornherein bestehende Behinderung ist auch eher ein mitgenommenes Ergebnis aus vorherigen Leben.

Mit konventionellen Denkmustern wirst Du hier in diesem Forum auch schnell an harte Grenzen stoßen...

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Ich muß gestehen, daß dies auch für mich ein ganz neuer aber meiner Meinung nach sehr lehrreicher Denkprozeß war:

Früher hatte ich auch eher Mitleid mit Menschen, die eine Behinderung haben.Auch Kinder, die mit schlechten bzw unfähigen Eltern "gesegnet" sind, haben mir früher leid getan.Häh?

"Was für eine Schuld kann ein so kleines Kind denn auf sich geladen haben" so o.ä. ging mir da durch den Kopf.

Seitdem ich das Leben als das betrachte, was es ist, nämlich ein Kreislauf aus Tod und Geburt, also vielen Inkarnationen, hat sich das Thema Mitleid für mich erledigt.

Die Natur ist eben nicht emotional sondern exakt.Mama ist eine Rechenkünstlerin.Soviel dazu, Frauen wären grundsätzlich schlechter in Mathe wie Männer.Tdown

Was man sich in dem einen Leben eingebrockt hat, muß man halt im nächsten selbst wieder auslöffeln.

Hier liegt mM nach auch die Ursache dafür, daß wir heute hauptsächlich monotheistische Religionen mit einer männlichen Erlöserfigur haben:

Das ist scheinbar bequem wenn man nicht selber seine Schulden bezahlen muß sondern dies jemand anderes für einen schon getan hat.Das dies auch nicht umsonst ist, wird gerne übersehen.

Aber das ist die einzige wahre Gerechtigkeit:

JEDER, egal wieviel Kohle er auch hat, muß für das, was er getan oder auch unterlassen hat,bezahlen.Biggrin

Wer Geld daran verdient hat damit, andere Menschen durch schlechte Nahrung zB krank zu machen, muß eben dafür im nächsten Leben mit einer Behinderung bezahlen.
Ihm war ja auch gleichgültig, daß andere Menschen durch seine Schuld krank/behindert wurden.

Der einzige Punkt für mich, an dem ich noch zu knabbern habe ist der, daß jeder zwar viele Leben hat, sich aber in den seltensten Fällen genau daran erinnern kann, was er im letzten Leben getan oder erlebt hat.

Ich kann mich doch nur ändern bzw verbessern, wenn ich weiß WAS ich falsch gemacht habe.Hmm


Generell zum Thmea "Wer will schon völlig gesund sein" kann ich nur sagen:

Wer nicht körperliche und geistige Gesundheit als Lebensziel Nummer eins hat, der war noch nie richtig krank, hatte noch nie Schmerzen oder weiß seine Gesundheit nicht wert zu schätzen.

So ein Mensch kann einem dann schon fast wieder leid tun.Aber nur fast.Biggrin

Das ist für mich auch die wahre "Frohe Botschaft" meiner Naturreligion:

Es liegt ganz allein bei MIR, etwas zu ändern bzw an meinen Lebenumständen zu verbessern.
Und zwar im Jetzt und Hier, nicht in einem anderen Leben oder im Jenseits.Pfeif
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Zitat:Der einzige Punkt für mich, an dem ich noch zu knabbern habe ist der, daß jeder zwar viele Leben hat, sich aber in den seltensten Fällen genau daran erinnern kann, was er im letzten Leben getan oder erlebt hat.

Ich kann mich doch nur ändern bzw verbessern, wenn ich weiß WAS ich falsch gemacht habe.

Es ist die Logik, die uns daran hindern will. Logik negiert die Tatsache, daß es ein vorheriges Leben gegeben hat. Sie versperrt sich dagegen, da sie das nicht kontrollieren kann! Sie speichert nur die Dinge aus dem jetzt Erlebten. Darin liegt ihr Horizont!
Wir lernen von Geburt an dieses oder jenes ... in den meisten Fällen von selbst rein logisch denkenden Eltern! Blinzeln

Andererseits, versuch Dich mal an ein paar Kindheitserlebnisse zu erinnern!
Was hast Du früher jeden Tag gemacht usw. Man erkennt schnell, daß ein Erlebnis von gestern präsenter in unserer Erinnerung ist, als irgendwelche Kindheitserlebnisse, je nach emotionaler Intensität des Erlebten, versteht sich!


Zitat:Und zwar im Jetzt und Hier, nicht in einem anderen Leben oder im Jenseits.

Du gibst Dir selbst die Antwort Lächeln
Wichtig ist, was man jetzt aus seinen Talenten und Schwächen macht!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Ich kann mich da nur anschließen.

Wichtig ist, was im Jetzt gedacht/getan wird.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Al Manat:
Zitat:Ich kann mich doch nur ändern bzw verbessern, wenn ich weiß WAS ich falsch gemacht habe.

Haelvard:
Zitat:Es ist die Logik, die uns daran hindern will. Logik negiert die Tatsache, daß es ein vorheriges Leben gegeben hat. Sie versperrt sich dagegen, da sie das nicht kontrollieren kann! Sie speichert nur die Dinge aus dem jetzt Erlebten. Darin liegt ihr Horizont!

Wenn man sich klarmacht, daß man sich selbst in Umstände und Situationen hineinmanövriert hat, dann wird einem letztlich auch bewußt, wo z.B. (von Emotionen gesteuerte) Kreisläufe durchbrochen sein wollen. Manchmal wird das auch sehr deutlich in Familienhistorien, denen man ja erstmal folgt. Denn man ist nicht von ungefähr in genau die Familie hineingeboren, in der man sich befindet.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sind Kartoffeln gesund? Kartoffel 5 4.670 04.09.12008, 15:59
Letzter Beitrag: knuddl21cm
  Irak wird gezwungen, sein Saatgut zu vernichten... Wishmaster 17 5.863 21.02.12005, 14:18
Letzter Beitrag: Anubis
  Zigaretten sind doch nicht so gesund!!! Lilith 47 10.763 30.04.12002, 10:06
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 14 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 10 Stunden und 37 Minuten am 18.11.12017, 13:43