Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wiedergeburt Der Helden
#1
Hallo,

es wird immer offensichtlicher, daß bei den ganzen Korruptionsskandalen, den mittelmäßigen Polikern, den nichtssagenden Popikonen eben wieder der Mensch beginnt, sich nach "strahlenden Helden" zu sehnen.

Die Filmindustrie, welche häufig den Zeitgeist spiegelt (in manchen Fällen auch manipulativ vorgeben will!), scheint sich dieses Umstandes sehr wohl bewußt:

NAch "Troja" und "Last Samurai" (in gewissem Sinne auch die Herr der Ringe Trilogie, wenn auch fiktiv) kommen demnächst wieder 2 Heldengeschichten auf die Leinwand:

"King Athur" steht in den Startlöchern und "Alexander" (Alexander der Große) wird auch bald zu sehen sein.

Auch häufen sich die Filme um sogenannte "Superhelden": SPiderman 1 und 2 und Konsorten (Daredevil, X-Men etc.)

Der Tenor:

Es wird der Ruf nach einem "Aufräumer" laut, nach jemandem, der alles wieder zurechtrückt. Eine Aufgabe, welche die Allgemeinheit wohl auf regulärem Wege (Politik) nicht mehr für durchführbar hält. Also müssen Superlative her.
Zu groß sind eben die ENttäuschungen, zu groß die Mißgunst den "Etablierten" gegenüber.

Diese Grundstimmung wird immer aggressiver. Schon bald ist die Menschheit wieder für einen "Erlöser" bereit. Ich habe seit je her eine sehr sensible Intuition für diese weltweiten emotionalen Tendenzen, ich bin überzeugt, es bahnt sich entsprechendes an. Doch wer wird diesen Erlöser fabrizieren? Wird es jemand wagen "die UFos landen zu lassen"?


MfG


Antworten
Es bedanken sich:
#2
*zustimmend nickt*
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Sehr gut beobachtet Nucu. Auf diese Weise wird das vorbereitet und nebenbei wird vermittelt, daß der kleine Bürger gar nichts ist, ohne solche Superhelden.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ich habe mich gestern mit einem befreundeten Kollegenpäärchen über die in deren Haushalt lebenden Kinder und das Fernsehen unterhalten (die Lütten sind 4 und 8).
Interessant fand ich, daß mein Bekannter meinte, er fände das Schlimmste an diesem `Pokemon`- Zeug sei, daß die Menschenkinder, die da mitwirken, wirklich überhaupt gar nichts können. Die sind einfach strohdoof, verlaufen sich ständig, können nichts und sind ohne ihre absonderlichen kleinen Supermonster komplett aufgeschmissen. Also sprich, die Kinder sind im Endeffekt lediglich Futterknechte und Pokemonkloreiniger.
Sehr pädagogisch wertvoll Blinzeln .
Da werden schon die Kleinsten in dem Kontex erzogen, daß sie nichts selbst bewerstelligen können, nichts sind, ohne den Superretter in der Not.
Aber zum Dienen taugen sie gerade noch...
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ups, Päärchen - also, das tut mir selbst in den Augen weh.
Ich entschuldie mich dafür in aller Form Werdrot Zunge raus
Antworten
Es bedanken sich:
#6
*hmpf*
Schon wieder vertippt - vielleicht sollte ich es heute einfach lassen. Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#7
[QUOTE]Pokemon[/QUOTE



Achtung! Pokemon ist ein gezieltes Filmprojekt zur Bewusstseinssteuerung. Es ist voll mit subliminalen Texten und Farbkombinationen und was weiß ich noch alles. Diese Filme sollten sofort aus dem Haushalt!

Bei vielen scheinbar "harmlosen" Zeichentrickfilmen steckt derWahnsinn dahinter. Ich würde einem Kind eher Zombiefilme empfehlen als Pokemon, da verlieren sie wenigstens die ANgst vor Toten...
Blinzeln

Pokemon im speziellen kann auch starke psychische Störungen hervorrufen, Epilepsie, Schizophrenie etc. also bloß weg damit.
Hinzu kommt noch der von Dir erwähnte, offensichtlich stumpfsinnige Inhalt.
Ich glaube in irgendeinem Land sind die Dinger sogar verboten, wegen Epilepsiegefahr. (Japan?)


MfG



Antworten
Es bedanken sich:
#8
Da sagste was. Ich hab' neulich mal durchgeschaltet im TV und mir 5 Minuten Kinderfernsehen angeschaut.

Ich war wirklich etwas geschockt, was für völlig verdrehte, kranke Inhalte dort losgelassen werden... total verrückt, ohne jeden Sinn und Verstand.

Wenn noch jemand einen weiteren Beweis für die Verdummungs- und Weltherrschafts- Strategien braucht kann ich das nur empfehlen ;-) Wer sich sowas reinzieht wird früher oder später total irre, unberechenbar und halt auch manipulierbar.

Schönen Gruß,
Nov
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Früher gab es noch Sachen wie "Captain Future", die Muppets, Heidi, Biene Maja und der rosarote Panther, oder gar Tom und Jerry. Heute kommen die zwar auch noch hin und wieder, gehen aber im "Müll" unter bzw. kommen zu ungünstigen Sendezeiten.

Selbst bei den "Manga-Zeichentrickfilmen" (meist ab 16 oder 18) ist die Qualität rapide gesunken. Am ANfang gab es noch richtige Knüller wie "Akira" oder "Fist of the North Star" oder "Ninja Scroll" oder ganz hervorragend die "Crying Freeman"-Serie. Jetzt nur noch Abfall. Auch zeichnerisch waren die alten oft besser.
Man kann diese alten Mangas nicht einmal mehr kaufen, selbst wenn man will!

Überall nur noch Müll, deshalb habe ich diese "Freizeitbeschäftigung" vor geraumer Zeit auch aufgegeben. :-)


MfG
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Nuculeuz schrieb:Achtung! Pokemon ist ein gezieltes Filmprojekt zur Bewusstseinssteuerung. Es ist voll mit subliminalen Texten und Farbkombinationen und was weiß ich noch alles. Diese Filme sollten sofort aus dem Haushalt!
Düfen die Kleinen von denen eh nicht anschauen - eben aus den besagten Gründen Blinzeln .
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 14 Tagen und 4 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 28 Tagen und 3 Stunden am 20.09.12017, 07:31
Letzter Neumond war vor 1 Tag, 7 Stunden und 50 Minuten