Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Wissen-Schaftler": Erinnerungen sind trügerisch
#1
Erinnerungen sind trügerisch: Was man bei anderen gesehen hat, kann sich als vermeintlich eigene Handlung in die Erinnerung einschleichen

Habe ich eigentlich vor der Abreise den Herd ausgemacht? Wohl fast jeder hat sich von dieser Frage irgendwann einmal umtreiben lassen. Leider können Psychologen keine Entwarnung für solch zermürbende Grübeleien geben - im Gegenteil: Erinnerungen können tatsächlich trügen. Das liegt unter anderem daran, dass man fremde Handlungen oft für die eigenen hält, wie ein deutsches Forscherteam jetzt herausgefunden hat. Und es sind gerade die einfachen Handlungen wie das Ausschalten eines Herdes, das Gießen von Blumen oder das Mischen von Karten, die man für eigene Handlungen hält, obwohl man sie nur bei anderen Menschen gesehen hat, schreiben die Forscher im Fachmagazin "Psychological Science".

Ursprünglich hatte das Team um Gerald Echterhoff von der Jacobs University Bremen nur herausfinden wollen, auf welche Weise Erinnerung trügerisch sein kann. Darum entwickelten die Forscher Experimente, in denen Versuchspersonen einfache Handlungen ausführten, aber teilweise auch diese einfachen Handlungen als Video zu sehen bekamen. Zur Überraschung der Forscher zeigte sich, dass Personen, die neben ihren eigenen Aktionen auch bestimmte weitere Handlungen von anderen Menschen im Film gesehen hatten, noch nach Tagen überzeugt waren, diese Handlungen selbst ausgeführt zu haben. Probanden, die im Experiment nur selbst agierten und keine Videos sahen, zeigten diese Erinnerung an fremde Handlungen nicht."Man muss jetzt nicht besorgt sein, dass diese falsche Erinnerung ständig vorkommt", erklärt Echterhoff. "Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass Erinnerung nicht immer zuverlässig ist. Es ist immer gut, einen gesunden Zweifel oder eine gesunde Skepsis gegenüber den eigenen Erinnerungen zu hegen. Auf diese Weise vertraut man nicht blind all dem, was einem so in den Sinn kommt."
http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Habe_ich_den_Herd_ausgemacht__ndash__oder_die_Handlung_nur_irgendwann_einmal_gesehen_1771015587093.html

Anmerkung: Wobei man nicht nur die Erinnerungen als Illusion ansehen sollte, sondern generell alles, was mit den fünf Sinnen angeblich registriert wird.

Truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Sei gegrüßt truthseeker,

bedanke mich persönlich für Deinen Artikel.
Denke jetzt einfach über mich nach. Warum?
Du schreibst:"...was mit den fünf Sinnen angeblich registiert wird."

:kaeffchen: ...grübel,grübel.... bin mir eigentlich meiner sieben Sinne sehr bewusst.
visuelles System - Sehen
auditives System - Hören
olifaktorisches System - Riechen
gustorisches System - Schmecken
taktiles System - Fühlen
vstibuläres System - Gleichgewichtsregulierung
kinästhetisches System - Tiefensensibilität

.... ist schon gar nicht so einfach mit so'n Individualisten.... Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#3
moorbauer schrieb:Sei gegrüßt truthseeker,

bedanke mich persönlich für Deinen Artikel.
Denke jetzt einfach über mich nach. Warum?
Du schreibst:"...was mit den fünf Sinnen angeblich registiert wird."

:kaeffchen: ...grübel,grübel.... bin mir eigentlich meiner sieben Sinne sehr bewusst.
visuelles System - Sehen
auditives System - Hören
olifaktorisches System - Riechen
gustorisches System - Schmecken
taktiles System - Fühlen
vstibuläres System - Gleichgewichtsregulierung
kinästhetisches System - Tiefensensibilität

.... ist schon gar nicht so einfach mit so'n Individualisten.... Winken

Hallo moorbauer Winken ,

dann musst Du ja schon sieben Sinnen misstrauen. Lol

Gruss

Truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Sei gegrüßt... Winken

wenn ich mir nur misstraue, wer bin ich dann noch?

Mag es vorsichtig umschreiben: " über sich selbst wundern" :trio: passt für mich besser.

Ich hab immer das Problem mit dem Kaffeekocher. Verfolgt mich seit Jahren.
Ist so eingehämmert, deswegen danke für Deinen Artikekl.

Komm gut hin.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
@moorbauer:
Lol
Ich will Dich jetzt nicht quälen, aber mit den 7 Sinnen ist es auch nicht getan. Lächeln Alleine in und "auf" der Haut (besonders Hände) sind es schon so 10-20 Sinne(srezeptoren) (oder mehr), deren Signale aber meist in der viralen Sinneswahrnehmungs-Matrix untergehen.


Truthseeker:
Zitat:Wobei man nicht nur die Erinnerungen als Illusion ansehen sollte, sondern generell alles, was mit den fünf Sinnen angeblich registriert wird.

Es hängt m.M. von der Qualität der Erinnerung ab.
Es gibt logisch-emotionale (siehe z.B. Thema der Spiegelneuronen), aber auch tiefergehende Erinnerungen, die zwar leider nicht mehr immer konkret sind, aber dafür mit essenziellen Dingen rückverbindender.
Zum anderen sind Erinnerungen praktisch gesehen sehr mächtig und können Raum-Zeit-übergreifend sein - zumindest für das illusionäre Sein. Erinnern heißt auch Aktivieren.

Man kann Erinnerungen auch gezielt einpflanzen bzw. auf mehrere Menschen übertragen - das läßt sich über die Aktivierung/Positionierung von Gedankenformen innerhalb der illusionären Raum-Zeit-Schleifen bewerkstelligen und untermauert den "labilen" Charakter dieser kollektiven Welt-(wirklichkeit) gegenüber der Wahrheit (Sein).


Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
THT schrieb:Truthseeker:
Zitat:Wobei man nicht nur die Erinnerungen als Illusion ansehen sollte, sondern generell alles, was mit den fünf Sinnen angeblich registriert wird.

Es hängt m.M. von der Qualität der Erinnerung ab.
Es gibt logisch-emotionale (siehe z.B. Thema der Spiegelneuronen), aber auch tiefergehende Erinnerungen, die zwar leider nicht mehr immer konkret sind, aber dafür mit essenziellen Dingen rückverbindender.
Zum anderen sind Erinnerungen praktisch gesehen sehr mächtig und können Raum-Zeit-übergreifend sein - zumindest für das illusionäre Sein. Erinnern heißt auch Aktivieren.

Man kann Erinnerungen auch gezielt einpflanzen bzw. auf mehrere Menschen übertragen - das läßt sich über die Aktivierung/Positionierung von Gedankenformen innerhalb der illusionären Raum-Zeit-Schleifen bewerkstelligen und untermauert den "labilen" Charakter dieser kollektiven Welt-(wirklichkeit) gegenüber der Wahrheit (Sein).


Gruß

Ja,

die meisten Leute bemerken nicht, daß "Inception" nicht nur ein Film ist. "Erinnern heißt Aktivieren": Mittels subliminaler Botschaften den Grundstein für dann angeblich reale Begebenheiten herstellen. Oder durch die weltweit heruntergeleierten Gebete Energien produzieren, die sich dann auswirken.

Gruss

Truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:die meisten Leute bemerken nicht, daß "Inception" nicht nur ein Film ist. "Erinnern heißt Aktivieren": Mittels subliminaler Botschaften den Grundstein für dann angeblich reale Begebenheiten herstellen. Oder durch die weltweit heruntergeleierten Gebete Energien produzieren, die sich dann auswirken.

Sie merken es wirklich nicht. Ob 7 Sinne oder nur die 5 heute zugegebenen Sinne: Sie merken sich selbst nicht mehr. Sekündlich wird in das Bewußtsein der Bevölkerung eingebrochen; ob mittels Traum oder bei voller Wachhypnose. (Oder sollte ich Wachbewußtsein sagen?)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wissen weitergeben – oder lieber doch nicht? Paganlord 78 25.573 13.08.12012, 21:25
Letzter Beitrag: Wishmaster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 14 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 5 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 13 Stunden