Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wissenswertes und Rezepte zu Brennesseln
#1
erstmal was geschichtliches Lächeln :

Die ersten Brennesseltriebe im Frühjahr waren stets Bestandteil der "Neunkräutersuppe", durch deren Verzehr sich die heidnischen Bauern mit den Lebenskräften der erwachenden Natur verbanden.

 Die Kelten sahen in dem frischen Grün die Gestalt des Grünen Mannes. Als Gefährte der Erdgöttin machte er dem eisigen Winterkönig den Wald, die Wiese und das Feld strittig. Mit Hilfe der Brennessel konnte die Winterschwäche und der üble Scharbock (Skorbut) vertrieben werden.

In manchen Gegenden kennt man diese Suppe heute noch unter dem Begriff der Gündonnerstagssuppe".

Derartige "Blutreinigungskuren" waren bis zu unserem Jahrhundert üblich. Da die Brennessel und andere Frühjahrskräuter Harn und Schweiß treiben, den Schleim in der Lunge lösen und den Stuhlgang fördern, wurden sie als geeignetes Mittel angesehen, um die Säfte wieder in Bewegung zu bringen.

Der Volksname Donnernessel weist auf ihre Bedeutung in der Mythologie hin. Die Nesseln waren Symbol des Blitz- und Donnergottes Donar. Um den Blitzschlag abzuwehren, warfen die Menschen im Mittelalter einen Strauß mit Brennesseln über das Dach ihrer Behausung und hofften, sie würden dem Blitz den Weg zu den Erdgeistern zeigen.

Die römischen Truppen Caesars brachten die Brennessel als Gesundheitselixier in die nordischen Provinzen mit, ihre Fasern benutzten sie, um Taue und Gewebe für Textilien herzustellen.

--------------

mit dem märz beginnt im frühjahr die sammelzeit und endet im juni.
am besten sind die jungen pflanzen, da sie die meisten wirkstoffe enthalten, aber auch noch nicht so viele nesseln besitzen, die sich bei älteren pflanzen nierenschädigend auswirken können.
die verwendung ist sehr vielseitig:

- frisch gepflückt im salat, als spinat, suppe oder gemüsebeilage
- getrocknet für tee (entwässernd und entschlackend)
- der sud für umschläge und tinkturen (blutungsstillend, fördert die gewebsheilung)
- als gelee aufs brot
- als sirup in tee und kuchen
- als haarkur (sehr gut!)


also auf in die natur und sammeln Lächeln)
dazu einen korb mit einer kanne tee und einer decke... die ersten sonnenstrahlen genießen!
viel spass
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Guten Morgen Marja!

Na endlich hast du was geschrieben, ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet! Fettes Grinsen

Toller Beitrag, ich bin begeistert! Kriegen wir auch ein schönes Rezept als i-Tüpfelchen? liebguck
Antworten
Es bedanken sich:
#3
aber klar doch Lächeln

...bitte schön:

[b:aaddc8]Omelett mit Brennessel-Püree[/b:aaddc8]

Brennesselblätter von den festen Blattstielen befreien, Blätter gut waschen und mit sehr wenig Wasser
im abgedeckten Topf eine viertel Stunde lang kochen, Sud 1 - 2 Mal wegschütten. Salzen, 1 gehackte
Zwiebel und etwas Butter hinzugeben. Unter ständigem Umrühren eine viertel Stunde weiterkochen
lassen. Das Püree kann mit etwas Rahm noch verfeinert werden.
Dann das Omelette mit Mehl, Milch, Wasser, Eiern und Salz wie üblich zubereiten, das Brennnessel-Püree damit einrollen.



[b:aaddc8]Brennessel-Wein[/b:aaddc8]

Zutaten:

1 kg junge Brennesselkraut
3,5 l Wasser
0,5 l Apfelsaft für Gärstarter
600 g Zucker
15 g Zitronensäure
60 ml schwarzer Tee (stark)
Schale von 2 Zitronen (unbehandelt, ohne weiße Schale)
1 Prise Ingwerwurzel
3 g Hefenährsalz
Reinzuchthefe (Steinberg)
Kaliumdisulfit

Rezept:

Rezept für 5 Liter Wein:
Dieser Wein ist maximal 1/2 Jahr lagerbar.
Man kocht Brennessel, Zitronenschale, Ingwer 20 Minuten lang mit dem Wasser, seiht ab, drückt die Blätter gut aus, löst den Zucker darin auf,
gibt nach Abkühlung die restlichen Zutaten zu und läßt gären.
Nachdem die stürmische Gärung beendet ist (3-4 Tage), stellt man den Behälter kühl auf 12 Grad. Nach einer weiteren Woche ist die Gärung
meist beendet und der Wein kann, nach dem Abziehen, sofort in Flaschen gefüllt werden.
Wirkung: Harntreibend, blutreinigend.


[b:aaddc8]Gesichts-Dampfbad, reinigend[/b:aaddc8]

Zutaten:

5 Eßlöffel Brennessel
1 l Wasser

Rezept:

Man gießt das kochende Wasser über die Brennessel und läßt die Dämpfe 10 Minuten lang auf das Gesicht einwirken.
Das Dampfbad wirkt reinigend, hilft gegen Mitesser und Akne und wirkt porenverengend.


[b:aaddc8]Haar-Wasser, gegen Schuppen[/b:aaddc8]

Zutaten:

1 Eßlöffel Brennesselblätter
1 Tasse Obstessig

Rezept:

Dieses Haarwasser hilft bei Schuppen und Jucken der Kopfhaut.
Man übergießt die Brennesselblätter mit dem kochendem Obstessig, läßt 10 Minuten ziehen und seiht ab.
Nach dem Abkühlen kann das Haarwasser verwendet werden.


[b:aaddc8]Brennesseltorte[/b:aaddc8]

220 g (tiefgefrorene) Blätter dünsten wie oben, abtropfen lassen.
25 g Schalotten oder Frühlingszwiebeln glasig braten, Brennesseln zugeben, Flüssigkeit verdampfen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, Eier schlagen und über das Gemüse geben.
Masse auf Mürbeteigboden verteilen, geriebenen Hartkäse (25 g) und Muskat drüberstreuen, mit Butterflöckchen belegen, 30 Min. bei 190° backen


noch mehr? *g*
Antworten
Es bedanken sich:
#4
hui, da kommt ja Leben in die Hütte!!<img src="http://www.plaudersmilies.de/bounce.gif" alt="" />

super, wirklich! <img src="http://www.plaudersmilies.de/happy/xyxthumbs.gif" alt="" />speicherspeicher

und klar, noch mehr! immer her damit! <img src="http://www.plaudersmilies.de/laugh.gif" alt="" />
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo Marja!

Da haben wir ja was auszuprobieren! Brennesselpüree, da freu ich mich schon drauf.
(Diese Nachricht wurde am 19.03.02 um 18:46 von Paganlord geändert.)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
liebe marja, du machst also sehr viel mit brennesseln. mmh, das habe ich noch nicht probiert, aber durch dich jetzt viele inspirationen erhalten. vielen dank
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
...kleine warnung für empfindliche nasen, denn brennesseln richen bei der verarbeitung meistens "etwas" nach pipi *g*
also: entweder nasenklammer oder offenes fenster Blinzeln


@ violetta: ich verarbeite generell gerne pflanzen, die ich nicht im laden kaufe, sondern in der natur sammeln kann.
warum?
1. durch natürliches wachsen und die sonne sind viel mehr nährstoffe vorhanden
2. durch wachsende pflanzenkenntnis auch wachsende einsicht in mutter natur und damit auch stärkeren kontakt zur göttin...
3. sehr gut für den geldbeutel *g*
4. ich liebe spatziergänge, egal ob es regnet oder die sonne scheint... bin eben eine hexe Blinzeln


...hier noch ein paar rezepte:


[b:2f84d3]Brennesselsuppe (ideal für den Lagerfeuerkesel)[/b:2f84d3]

Junge Brennesseln sammeln, waschen und in einem Topf mit etwas Brühe (Fleisch- oder
Gemüsebrühe) bedeckt kochen, bis sie gerade weich sind. Die Brühe anschließend in eine Schüssel abgießen und aufbewahren. Die abgegossenen Brennesseln kleinschneiden. In dem Topf Butter schmelzen, Mehl zugeben und anschwitzen lassen, dann die Brühe zugeben. Die klein geschnittenen
Brennesseln dazugeben und das ganze kochen lassen. Mit Salz, Majoran, Thymian und Schnittlauch abschmecken, je nach Geschmack können natürlich noch andere Gemüsesorten reingeschnitten werden.


[b:2f84d3]Brennesselsalat[/b:2f84d3]

Zutaten:
400 g junge Brennesseln, 1 kleine Möhre, Saft einer Zitrone, Meersalz, Pfeffer, ein wenig
Apfeldicksaft, 3 EL Sonnenblumenöl, 1 Knoblauchzehe

Die Brennesseln vorsichtig waschen, abtropfen lassen, wenn nötig in kleine Stücke rupfen.
Sauce aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Apfeldicksaft, Öl und zerdrückter Knoblauchzehe herstellen, vorsichtig mit den Brennesseln vermischen.
Möhre waschen und grob über den angerichteten Salat geben.



[b:2f84d3]noch eine Brennesselsuppe[/b:2f84d3]

Man braucht:
Wasser, Weizenschrot, Brennesseln, Kartoffeln, frische Kräuter
(Petersilie, Kresse usw.)

So geht man vor:
Einen Teil der Brennesseln und Wasser zum Kochen bringen. Nach 10
min abkühlen lassen. Brenneseln aus dem Topf nehmen und Wasser
erneut zum Kochen bringen. Kartoffelwürfel in den Topf werfen und
kochen, bis diese weich sind. Den zweiten Teil der Brennesseln und
Kräuter klein hacken und zusammen mit dem Weizenschrot in den Topf
geben, umrühren, aber nicht mehr kochen. Lauwarm oder kalt
(Zimmertemperatur) servieren.


Antworten
Es bedanken sich:
#8
Wie sammelst und trocknest du die denn?
Einfach am Stiel abschneiden und Kopfüber aufhängen?
Antworten
Es bedanken sich:
#9
nein, das wäre mir eine zu große fummelarbeit, denn wie schon geschrieben:
NICHT die großen, älteren brennesseln nehmen!!! (nicht gut für die nieren)

ich lege ein backblech mit zeitung oder zewa aus und verteile die brennesseln darauf...aber nicht drücken und möglichst nicht übereinander stapeln. dann stelle ich es an einen dunklen, wärmeren ort und warte so 2-3 tage.fertig Lächeln


sammeln tu ich sie mit handschuhen und messer bewaffnet *gg*


liebe grüße
marja



(Diese Nachricht wurde am 27.03.02 um 16:40 von Marja geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Hallo Marja,

der Brennesselsalat hört sich sehr gut an, werde ihn bestimmt bald probieren.

Danke für das Rezept.

herzliche Grüße

Lilith
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rezepte zum aufwärmen? Sothis 2 2.612 10.01.12003, 23:29
Letzter Beitrag: melisse

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 6 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 9 Stunden