Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahnhygiene, Reinigungspaste
#11
Einen Gruß an Alle!

Als 1. hab ich eine Frage-
Wurde hier schon einmal etwas tiefer nachgeforscht, was die Giftstoffe anbelangt in den ganzen Kosmetischen Mitteln?
Damit meine ich auch Produkte aus dem Reform- und Bioladen!

Zum 2. stellt sich die Frage- Was ist wirklich in den so gesunden und überteuerten Produkten von WELEDA?

Weleda ist sein Geld nicht wert- eine Firma die nur unser Geld beabsichtigt!

Wenn ihr wirklich gute Produkte wollt kann ich euch folgenden Link empfehlen:

http://www.grueneerde.com/at/

Ich benutze sie seit 1 Jahr und kann auch die Zahnpasta empfehlen, wer möchte kann sie sich auch selbst zusammenstellen.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Zum 2. stellt sich die Frage- Was ist wirklich in den so gesunden und überteuerten Produkten von WELEDA?

Weleda ist sein Geld nicht wert- eine Firma die nur unser Geld beabsichtigt!

Was weißt du denn über Weleda, also wie kommst du denn darauf? Ich benutze hin und wieder auch einige Weleda-Produkte, so z. B. die Mandel-Gesichtscreme von Weleda und bin damit sehr zufrieden. Ich wäre also interessiert, wenn Du etwas konkreter ausführen könntest. Hast Du eigene Erfahrungen mit Weleda oder Kenntnisse von den Giftstoffen, die du in deinem Text angesprochen hast?

Liebe Grüße

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hallo Celestine!

Zitat:Was ist wirklich in den so gesunden und überteuerten Produkten von WELEDA?

Hmm? Sie scheinen immer noch weniger überteuert zu sein als andere... Möchte mich der Frage von Violetta anschließen, weißt Du mehr?


Zitat:Weleda ist sein Geld nicht wert- eine Firma die nur unser Geld beabsichtigt!

Welche Firma tut das nicht Blinzeln
Habe auch mal auf der Grünen Erde geschaut, aber keine Zahnpasta gefunden...

Schönen Gruß

Eiche


Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#14
@Violetta

Zitat:Was weißt du denn über Weleda, also wie kommst du denn darauf? Ich benutze hin und wieder auch einige Weleda-Produkte, so z. B. die Mandel-Gesichtscreme von Weleda und bin damit sehr zufrieden. Ich wäre also interessiert, wenn Du etwas konkreter ausführen könntest. Hast Du eigene Erfahrungen mit Weleda oder Kenntnisse von den Giftstoffen, die du in deinem Text angesprochen hast?

Liebe Grüße


Grüße dich Violetta,
ich hab vor 2 Jahren Weleda-Produkte benutzt und da ich eine sensible Haut habe, davon Ausschlag bekommen. Bei einem Treffen über schädliche Inhaltsstoffe, diskutierten wir auch von Produkten in Bioläden.
Ich fand es erschreckend das die Hersteller trotz hoher "Bio-Qualität" so wie sie versprachen,die gefährlichen (giftigen) Inhaltsstoffe, wie zum Bsp.

<span style='color:red'>Glyzerin</span>:Kommt als Lösemittel und als Weichmacher zum Einsatz. Glyzerin/Glycerin zieht Feuchtigkeit aus den unteren Hautschichten an die Hautoberfläche und hält sie dort wenn die luftfeuchtigkeit unter 65% liegt, dadurch trocknet die Haut von innen nach außen aus.
Steht auf einem Produkt Glycerin-pflanzlich ist es ungefährlich.

<span style='color:red'>Natriumsulfat</span> : Natriumsulfat wird nur selten aus natürlichen Mineralien abgebaut, da es häufig als Nebenprodukt in der chemischen Industrie, bei Reaktionen, die mit Schwefelsäure durchgeführt werden, anfällt.

<span style='color:red'>Sodium-lauryl-sulfat (SLS)</span>:Scharfe Reinigung- und Netzmittel. SLS giltunter Wissenschaftlern als häufiges Hautallergen.Es wird schnell von Augen, Gehirn, Herz und Leber absorbiert und dort angelegt, was zu Langzeitschäden führen kann. Allgemein kann SLS Heilungsprozesse verzögern, bei Erwachsen grauen Star verursachen und bei Kinder dazu führen dass sich die Augen nicht richtig entwickeln.

<span style='color:red'>Sodium-laureth-sulfat (SLES)</span>:SLES ist eine alkoholische (ethoxylierte) Form des Sodium-lauryl-sulfats. es ist etwas weniger reizend als SLS kann aber ein stärkeres Austrocknen bewirken. Sowohl SLS als auch SLES können im Shampoo und Reinigungsmitteln durch Reaktion mit anderen Inhaltsstoffen zur Bildung von krebserregenden Nitraten und Dioxinen beitragen. Schon durch eine einzige Schampoobenutzung können größere Mengen Nitratmengen in den Blutkreislauf gelangen.

@ Eiche
Zitat:Habe auch mal auf der Grünen Erde geschaut, aber keine Zahnpasta gefunden...

Schau mal auf diesem Link:
http://www.grueneerde.com/produkte.php?session=763af750feb1a77b02864955db46a95d&topic=pur



lieben Gruß

Celestine

Antworten
Es bedanken sich:
#15
Kurzer Beitrag von mir zu diesem Thema:

Wenn man sich ausgewogen, gesund und vernünftig ernährt, keinen Kaffee, schwarzen Tee, Cola oder sonstige Wahnsinnssachen zu sich nimmt, wenn man nicht raucht und auch keine Raucherinnen küsst (gilt auch für das Küssen von rauchern), ist es vollkommen in Ordnung, sich mit Obst und Gemüse die Zähne zu putzen. D.h.: abends noch einen Apfel oder eine Mohrrübe. Mohrrüben helfen am besten gegen die Essensreste und sind einfach prima für Zahnfleisch und Zähne. das geben sogar die Zahnärzte zu....

Grinsend,

P.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Phettberg schrieb:Kurzer Beitrag von mir zu diesem Thema:

Wenn man sich ausgewogen, gesund und vernünftig ernährt, keinen Kaffee, schwarzen Tee, Cola oder sonstige Wahnsinnssachen zu sich nimmt, wenn man nicht raucht und auch keine Raucherinnen küsst (gilt auch für das Küssen von rauchern), ist es vollkommen in Ordnung, sich mit Obst und Gemüse die Zähne zu putzen. D.h.: abends noch einen Apfel oder eine Mohrrübe. Mohrrüben helfen am besten gegen die Essensreste und sind einfach prima für Zahnfleisch und Zähne. das geben sogar die Zahnärzte zu....

Grinsend,

P.
Ja, das ist tatsaechlich so. Und Hautprobleme, werte Celestine, kommen von zuviel Salz, Zucker und Staerke in der Nahrung. Wenn man so will, benoetigt man nur gesunde Obst und Gemuesenahrung in roher Form und ist kerngesund, einschliesslich der sensiblen Haut.

EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#17
@ Alexis
Zitat:Ja, das ist tatsaechlich so. Und Hautprobleme, werte Celestine, kommen von zuviel Salz, Zucker und Staerke in der Nahrung. Wenn man so will, benoetigt man nur gesunde Obst und Gemuesenahrung in roher Form und ist kerngesund, einschliesslich der sensiblen Haut.

Das Hautproblem hatte ich vor 2 Jahren. Ich hab meine komplette Ernährung umgestellt und lebe gesund, Salz habe ich sehr wenig in meiner Nahrung und Zucker ist schon längst ausgetauscht. Seit 1 Jahr hab ich auch keine Probleme mehr.
Das mit den Mohrrüben find ich allerdings sehr interessant!


Meine Grüße
Celestine

Antworten
Es bedanken sich:
#18

Ein gutes Mittel gegen Zahnfleischentzündungen, Parodontose und Zahnfleischbluten, aber auch Mandelentzündungen, soll das sog. Ölziehen sein.
1 Eßl. Sonnenblumenöl in den Mund nehmen und 10 Min. lang durch die Zähne pressen (ziehen). Danach ausspucken, nicht schlucken!! Dann Zähne putzen oder jedenfalls Mund gut ausspülen. Wirkt desinfizierend und ausleitend (daher das Öl anschließend nicht schlucken!)
Soll auch bei anderen Störungen helfen, ich habe es aber nur von den o.g. als wirksam berichtet bekommen.
Mehr Informationen, z.B.:
http://www.cysticus.de/oelziehen.htm
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Man kann sich aber auch sein eigenes Zahnpflege-Pulver herstellen:

Zutaten:
Natron-Speisesoda - Cayenne-Pfeffergemisch (in einen 30 ml Glasbehälter gibt man Natron-Speisesoda und ungefähr 2 Msp. Cayenne-Pfeffer), mit dem Cayenne-Pfeffer aufpassen, sonst ist die Mischung zu scharf :-) und Himalayasole.

Und so geht es:
Einen 3/4 EL Sole in den Mund nehmen, und eine Messerspitze Natron-Speisesoda - Cayenne-Pfeffergemisch zufügen. Dann die Flüssigkeit durch die Zähne ziehen - anschließend mit der Zahnbürste putzen. Die Flüssigkeit nicht schlucken! Zum Schluß gut ausspülen.

Zu den Zutaten:
Natron Speisesoda hat einen hohen pH-Wert, ist also basisch. D.h. es wirkt gegen die Übersäuerung im Mundbereich.
Cayenne-Pfeffer tötet die Bakterien im Mundbereich ab.
Himalayasole desinfiziert und reinigt die Zähne und den Mundbereich.

Viel Spaß beim Zähneputzen :-)
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Was noch schneller geht, einfach raus in die Natur - Salbeiblätter pflücken und kauen Biggrin Salbei reinigt die Zähne und stärkt das Zahnfleisch.
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 5 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 1 Stunde und 23 Minuten am 18.11.12017, 13:43